DRG L42A - Extrakorporale Stosswellen-Lithotripsie (ESWL) bei Harnsteinen mit auxiliären Massnahmen oder bei Para- / Tetraplegie, mehr als ein Belegungstag

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.855
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.154)
Verlegungsabschlag 0.162


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 222 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.49%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 218 (98.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.5%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 9'378.92 CHF

Median: 8'872.26 CHF

Standardabweichung: 3'599.20

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 29 13.06 %
N200 Nierenstein 85 38.29 %
N201 Ureterstein 76 34.23 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 32 14.41 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.62 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.48 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.62 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.11 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.62 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 2 1.24 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
D860 Sarkoidose der Lunge 1 0.62 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 1.86 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 22 13.66 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.62 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.62 %
E200 Idiopathischer Hypoparathyreoidismus 1 0.62 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.62 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.62 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.62 %
E720 Störungen des Aminosäuretransportes 1 0.62 %
E748 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 1 0.62 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 9 5.59 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 3 1.86 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 2.48 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 3 1.86 %
E840 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 1 0.62 %
E8488 Zystische Fibrose mit sonstigen Manifestationen 1 0.62 %
E876 Hypokaliämie 2 1.24 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.62 %
F072 Organisches Psychosyndrom nach Schädelhirntrauma 1 0.62 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.62 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.24 %
F739 Schwerste Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.62 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
G406 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 0.62 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
G440 Cluster-Kopfschmerz 1 0.62 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.62 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
G710 Muskeldystrophie 1 0.62 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.62 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 1.24 %
G8252 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.62 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 0.62 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 0.62 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.62 %
H113 Blutung der Konjunktiva 1 0.62 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 8.07 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 36 22.36 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 2.48 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.62 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.62 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.62 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 1.24 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 1.86 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.62 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.62 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.62 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.62 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.62 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.62 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 0.62 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.62 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.62 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 1.86 %
J841 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose 2 1.24 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 3 1.86 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 5 3.11 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
K590 Obstipation 2 1.24 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.62 %
K871 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.62 %
L059 Pilonidalzyste ohne Abszess 1 0.62 %
L503 Urticaria factitia 1 0.62 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.62 %
M301 Panarteriitis mit Lungenbeteiligung 1 0.62 %
M4780 Sonstige Spondylose: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.62 %
M5410 Radikulopathie: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.62 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 5 3.11 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 2 1.24 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 3 1.86 %
N136 Pyonephrose 2 1.24 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 0.62 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 4 2.48 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.62 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 6 3.73 %
N200 Nierenstein 19 11.80 %
N201 Ureterstein 7 4.35 %
N211 Urethrastein 1 0.62 %
N23 Nicht näher bezeichnete Nierenkolik 1 0.62 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.62 %
N281 Zyste der Niere, erworben 1 0.62 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 21 13.04 %
N311 Neurogene Reflexblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.62 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 2 1.24 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 4.35 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 2 1.24 %
N40 Prostatahyperplasie 13 8.07 %
N411 Chronische Prostatitis 1 0.62 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.62 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 0.62 %
Q619 Zystische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.62 %
Q625 Duplikatur des Ureters 2 1.24 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 2 1.24 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 0.62 %
R098 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Kreislaufsystem und das Atmungssystem betreffen 1 0.62 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.24 %
R33 Harnverhaltung 6 3.73 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 5 3.11 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.62 %
R520 Akuter Schmerz 1 0.62 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.62 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.62 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.62 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.62 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.48 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 4 2.48 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.62 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 5 3.11 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.62 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 0.62 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 1.24 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 1.24 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 1.86 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 14 8.70 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.62 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 2 1.24 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 2 1.24 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 1 0.62 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 1 0.62 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 0.62 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 1.24 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 4 2.48 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 0.62 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.62 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 1 0.62 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.62 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 1.86 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 1.86 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 1 0.62 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 2 1.24 %
Z941 Zustand nach Herztransplantation 1 0.62 %
Z942 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.62 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 1.24 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.62 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 31 19.25 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.62 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.62 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.62 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.95.00 Patienten- und Bezugspersonalschulung, n.n.bez. 1 0.16 % 1
00.95.11 Basisschulung 1 0.16 % 1
00.99.10 Reoperation 4 0.65 % 4
00.99.30 Lasertechnik 1 0.16 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.16 % 1
54.98.23 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 72 bis 144 Stunden 1 0.16 % 1
55.11 Pyelotomie 1 0.16 % 1
55.21 Nephroskopie 1 0.16 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.16 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 43 6.99 % 45
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 0.16 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 22 3.58 % 22
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.16 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 182 29.59 % 183
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 10 1.63 % 10
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 4 0.65 % 4
87.74 Retrograde Pyelographie 55 8.94 % 55
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 0.16 % 1
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 3 0.49 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 13 2.11 % 13
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 0.33 % 2
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 2 0.33 % 2
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.16 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.16 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.16 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.16 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.16 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 4 0.65 % 4
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 29 4.72 % 29
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 222 36.10 % 274
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 0.16 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 0.33 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.16 % 1