DRG N11B - Andere OR-Prozeduren an den weiblichen Geschlechtsorganen

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.878
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.315)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.117)
Verlegungsabschlag 0.12


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 148 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.58%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 146 (98.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.58%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 9'667.30 CHF

Median: 7'726.77 CHF

Standardabweichung: 6'152.60

Homogenitätskoeffizient: 0.61

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A542 Pelviperitonitis durch Gonokokken und Gonokokkeninfektionen sonstiger Urogenitalorgane 1 0.68 %
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 1 0.68 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 2 1.35 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 3 2.03 %
C549 Bösartige Neubildung: Corpus uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
C55 Bösartige Neubildung des Uterus, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 14 9.46 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 2 1.35 %
C578 Bösartige Neubildung: Weibliche Genitalorgane, mehrere Teilbereiche überlappend 2 1.35 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 1 0.68 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 2 1.35 %
N732 Nicht näher bezeichnete Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.68 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.68 %
N735 Pelveoperitonitis bei der Frau, nicht näher bezeichnet 3 2.03 %
N738 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheiten im weiblichen Becken 1 0.68 %
N7688 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva 1 0.68 %
N800 Endometriose des Uterus 4 2.70 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 33 22.30 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 2 1.35 %
N808 Sonstige Endometriose 28 18.92 %
N810 Urethrozele bei der Frau 1 0.68 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.68 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.68 %
N820 Vesikovaginalfistel 2 1.35 %
N825 Fisteln zwischen weiblichem Genitaltrakt und Haut 1 0.68 %
N830 Follikelzyste des Ovars 1 0.68 %
N840 Polyp des Corpus uteri 5 3.38 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.68 %
N9088 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 0.68 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 2 1.35 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 1 0.68 %
N941 Dyspareunie 2 1.35 %
N944 Primäre Dysmenorrhoe 1 0.68 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
N948 Sonstige näher bezeichnete Zustände im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus 2 1.35 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 1 0.68 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 0.68 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 3 2.03 %
Q524 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vagina 1 0.68 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.68 %
T833 Mechanische Komplikation durch ein Intrauterinpessar 6 4.05 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 8 5.41 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.93 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.93 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.93 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.93 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.93 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.80 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 1 0.93 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.93 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.93 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.93 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 2 1.87 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.93 %
C784 Sekundäre bösartige Neubildung des Dünndarmes 1 0.93 %
C785 Sekundäre bösartige Neubildung des Dickdarmes und des Rektums 1 0.93 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 8 7.48 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 2 1.87 %
D237 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.93 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 0.93 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.93 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.93 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.93 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.93 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 3.74 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.87 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.93 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.93 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.93 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.93 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.93 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.93 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.93 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.93 %
E876 Hypokaliämie 8 7.48 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 0.93 %
F201 Hebephrene Schizophrenie 1 0.93 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.93 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 2.80 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.93 %
F640 Transsexualismus 2 1.87 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
G563 Läsion des N. radialis 1 0.93 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
H911 Presbyakusis 1 0.93 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.87 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 6.54 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.87 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.93 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.93 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.93 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
I675 Moyamoya-Syndrom 1 0.93 %
I891 Lymphangitis 1 0.93 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 1.87 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.93 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.93 %
K419 Hernia femoralis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.93 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 1.87 %
K4399 Nicht näher bezeichnete Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.93 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.93 %
K590 Obstipation 1 0.93 %
K631 Perforation des Darmes (nichttraumatisch) 1 0.93 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 11 10.28 %
K661 Hämoperitoneum 1 0.93 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 2 1.87 %
L023 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß 1 0.93 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 2 1.87 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.93 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.93 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 1 0.93 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.93 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 1.87 %
N201 Ureterstein 1 0.93 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.93 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 1.87 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 2.80 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 3 2.80 %
N3947 Rezidivinkontinenz 1 0.93 %
N604 Ektasie der Ductus lactiferi 1 0.93 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 1 0.93 %
N730 Akute Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.93 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 10 9.35 %
N801 Endometriose des Ovars 2 1.87 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 1 0.93 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 8 7.48 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.93 %
N805 Endometriose des Darmes 1 0.93 %
N806 Endometriose in Hautnarbe 1 0.93 %
N808 Sonstige Endometriose 6 5.61 %
N809 Endometriose, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
N821 Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Harn- und Genitaltrakt 1 0.93 %
N824 Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Genital- und Darmtrakt 1 0.93 %
N828 Sonstige Fisteln des weiblichen Genitaltraktes 1 0.93 %
N840 Polyp des Corpus uteri 3 2.80 %
N895 Striktur und Atresie der Vagina 1 0.93 %
N904 Leukoplakie der Vulva 1 0.93 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 3 2.80 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 1 0.93 %
N941 Dyspareunie 4 3.74 %
N942 Vaginismus 1 0.93 %
N944 Primäre Dysmenorrhoe 1 0.93 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 2 1.87 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 2 1.87 %
N950 Postmenopausenblutung 1 0.93 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 1 0.93 %
N974 Sterilität der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners 1 0.93 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 3 2.80 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 3 2.80 %
N981 Hyperstimulation der Ovarien 1 0.93 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.93 %
Q625 Duplikatur des Ureters 1 0.93 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.93 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.93 %
R18 Aszites 2 1.87 %
R300 Dysurie 1 0.93 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.93 %
R33 Harnverhaltung 1 0.93 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.93 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 0.93 %
R72 Veränderung der Leukozyten, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.93 %
S0134 Offene Wunde: Äußerer Gehörgang 1 0.93 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 0.93 %
S0184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.93 %
S0261 Unterkieferfraktur: Processus condylaris 1 0.93 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
S366 Verletzung des Rektums 1 0.93 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.93 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.93 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 2 1.87 %
S602 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 0.93 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.87 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.80 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.93 %
T836 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 1 0.93 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.93 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.93 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.93 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 3.74 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 2.80 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 12 11.21 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.93 %
Z314 Untersuchung und Test im Zusammenhang mit Fertilisation 2 1.87 %
Z32 Untersuchung und Test zur Feststellung einer Schwangerschaft 1 0.93 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 10 9.35 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 3 2.80 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 1 0.93 %
Z465 Versorgen mit und Anpassen eines Ileostomas oder von sonstigen Vorrichtungen im Magen-Darmtrakt 1 0.93 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.93 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.93 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 9 8.41 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.93 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 6 5.61 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.93 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 0.93 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 7 6.54 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 6 5.61 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 6 5.61 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 2 1.87 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.93 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 2 1.87 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.93 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.93 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 3 2.80 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.93 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 1 0.22 % 1
00.99.10 Reoperation 16 3.59 % 16
00.99.30 Lasertechnik 2 0.45 % 2
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.22 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 6 1.35 % 6
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 6 1.35 % 6
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 0.45 % 2
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 3 0.67 % 3
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.22 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.22 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.22 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 2 0.45 % 2
45.91.99 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose, sonstige 1 0.22 % 1
46.51.10 Verschluss eines doppelläufigen Dünndarm-Stomas 13 2.91 % 13
46.51.99 Verschluss eines Dünndarm-Stomas, sonstige 2 0.45 % 2
46.52.20 Verschluss einer endständigen Kolostomie 1 0.22 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 2 0.45 % 2
47.09 Sonstige Appendektomie 1 0.22 % 1
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 1 0.22 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.22 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 1 0.22 % 1
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 2 0.45 % 2
50.12 Offene Biopsie an der Leber 1 0.22 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 2 0.45 % 2
53.05 Operation einer Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese, n.n.bez. 1 0.22 % 1
53.11 Beidseitige Operation von direkten Inguinalhernien 1 0.22 % 1
53.21 Einseitige Operation einer Femoralhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.22 % 1
53.41 Operation einer Umbilikalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.22 % 1
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 1 0.22 % 1
53.59 Operation einer anderen Hernie der ventralen Bauchwand 1 0.22 % 1
54.11 Probelaparotomie 2 0.45 % 2
54.12.10 Relaparotomie, Second-look-Laparotomie 1 0.22 % 1
54.12.99 Relaparotomie sonstige 3 0.67 % 3
54.19.10 Sonstige Laparotomie, Laparotomie mit Drainage 2 0.45 % 2
54.19.99 Sonstige Laparotomie, sonstige 1 0.22 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 52 11.66 % 52
54.25 Peritoneallavage 1 0.22 % 1
54.3X.10 Omphalektomie 1 0.22 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 4 0.90 % 4
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 44 9.87 % 44
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 5 1.12 % 5
54.63.99 Sonstige Naht an der Bauchwand, sonstige 1 0.22 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.22 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 4 0.90 % 4
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.22 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 8 1.79 % 8
54.99.30 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 1 0.22 % 1
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 1 0.22 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.22 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.22 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 12 2.69 % 12
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 1 0.22 % 1
57.49.11 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, Destruktion, transurethral 1 0.22 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, Resektion, transurethral 6 1.35 % 6
57.49.99 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, sonstige 1 0.22 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 2 0.45 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 1.12 % 5
58.31.99 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.22 % 1
58.46.00 Sonstige Rekonstruktion der Urethra, n.n.bez. 1 0.22 % 1
58.49.40 Revision einer plastischen Rekonstruktion an der Urethra 1 0.22 % 1
58.91 Inzision am Periurethralgewebe 4 0.90 % 4
58.92 Exzision am Periurethralgewebe 6 1.35 % 6
58.99.99 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, sonstige 1 0.22 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 4 0.90 % 4
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 2 0.45 % 2
59.99 Sonstige Operationen an den Harnorganen 1 0.22 % 1
65.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an den Ovarien 1 0.22 % 1
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 18 4.04 % 18
68.23 Endometrium-Abtragung 9 2.02 % 9
68.29.15 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 6 1.35 % 6
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 6 1.35 % 6
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 30 6.73 % 30
69.6 Chirurgische Massnahmen zur Provokation oder Regulation der Menstruation 2 0.45 % 2
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 3 0.67 % 3
69.91 Einsetzen einer therapeutischen Uteruseinlage 1 0.22 % 1
69.92.31 Embryotransfer 1 0.22 % 1
70.12 Kuldotomie 5 1.12 % 7
70.14 Sonstige Kolpotomie 2 0.45 % 2
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 1 0.22 % 1
71.11.10 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vulva 1 0.22 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.22 % 1
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 1 0.22 % 1
83.13.15 Inzision einer Sehne, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.22 % 1
83.32.12 Exzision einer Läsion an einem Muskel, Brustwand, Bauch und Rücken 7 1.57 % 7
83.39.23 Exzision einer Läsion an einer Faszie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.22 % 1
83.44.14 Sonstige Fasziektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 2 0.45 % 2
83.45.14 Sonstige Myektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.22 % 1
83.45.15 Sonstige Myektomie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.22 % 1
83.49.35 Sonstige Exzision von Weichteilen, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.22 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.22 % 1
83.89.94 Sonstige plastische Operationen an der Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.22 % 1
85.21 Lokale Exzision einer Läsion an der Mamma 1 0.22 % 1
86.04.16 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe der unteren Extremitäten 1 0.22 % 1
86.05.19 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.22 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 2 0.45 % 2
86.22.17 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 1 0.22 % 1
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 1 0.22 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 4 0.90 % 4
86.3X.20 Grossflächige Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.22 % 1
86.4X.99 Radikale Exzision einer Hautläsion, sonstige 1 0.22 % 1
86.84.17 Korrektur einer Narbenkontraktur oder Bride an der Leisten- und Genitalregion oder am Gesäss 1 0.22 % 1
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 1 0.22 % 3
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 2 0.45 % 3
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.22 % 1
87.64.99 Kolonkontrasteinlauf, sonstige 1 0.22 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.22 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 7 1.57 % 7
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.22 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.22 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.22 % 3
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 0.22 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.22 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.22 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 2 0.45 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.22 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.22 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 2 0.45 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.45 % 2
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.22 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.22 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 0.45 % 3
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.22 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 3 0.67 % 3
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 0.22 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.22 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 3 0.67 % 3
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 0.22 % 1
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 1 0.22 % 2
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.22 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 2 0.45 % 2
98.16 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Uterus ohne Inzision 1 0.22 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 0.90 % 4
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.22 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.22 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.22 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 0.45 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 0.22 % 1
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 2 0.45 % 2
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 2 0.45 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.22 % 1
99.77 Applikation oder Anwendung von Anti-Adhäsionen Substanz 3 0.67 % 3
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.22 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.22 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.22 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.22 % 1