DRG M03A - Eingriffe am Penis, Alter < 18 Jahre

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.979
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.329)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 11 (0.112)
Verlegungsabschlag 0.121


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 314 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.98%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 28 (8.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.19%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 283 (90.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 43.94%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 2.16%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 11'177.37 CHF

Median: 9'182.83 CHF

Standardabweichung: 6'389.24

Homogenitätskoeffizient: 0.64

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I861 Skrotumvarizen 1 0.32 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 3 0.96 %
N4830 Priapismus vom Low-Flow-Typ 2 0.64 %
N486 Induratio penis plastica 1 0.32 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 12 3.82 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 2 0.64 %
Q532 Nondescensus testis, beidseitig 1 0.32 %
Q540 Glanduläre Hypospadie 147 46.82 %
Q541 Penile Hypospadie 62 19.75 %
Q542 Penoskrotale Hypospadie 27 8.60 %
Q543 Perineale Hypospadie 4 1.27 %
Q544 Angeborene Ventralverkrümmung des Penis 9 2.87 %
Q548 Sonstige Formen der Hypospadie 6 1.91 %
Q549 Hypospadie, nicht näher bezeichnet 7 2.23 %
Q552 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 2 0.64 %
Q556 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 25 7.96 %
Q558 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der männlichen Genitalorgane 1 0.32 %
S312 Offene Wunde des Penis 2 0.64 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 2 1.36 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.68 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 0.68 %
B018 Varizellen mit sonstigen Komplikationen 1 0.68 %
B019 Varizellen ohne Komplikation 1 0.68 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.68 %
B348 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.68 %
B358 Sonstige Dermatophytosen 1 0.68 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.68 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 1 0.68 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.68 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.68 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.68 %
D1801 Hämangiom: Haut und Unterhaut 1 0.68 %
D233 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 0.68 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.68 %
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel 2 1.36 %
E3450 Partielles Androgenresistenz-Syndrom 1 0.68 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.68 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.68 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
G809 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
H653 Chronische muköse Otitis media 1 0.68 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
H903 Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung 1 0.68 %
I861 Skrotumvarizen 1 0.68 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 1.36 %
J208 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 0.68 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
J352 Hyperplasie der Rachenmandel 1 0.68 %
J3801 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Einseitig, partiell 1 0.68 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.68 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 3 2.04 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.68 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.68 %
K590 Obstipation 4 2.72 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 1 0.68 %
L22 Windeldermatitis 1 0.68 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 1.36 %
L300 Nummuläres Ekzem 1 0.68 %
L900 Lichen sclerosus et atrophicus 2 1.36 %
L910 Hypertrophe Narbe 1 0.68 %
L929 Granulomatöse Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
M2456 Gelenkkontraktur: Unterschenkel 1 0.68 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 3 2.04 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
N360 Harnröhrenfistel 2 1.36 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
N430 Funikulozele 1 0.68 %
N432 Sonstige Hydrozele 1 0.68 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 8 5.44 %
N480 Leukoplakie des Penis 1 0.68 %
N482 Sonstige entzündliche Krankheiten des Penis 1 0.68 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.68 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.68 %
P835 Angeborene Hydrozele 2 1.36 %
Q02 Mikrozephalie 1 0.68 %
Q105 Angeborene Stenose und Striktur des Canaliculus lacrimalis 1 0.68 %
Q106 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Tränenapparates 1 0.68 %
Q120 Cataracta congenita 1 0.68 %
Q131 Fehlen der Iris (angeboren) 1 0.68 %
Q150 Angeborenes Glaukom 1 0.68 %
Q175 Abstehendes Ohr 1 0.68 %
Q210 Ventrikelseptumdefekt 1 0.68 %
Q308 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Nase 1 0.68 %
Q381 Ankyloglosson 2 1.36 %
Q422 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel 1 0.68 %
Q524 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vagina 1 0.68 %
Q530 Ektopia testis 1 0.68 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 2 1.36 %
Q532 Nondescensus testis, beidseitig 3 2.04 %
Q540 Glanduläre Hypospadie 3 2.04 %
Q541 Penile Hypospadie 2 1.36 %
Q544 Angeborene Ventralverkrümmung des Penis 15 10.20 %
Q550 Fehlen und Aplasie des Hodens 1 0.68 %
Q551 Hypoplasie des Hodens und des Skrotums 2 1.36 %
Q552 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 7 4.76 %
Q556 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 20 13.61 %
Q558 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der männlichen Genitalorgane 1 0.68 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 0.68 %
Q642 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 1 0.68 %
Q643 Sonstige Atresie und (angeborene) Stenose der Urethra und des Harnblasenhalses 6 4.08 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 5 3.40 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.36 %
Q898 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen 1 0.68 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 2 1.36 %
Q963 Mosaik, 45,X/46,XX oder 45,X/46,XY 2 1.36 %
Q987 Männlicher Phänotyp mit Gonosomen-Mosaik 1 0.68 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
R05 Husten 1 0.68 %
R098 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Kreislaufsystem und das Atmungssystem betreffen 1 0.68 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.68 %
R33 Harnverhaltung 2 1.36 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.68 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
R58 Blutung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
R620 Verzögertes Erreichen von Entwicklungsstufen 1 0.68 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 0.68 %
S3738 Verletzung der Harnröhre: Sonstige Teile 2 1.36 %
T784 Allergie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 11 7.48 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.36 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.72 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.68 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.68 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.68 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.68 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.68 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.68 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.68 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 5 3.40 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.68 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 19 12.93 %
Z090 Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen anderer Krankheitszustände 1 0.68 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.68 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.68 %
Z428 Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie an sonstigen Körperteilen 1 0.68 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.68 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.68 %
Z470 Entfernung einer Metallplatte oder einer anderen inneren Fixationsvorrichtung 1 0.68 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 4 2.72 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.68 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.68 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 2 1.36 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 11 7.48 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 5 3.40 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.10 Reoperation 24 4.26 % 24
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 9 1.60 % 9
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 1 0.18 % 1
08.22.10 Exzision einer anderen kleineren Läsion am Augenlid, nicht histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie) 1 0.18 % 1
09.41 Sondierung des Tränenpünktchens 1 0.18 % 1
09.42 Sondierung des Canaliculus lacrimalis 1 0.18 % 1
09.43 Sondierung des Ductus nasolacrimalis 1 0.18 % 1
18.5 Chirurgische Korrektur abstehender Ohren 1 0.18 % 1
20.01 Myringotomie mit Paukenröhrcheneinlage 1 0.18 % 1
25.91 Linguale Frenulotomie 2 0.35 % 2
28.6 Adenoidektomie ohne Tonsillektomie 1 0.18 % 1
29.11 Pharyngoskopie 1 0.18 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 0.18 % 1
31.42.12 Tracheo(broncho)skopie, starres Instrument 1 0.18 % 1
33.22 Fiberoptische Bronchoskopie 2 0.35 % 2
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.18 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 3 0.53 % 3
49.99.99 Sonstige Operationen am Anus, sonstige 1 0.18 % 1
53.02 Einseitige Operation einer indirekten Inguinalhernie 3 0.53 % 3
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 1 0.18 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 0.18 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 3 0.53 % 3
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 2 0.35 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 3 0.53 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 1.06 % 6
58.0 Urethrotomie 1 0.18 % 1
58.1 Urethrale Meatotomie 1 0.18 % 1
58.31.11 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Destruktion 1 0.18 % 1
58.41 Naht einer Urethraverletzung 2 0.35 % 2
58.43.20 Verschluss einer urethrokutanen Fistel 2 0.35 % 2
58.43.99 Verschluss einer anderen Urethrafistel, sonstige 1 0.18 % 1
58.45.00 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, n.n.bez. 2 0.35 % 2
58.45.20 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, Schaftaufrichtung und Chordektomie 62 10.99 % 62
58.45.21 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, sonstige Verfahren 168 29.79 % 168
58.45.99 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, sonstige 14 2.48 % 14
58.46.99 Sonstige Rekonstruktion der Urethra, sonstige 2 0.35 % 2
58.47 Urethrale Meatoplastik 11 1.95 % 11
58.49.10 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Präputial- oder Penishaut 10 1.77 % 10
58.49.11 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut, sonstige Rekonstruktion 1 0.18 % 1
58.49.20 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, erste Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut 1 0.18 % 1
58.49.31 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut 2 0.35 % 2
58.49.40 Revision einer plastischen Rekonstruktion an der Urethra 1 0.18 % 1
58.49.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Urethra, sonstige 2 0.35 % 2
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 1 0.18 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.18 % 1
58.99.10 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, Einlegen und Wechsel eines Stent in die Urethra 3 0.53 % 3
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 0.18 % 1
60.99.31 Einlegen eines Stents in die prostatische Harnröhre 1 0.18 % 1
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 1 0.18 % 1
61.49 Sonstige plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 0.18 % 1
61.99 Sonstige Operationen an Skrotum und Tunica vaginalis testis 2 0.35 % 2
62.12 Offene Biopsie am Hoden 1 0.18 % 1
62.2 Exzision oder Destruktion einer Läsion am Hoden 1 0.18 % 1
62.3X.20 Einseitige Orchidektomie, Inguinalhoden, ohne Epididymektomie 1 0.18 % 1
62.5 Orchidopexie 9 1.60 % 9
63.1 Exzision einer Varikozele und Hydrocele funiculi 2 0.35 % 2
64.0 Zirkumzision 36 6.38 % 36
64.2 Lokale Exzision oder Destruktion einer Läsion am Penis 6 1.06 % 6
64.41 Naht einer Penisverletzung 4 0.71 % 4
64.42 Lösung einer Chorda des Penis 17 3.01 % 17
64.44.10 Rekonstruktion des Penis, Streckung des Penisschaftes 17 3.01 % 17
64.44.11 Rekonstruktion des Penis, Korrektur einer penoskrotalen Transposition oder eines vergrabenen Penis (concealed penis oder buried penis) 17 3.01 % 17
64.44.99 Rekonstruktion des Penis, sonstige 4 0.71 % 4
64.49 Sonstige plastische Rekonstruktion am Penis 6 1.06 % 6
64.91 Dorsale oder laterale Spaltung des Präputiums 2 0.35 % 2
64.92.10 Inzision am Penis, Frenulotomie 1 0.18 % 1
64.92.99 Inzision am Penis, sonstige 2 0.35 % 2
64.93.10 Durchtrennung von Adhäsionen am Penis, Lösung von Präputialverklebungen 3 0.53 % 3
64.93.99 Durchtrennung von Adhäsionen am Penis, sonstige 3 0.53 % 3
64.98.30 Shuntoperation am Corpus cavernosum 2 0.35 % 3
64.98.99 Sonstige Operationen am Penis, sonstige 3 0.53 % 3
70.33.99 Exzision oder Destruktion einer Läsion an der Vagina, sonstige 1 0.18 % 1
78.67.11 Knochenimplantatentfernung an der Tibia, (winkelstabile) Platte, Winkelplatte / Kondylenplatte 1 0.18 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 2 0.35 % 2
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 3 0.53 % 3
86.63.16 Kleinflächiges Vollhauttransplantat an die Leisten- und Genitalregion 1 0.18 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.18 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.18 % 1
89.29 Sonstige nicht-operative Messungen am Urogenitalsystem 2 0.35 % 2
93.57.99 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 3 0.53 % 3
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 1 0.18 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 0.35 % 3
93.92.13 Analgosedierung 1 0.18 % 1
93.92.99 Anästhesie, sonstige 3 0.53 % 4
93.94 Durch Vernebler applizierte Atemwegsmedikation 2 0.35 % 2
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 4 0.71 % 4
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 5 0.89 % 5
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.35 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.18 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.18 % 1
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 1 0.18 % 1
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 3 0.53 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.18 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 1 0.18 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 0.18 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 13 2.30 % 13
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 0.18 % 1
99.84.10 Kontaktisolation, n.n.bez. 1 0.18 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.18 % 1