DRG O04Z - Stationäre Aufnahme nach Entbindung oder Abort mit OR-Prozedur

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.728
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.348)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 7 (0.127)
Verlegungsabschlag 0.13


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 316 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.41%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 310 (98.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.4%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 6'550.27 CHF

Median: 4'783.50 CHF

Standardabweichung: 5'418.04

Homogenitätskoeffizient: 0.55

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O080 Infektion des Genitaltraktes und des Beckens nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 8 2.53 %
O081 Spätblutung oder verstärkte Blutung nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 44 13.92 %
O086 Verletzung von Beckenorganen und -geweben nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 1 0.32 %
O088 Sonstige Komplikationen nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 11 3.48 %
O089 Komplikation nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft, nicht näher bezeichnet 2 0.63 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 1 0.32 %
O4320 Placenta accreta 2 0.63 %
O4321 Placenta increta oder percreta 3 0.95 %
O712 Inversio uteri, postpartal 1 0.32 %
O722 Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung 125 39.56 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 1 0.32 %
O730 Retention der Plazenta ohne Blutung 13 4.11 %
O731 Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung 23 7.28 %
O758 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei Wehentätigkeit und Entbindung 1 0.32 %
O85 Puerperalfieber 7 2.22 %
O860 Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff 12 3.80 %
O871 Tiefe Venenthrombose im Wochenbett 1 0.32 %
O872 Hämorrhoiden im Wochenbett 2 0.63 %
O900 Dehiszenz einer Schnittentbindungswunde 11 3.48 %
O901 Dehiszenz einer geburtshilflichen Dammwunde 5 1.58 %
O902 Hämatom einer geburtshilflichen Wunde 6 1.90 %
O908 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 21 6.65 %
O9110 Abszess der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 10 3.16 %
O9111 Abszess der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 2 0.63 %
O9120 Nichteitrige Mastitis im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.32 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.32 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.32 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.53 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.53 %
A560 Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes 1 0.53 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.53 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.05 %
B955 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 4.74 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.05 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.05 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.05 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.05 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.58 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 3.16 %
D215 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Beckens 1 0.53 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
D473 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 0.53 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 6 3.16 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 4 2.11 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 1.58 %
D560 Alpha-Thalassämie 1 0.53 %
D62 Akute Blutungsanämie 46 24.21 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 5 2.63 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 1.58 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 1 0.53 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 1.05 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.53 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 1.05 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 2.63 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.53 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.53 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.53 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.53 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 1.05 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.53 %
E86 Volumenmangel 1 0.53 %
E872 Azidose 1 0.53 %
E876 Hypokaliämie 4 2.11 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.53 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
F4000 Agoraphobie: Ohne Angabe einer Panikstörung 1 0.53 %
F401 Soziale Phobien 1 0.53 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.53 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 0.53 %
F538 Sonstige psychische und Verhaltensstörungen im Wochenbett, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.53 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.05 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.53 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 1 0.53 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 1 0.53 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.53 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.53 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.53 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
K590 Obstipation 2 1.05 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 0.53 %
K739 Chronische Hepatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.53 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.53 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 1 0.53 %
N710 Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 1 0.53 %
N730 Akute Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.53 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 2 1.05 %
N760 Akute Kolpitis 3 1.58 %
N800 Endometriose des Uterus 1 0.53 %
N825 Fisteln zwischen weiblichem Genitaltrakt und Haut 1 0.53 %
N840 Polyp des Corpus uteri 1 0.53 %
N841 Polyp der Cervix uteri 1 0.53 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.53 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 2 1.05 %
O040 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 1 0.53 %
O041 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 1 0.53 %
O044 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, ohne Komplikation 1 0.53 %
O050 Sonstiger Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 1 0.53 %
O071 Misslungene ärztliche Aborteinleitung, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 1 0.53 %
O091 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 4 2.11 %
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 1.05 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 1 0.53 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 1 0.53 %
O4320 Placenta accreta 2 1.05 %
O4321 Placenta increta oder percreta 3 1.58 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 3 1.58 %
O48 Übertragene Schwangerschaft 1 0.53 %
O688 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, mittels anderer Untersuchungsmethoden nachgewiesen 1 0.53 %
O700 Dammriss 1. Grades unter der Geburt 1 0.53 %
O701 Dammriss 2. Grades unter der Geburt 3 1.58 %
O713 Zervixriss unter der Geburt 2 1.05 %
O714 Hoher Scheidenriss unter der Geburt 1 0.53 %
O717 Beckenhämatom unter der Geburt 1 0.53 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 1 0.53 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 1 0.53 %
O722 Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung 13 6.84 %
O730 Retention der Plazenta ohne Blutung 1 0.53 %
O731 Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung 2 1.05 %
O85 Puerperalfieber 5 2.63 %
O860 Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff 6 3.16 %
O861 Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung 8 4.21 %
O864 Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung 4 2.11 %
O868 Sonstige näher bezeichnete Wochenbettinfektionen 1 0.53 %
O872 Hämorrhoiden im Wochenbett 1 0.53 %
O901 Dehiszenz einer geburtshilflichen Dammwunde 1 0.53 %
O902 Hämatom einer geburtshilflichen Wunde 5 2.63 %
O908 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 8 4.21 %
O9120 Nichteitrige Mastitis im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.53 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 4 2.11 %
O9270 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.53 %
O983 Sonstige Infektionen, hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.53 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 44 23.16 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 3 1.58 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 8 4.21 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 2.11 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 1.05 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 1.05 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 2.63 %
O997 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 1.05 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 2.11 %
Q512 Sonstige Formen des Uterus duplex 1 0.53 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.53 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.53 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.53 %
R398 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Harnsystem betreffen 1 0.53 %
R400 Somnolenz 1 0.53 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 0.53 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.53 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 1.05 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 2 1.05 %
R55 Synkope und Kollaps 3 1.58 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 0.53 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 1.05 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.53 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.53 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 0.53 %
S376 Verletzung des Uterus 15 7.89 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 5 2.63 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 5 2.63 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.05 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.53 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 1.58 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 25 13.16 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 10 5.26 %
Z291 Immunprophylaxe 2 1.05 %
Z308 Sonstige kontrazeptive Maßnahmen 2 1.05 %
Z390 Betreuung und Untersuchung der Mutter unmittelbar nach einer Entbindung 8 4.21 %
Z391 Betreuung und Untersuchung der stillenden Mutter 16 8.42 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 5 2.63 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.53 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 1 0.53 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.53 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z875 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 2 1.05 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 2 1.05 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 1.05 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.53 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.33 Computergesteuerte Chirurgie mit Fluoroskopie 1 0.15 % 1
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 0.15 % 1
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 2 0.31 % 2
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 1 0.15 % 1
00.4A.09 Einsetzen von 9 Coils 1 0.15 % 1
00.4B.15 PTKI an visceralen Arterien 1 0.15 % 1
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 1 0.15 % 1
00.4B.26 PTKI an anderen abdominalen Venen 1 0.15 % 1
00.4B.27 PTKI an Oberschenkel- Venen 1 0.15 % 1
00.99.10 Reoperation 21 3.24 % 21
03.31 Lumbalpunktion 1 0.15 % 1
38.21 Biopsie eines Blutgefässes 1 0.15 % 1
38.86.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von viszeralen Arterien, sonstige 1 0.15 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 2 0.31 % 2
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.15 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 0.31 % 2
39.30.11 Anwendung eines Nahtsystems an Blutgefässen 1 0.15 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 2 0.31 % 3
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 1 0.15 % 1
39.75.15 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, selektive Thrombolyse 1 0.15 % 1
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 1 0.15 % 1
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 1 0.15 % 1
39.79.36 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von abdominalen Gefässen 2 0.31 % 2
39.79.39 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von sonstigen Gefässen, sonstige 2 0.31 % 2
39.79.60 Selektive Embolisation mit Partikeln von sonstigen Gefässen, n.n.bez. 1 0.15 % 1
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 1 0.15 % 1
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 3 0.46 % 4
39.90.31 Einsetzen von überlangen bare Stent(s) (>10 cm) in nicht-kardiale Gefässe 1 0.15 % 1
39.97.99 Sonstige Perfusion, sonstige 1 0.15 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 2 0.31 % 2
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 2 0.31 % 2
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 1 0.15 % 1
49.46.99 Exzision von Hämorrhoiden, sonstige 2 0.31 % 2
49.79.99 Sonstige Rekonstruktion am Analsphinkter, sonstige 1 0.15 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.15 % 1
53.51 Operation einer Narbenhernie 1 0.15 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 0.15 % 1
54.12.10 Relaparotomie, Second-look-Laparotomie 2 0.31 % 2
54.12.99 Relaparotomie sonstige 10 1.54 % 10
54.19.00 Sonstige Laparotomie, n.n.bez. 1 0.15 % 1
54.19.10 Sonstige Laparotomie, Laparotomie mit Drainage 3 0.46 % 3
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 0.15 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 5 0.77 % 5
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 0.15 % 1
54.25 Peritoneallavage 8 1.23 % 8
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 1 0.15 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 0.15 % 1
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 1 0.15 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 2 0.31 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.15 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 0.15 % 1
57.93.12 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.31 % 2
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 1 0.15 % 1
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 1 0.15 % 1
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 3 0.46 % 3
67.59 Sonstige Rekonstruktion am inneren Muttermund 1 0.15 % 1
67.61 Naht eines Zervixrisses 2 0.31 % 2
68.11 Digitale Untersuchung des Uterus 1 0.15 % 1
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 31 4.78 % 31
68.12.19 Hysteroskopie, sonstige 8 1.23 % 8
68.23 Endometrium-Abtragung 10 1.54 % 10
68.29.12 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, vaginal 1 0.15 % 1
68.29.14 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 1 0.15 % 1
68.29.15 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 13 2.01 % 13
69.02 Dilatation und Curettage im Anschluss an Geburt oder Abort 160 24.69 % 161
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 46 7.10 % 46
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 1 0.15 % 1
69.41 Naht eines Risses am Uterus 6 0.93 % 6
69.49.10 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.31 % 2
69.49.21 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, vaginal, laparoskopisch assistiert 1 0.15 % 1
69.49.30 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, laparoskopisch 1 0.15 % 1
69.51 Aspirationscurettage am Uterus zur Beendigung einer Schwangerschaft 1 0.15 % 1
69.52 Aspirationscurettage im Anschluss an Geburt oder Abort 36 5.56 % 36
69.59 Sonstige Aspirationscurettage am Uterus 3 0.46 % 3
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 4 0.62 % 4
69.91 Einsetzen einer therapeutischen Uteruseinlage 2 0.31 % 2
69.94 Manuelle Reposition einer Inversio uteri 1 0.15 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 0.15 % 1
70.12 Kuldotomie 1 0.15 % 1
70.33.99 Exzision oder Destruktion einer Läsion an der Vagina, sonstige 2 0.31 % 2
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 1 0.15 % 1
70.75 Verschluss einer anderen Vaginalfistel 1 0.15 % 1
70.91 Sonstige Operationen an der Vagina 1 0.15 % 1
70.92.99 Sonstige Operationen am Douglasraum, sonstige 1 0.15 % 1
71.09 Sonstige Inzision an Vulva und Perineum 2 0.31 % 2
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.15 % 1
71.71 Naht einer Verletzung von Vulva oder Perineum 3 0.46 % 3
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 1 0.15 % 1
72.79 Sonstige Vakuumextraktion 1 0.15 % 1
75.4 Manuelle Lösung einer retinierten Plazenta 4 0.62 % 4
75.50 Naht eines frischen geburtsbedingten Uterusrisses, n.n.bez. 1 0.15 % 1
75.51 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses der Zervix 2 0.31 % 2
75.69 Naht eines anderen frischen geburtsbedingten Risses 6 0.93 % 6
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 6 0.93 % 6
75.92 Evakuation eines anderen Hämatoms von Vulva oder Vagina 1 0.15 % 1
83.49.39 Sonstige Exzision von Weichteilen, Andere Lokalisation 1 0.15 % 1
83.95 Aspiration an anderen Weichteilen 1 0.15 % 1
85.0X.11 Inzision an der Mamma, ohne weitere Massnahmen 1 0.15 % 1
85.0X.99 Inzision an der Mamma, sonstige 4 0.62 % 4
85.12 Offene Biopsie an der Mamma 1 0.15 % 1
85.21 Lokale Exzision einer Läsion an der Mamma 10 1.54 % 10
86.01 Aspiration an Haut und Subkutangewebe 1 0.15 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 2 0.31 % 2
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 3 0.46 % 3
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 1 0.15 % 3
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 2 0.31 % 2
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 2 0.31 % 2
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 3 0.46 % 4
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 1 0.15 % 1
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 5 0.77 % 9
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.15 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.15 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 0.31 % 2
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 1 0.15 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 2 0.31 % 3
88.48.10 Arteriographie, Beinangiographie 1 0.15 % 1
88.49.11 Arteriographie, Beckenarterien als Übersicht 1 0.15 % 1
88.72.19 Echokardiographie, transthorakal, sonstige 1 0.15 % 1
88.77 Diagnostischer Ultraschall des peripheren vaskulären Systems 1 0.15 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 5 0.77 % 5
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 7 1.08 % 7
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.15 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.15 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 0.15 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 4 0.62 % 5
89.02 Befragung und Beurteilung, als beschränkt bezeichnet 1 0.15 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.15 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.15 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 6 0.93 % 6
89.84 Immunhistochemie von Histologie 1 0.15 % 1
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 0.15 % 1
93.57.10 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, n.n.bez. 1 0.15 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.15 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 4 0.62 % 4
93.90.09 Kontinuierliche positive Druckbeatmung, (NIV non-invasiv ventilation), sonstige 1 0.15 % 1
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 0.15 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.15 % 1
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 1 0.15 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 39 6.02 % 39
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.15 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 6 0.93 % 6
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 5 0.77 % 5
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 0.15 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 4 0.62 % 4
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 3 0.46 % 3
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 3 0.46 % 3
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 4 0.62 % 4
99.77 Applikation oder Anwendung von Anti-Adhäsionen Substanz 1 0.15 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 0.31 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 6 0.93 % 6
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1