DRG R63A - Andere akute Leukämie mit intensiver Chemotherapie oder komplexer Diagnostik oder mittelgrad. Chemotherapie mit äusserst schweren CC, und Alter < 18 Jahre mit äusserst schw. CC, oder kompl. Diagnose, mehr als ein Belegungstag

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 5.262
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 22.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 6 (0.736)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 40 (0.241)
Verlegungsabschlag 0.221


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 54 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.66%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 53 (98.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.66%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 57'769.09 CHF

Median: 57'769.94 CHF

Standardabweichung: 37'135.21

Homogenitätskoeffizient: 0.61

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 38 70.37 %
C9101 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 11 20.37 %
C9180 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.85 %
C9500 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 3.70 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 3.70 %
A408 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 1 1.85 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 2 3.70 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 1.85 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 1.85 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 1.85 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 5.56 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 3.70 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 5 9.26 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 4 7.41 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 1.85 %
B368 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 1.85 %
B370 Candida-Stomatitis 6 11.11 %
B371 Kandidose der Lunge 1 1.85 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 1.85 %
B440 Invasive Aspergillose der Lunge 3 5.56 %
B441 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 1.85 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 16.67 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 7.41 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B974 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 5.56 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 3.70 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 1.85 %
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 3.70 %
C958 Leukämie, refraktär auf Standard-Induktionstherapie 1 1.85 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 1.85 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 26 48.15 %
D6118 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie 1 1.85 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 1.85 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.85 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 3.70 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.85 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 4 7.41 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 8 14.81 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 4 7.41 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 1.85 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 1.85 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 1.85 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
D6957 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.85 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 27 50.00 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
D6960 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.85 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 2 3.70 %
D7011 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 20 37.04 %
D7012 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 7 12.96 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 4 7.41 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 5 9.26 %
D703 Sonstige Agranulozytose 3 5.56 %
D706 Sonstige Neutropenie 2 3.70 %
D761 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose 1 1.85 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.85 %
E1311 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Ketoazidose: Als entgleist bezeichnet 1 1.85 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 5.56 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.85 %
E273 Arzneimittelinduzierte Nebennierenrindeninsuffizienz 1 1.85 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 5.56 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 3.70 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 3 5.56 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 3.70 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 1.85 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.85 %
E86 Volumenmangel 2 3.70 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 1.85 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 5.56 %
E872 Azidose 2 3.70 %
E876 Hypokaliämie 15 27.78 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 5 9.26 %
E883 Tumorlyse-Syndrom 3 5.56 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 1.85 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 1 1.85 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
F432 Anpassungsstörungen 2 3.70 %
F480 Neurasthenie 1 1.85 %
G038 Meningitis durch sonstige näher bezeichnete Ursachen 1 1.85 %
G08 Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis 2 3.70 %
G251 Arzneimittelinduzierter Tremor 1 1.85 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 1.85 %
G510 Fazialisparese 1 1.85 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 3 5.56 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 1.85 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 5.56 %
G830 Diparese und Diplegie der oberen Extremitäten 1 1.85 %
G971 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 2 3.70 %
H102 Sonstige akute Konjunktivitis 1 1.85 %
H331 Retinoschisis und Zysten der Netzhaut 1 1.85 %
H531 Subjektive Sehstörungen 1 1.85 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.85 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.85 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 5.56 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 1.85 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 1.85 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 1.85 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 1.85 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 4 7.41 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 1.85 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
I636 Hirninfarkt durch Thrombose der Hirnvenen, nichteitrig 2 3.70 %
I660 Verschluss und Stenose der A. cerebri media 1 1.85 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 1.85 %
I788 Sonstige Krankheiten der Kapillaren 1 1.85 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.85 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 1.85 %
I888 Sonstige unspezifische Lymphadenitis 1 1.85 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 1.85 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 1.85 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 3.70 %
J019 Akute Sinusitis, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J042 Akute Laryngotracheitis 1 1.85 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 3 5.56 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 2 3.70 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.85 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J320 Chronische Sinusitis maxillaris 1 1.85 %
J81 Lungenödem 2 3.70 %
J869 Pyothorax ohne Fistel 1 1.85 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 3 5.56 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 3.70 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 3.70 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.85 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 1.85 %
K040 Pulpitis 1 1.85 %
K120 Rezidivierende orale Aphthen 1 1.85 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 1 1.85 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 2 3.70 %
K130 Krankheiten der Lippen 1 1.85 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.85 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
K500 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 1 1.85 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 1.85 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 2 3.70 %
K560 Paralytischer Ileus 1 1.85 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 3.70 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 1.85 %
K590 Obstipation 3 5.56 %
K600 Akute Analfissur 1 1.85 %
K632 Darmfistel 1 1.85 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 2 3.70 %
K810 Akute Cholezystitis 1 1.85 %
K831 Verschluss des Gallenganges 2 3.70 %
K8530 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 1.85 %
K900 Zöliakie 1 1.85 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 11 20.37 %
K920 Hämatemesis 1 1.85 %
K921 Meläna 1 1.85 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
L0301 Phlegmone an Fingern 1 1.85 %
L032 Phlegmone im Gesicht 1 1.85 %
L038 Phlegmone an sonstigen Lokalisationen 1 1.85 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 3.70 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.85 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
L561 Photoallergische Reaktion auf Arzneimittel 1 1.85 %
M1003 Idiopathische Gicht: Unterarm 1 1.85 %
M2452 Gelenkkontraktur: Oberarm 1 1.85 %
M545 Kreuzschmerz 1 1.85 %
M5488 Sonstige Rückenschmerzen: Sakral- und Sakrokokzygealbereich 1 1.85 %
M5495 Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet: Thorakolumbalbereich 1 1.85 %
M6005 Infektiöse Myositis: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.85 %
M7918 Myalgie: Sonstige 1 1.85 %
M7967 Schmerzen in den Extremitäten: Knöchel und Fuß 1 1.85 %
M8445 Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.85 %
M8795 Knochennekrose, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.85 %
M8980 Sonstige näher bezeichnete Knochenkrankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 1.85 %
M8989 Sonstige näher bezeichnete Knochenkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.85 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 1.85 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 3.70 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.85 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 1.85 %
N62 Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse] 1 1.85 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 1.85 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 1 1.85 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 1.85 %
R010 Benigne und akzidentelle Herzgeräusche 1 1.85 %
R040 Epistaxis 1 1.85 %
R048 Blutung aus sonstigen Lokalisationen in den Atemwegen 1 1.85 %
R05 Husten 2 3.70 %
R064 Hyperventilation 1 1.85 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 1.85 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 1.85 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 3.70 %
R160 Hepatomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
R18 Aszites 1 1.85 %
R201 Hypästhesie der Haut 2 3.70 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 1.85 %
R33 Harnverhaltung 1 1.85 %
R490 Dysphonie 1 1.85 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 3 5.56 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 1.85 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 3.70 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
R51 Kopfschmerz 1 1.85 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 1.85 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 1.85 %
R572 Septischer Schock 3 5.56 %
R58 Blutung, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 1.85 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 1.85 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 5.56 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 4 7.41 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 2 3.70 %
R749 Abnormer Wert nicht näher bezeichneter Serumenzyme 1 1.85 %
R760 Erhöhter Antikörpertiter 1 1.85 %
R790 Abnormer Mineral-Blutwert 1 1.85 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 1.85 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 1.85 %
R935 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Abdominalregionen, einschließlich des Retroperitoneums 1 1.85 %
S271 Traumatischer Hämatothorax 1 1.85 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.85 %
T802 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 3.70 %
T806 Sonstige Serumreaktionen 2 3.70 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 7 12.96 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.85 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 1.85 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 1.85 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 1.85 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 5 9.26 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 5.56 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 1.85 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 15 27.78 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 3.70 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 5 9.26 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 7 12.96 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 1.85 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.85 %
Z251 Notwendigkeit der Impfung gegen Grippe [Influenza] 1 1.85 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 4 7.41 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 7 12.96 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 4 7.41 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 9 16.67 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 1.85 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 1.85 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 3 5.56 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 3 5.56 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 3.70 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 3 5.56 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 2 0.41 % 2
00.99.10 Reoperation 1 0.21 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.21 % 1
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 1 0.21 % 1
03.31 Lumbalpunktion 24 4.98 % 35
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 7 1.45 % 11
03.92.99 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal, sonstige 1 0.21 % 1
24.8 Sonstige orthodontische Operationen 1 0.21 % 1
27.24.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie an Wangenschleimhaut, Mundboden und sonstigen Strukturen in der Mundhöhle 1 0.21 % 1
32.20 Thorakoskopische Exzision von Läsion oder Gewebe an der Lunge 1 0.21 % 1
32.23 Offene Exzision von Läsion oder Gewebe an der Lunge 1 0.21 % 1
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 4 0.83 % 4
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 2 0.41 % 2
34.09.10 Sonstige Inzision an der Pleura, Adhäsiolyse an Lunge und Brustwand 1 0.21 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.21 % 1
34.92.99 Intrapleurale Injektion, sonstige 1 0.21 % 3
34.93 Plastische Rekonstruktion an der Pleura 1 0.21 % 1
38.02.21 Inzision der V. jugularis (externa) (interna) 1 0.21 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 9 1.87 % 13
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 0.41 % 2
40.3X.26 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, mediastinal und peribronchial 1 0.21 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 36 7.47 % 52
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.41 % 2
64.0 Zirkumzision 1 0.21 % 1
83.95 Aspiration an anderen Weichteilen 1 0.21 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 9 1.87 % 9
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.21 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.21 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 2 0.41 % 2
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 8 1.66 % 8
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 5 1.04 % 5
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 2 0.41 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 8 1.66 % 12
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.21 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 2 0.41 % 2
88.77 Diagnostischer Ultraschall des peripheren vaskulären Systems 1 0.21 % 1
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 1 0.21 % 2
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.21 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 0.83 % 5
88.79.71 Duplex-Sonographie der Armvenen (tiefe und oberflächliche Venen) 1 0.21 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 10 2.07 % 11
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 0.21 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 2 0.41 % 2
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 0.41 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.21 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.21 % 1
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, häufiger während des Aufenthaltes 2 0.41 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 6 1.24 % 6
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 0.21 % 1
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 2 0.41 % 2
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.21 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.21 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.21 % 2
89.84 Immunhistochemie von Histologie 1 0.21 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 5 1.04 % 7
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 0.21 % 1
93.66 Osteopathische manipulative Behandlung zur Mobilisation von Gewebeflüssigkeit 1 0.21 % 3
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.21 % 1
93.90.11 CPAP Ersteinstellung 1 0.21 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 3 0.62 % 5
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.21 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.21 % 1
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 1 0.21 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.21 % 1
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 1 0.21 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.62 % 3
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.62 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.62 % 3
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.21 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.62 % 3
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 1 0.21 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 26 5.39 % 26
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 15 3.11 % 15
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 3 0.62 % 3
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 1 0.21 % 1
99.04.15 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 21 TE bis 30 TE 1 0.21 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 13 2.70 % 13
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 3 0.62 % 3
99.05.13 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 1 0.21 % 1
99.05.14 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 13 bis 15 Konzentrate 1 0.21 % 1
99.05.21 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.21 % 1
99.05.25 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 13 bis 15 Konzentrate 1 0.21 % 1
99.05.28 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 22 bis 24 Konzentrate 1 0.21 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 9 1.87 % 9
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 7 1.45 % 7
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 2 0.41 % 2
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 3 0.62 % 3
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 4 0.83 % 4
99.05.36 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 4 0.83 % 4
99.05.37 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 2 0.41 % 2
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 8 1.66 % 9
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 3 0.62 % 3
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 2 0.41 % 2
99.07.14 Transfusion von Plasma, 16 TE bis 20 TE 1 0.21 % 1
99.07.15 Transfusion von Plasma, 21 TE bis 30 TE 1 0.21 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 0.21 % 3
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 10 2.07 % 10
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.21 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 0.41 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 7 1.45 % 7
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 12 2.49 % 18
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 12 2.49 % 17
99.25.10 Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: ein Chemotherapieblock während eines stationären Aufenthaltes 27 5.60 % 27
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 24 4.98 % 38
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 5 1.04 % 5
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 6 1.24 % 8
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 1 0.21 % 3
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 4 0.83 % 4
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.21 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 3 0.62 % 3
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 3 0.62 % 3
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 2 0.41 % 2
99.84.49 Einfache protektive Isolierung, mehr Tage 1 0.21 % 1
99.84.51 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 7 Tage 3 0.62 % 3
99.84.52 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 8 bis 14 Tage 2 0.41 % 2
99.84.53 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 15 bis 21 Tage 4 0.83 % 4
99.84.59 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, mehr Tage 5 1.04 % 5
99.A0.10 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, n.n.bez. 1 0.21 % 1
99.A0.11 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung 2 0.41 % 2
99.A0.12 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, mit HLA-Typisierung 9 1.87 % 9
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.21 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 0.62 % 3
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 0.21 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 0.41 % 2