DRG L40Z - Diagnostische Ureterorenoskopie, mehr als ein Belegungstag

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.66
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 7 (0.11)
Verlegungsabschlag 0.111


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 246 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.54%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 237 (96.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.54%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'866.19 CHF

Median: 6'472.00 CHF

Standardabweichung: 5'355.97

Homogenitätskoeffizient: 0.59

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 2 0.81 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 11 4.47 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 3 1.22 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 5 2.03 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 2 0.81 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 2 0.81 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 3 1.22 %
D412 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ureter 1 0.41 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 1 0.41 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.41 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 6 2.44 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 13 5.28 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 32 13.01 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 10 4.07 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 14 5.69 %
N136 Pyonephrose 1 0.41 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 0.41 %
N1510 Nierenabszess 3 1.22 %
N1511 Perinephritischer Abszess 1 0.41 %
N200 Nierenstein 17 6.91 %
N201 Ureterstein 63 25.61 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 8 3.25 %
N209 Harnstein, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
N281 Zyste der Niere, erworben 7 2.85 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 7 2.85 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.41 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 0.41 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.41 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 0.41 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 10 4.07 %
R33 Harnverhaltung 1 0.41 %
R390 Urin-Extravasation 1 0.41 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 2 0.81 %
R944 Abnorme Ergebnisse von Nierenfunktionsprüfungen 1 0.41 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 2 0.81 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 2 0.81 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 1.22 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.41 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.50 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.50 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.50 %
B022 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems 1 0.50 %
B238 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit 1 0.50 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.50 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.50 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 3.02 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.01 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 15 7.54 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
C186 Bösartige Neubildung: Colon descendens 1 0.50 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 2 1.01 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 2 1.01 %
C480 Bösartige Neubildung: Retroperitoneum 1 0.50 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 2 1.01 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.50 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 1 0.50 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.50 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.50 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 2 1.01 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 2 1.01 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 2 1.01 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.50 %
C820 Follikuläres Lymphom Grad I 1 0.50 %
C9001 Multiples Myelom: In kompletter Remission 1 0.50 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 2 1.01 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 1 0.50 %
D412 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ureter 1 0.50 %
D471 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.50 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.50 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 3 1.51 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.50 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.50 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.50 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.50 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 20 10.05 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.01 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 2 1.01 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.50 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.50 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 1.01 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 12 6.03 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 1.01 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 6 3.02 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.50 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 1.01 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
E86 Volumenmangel 1 0.50 %
E872 Azidose 1 0.50 %
E875 Hyperkaliämie 1 0.50 %
E876 Hypokaliämie 4 2.01 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.50 %
F001 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit spätem Beginn (Typ 1) {G30.1} 1 0.50 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 0.50 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.50 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 2 1.01 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 1 0.50 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.50 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 7 3.52 %
F604 Histrionische Persönlichkeitsstörung 1 0.50 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.50 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.50 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.50 %
G301 Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn {F00.1} 1 0.50 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 1.01 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.50 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.50 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 2 1.01 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 2 1.01 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.50 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 17 8.54 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 47 23.62 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 6.53 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I1500 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.50 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 3 1.51 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 6 3.02 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 4 2.01 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 0.50 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.50 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.50 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.50 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.50 %
I453 Trifaszikulärer Block 1 0.50 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.50 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 9 4.52 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.50 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 1.01 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.50 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 2.01 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.50 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 0.50 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 0.50 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 0.50 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 2 1.01 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 3 1.51 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 2 1.01 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.50 %
I871 Venenkompression 1 0.50 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
J410 Einfache chronische Bronchitis 1 0.50 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.50 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 3 1.51 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.50 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 0.50 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.50 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 6 3.02 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
K30 Funktionelle Dyspepsie 1 0.50 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 1.01 %
K590 Obstipation 4 2.01 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.50 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.50 %
K920 Hämatemesis 1 0.50 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.50 %
L278 Dermatitis durch sonstige oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanzen 1 0.50 %
L8918 Dekubitus 2. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.50 %
M0689 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.01 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.01 %
M1316 Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert: Unterschenkel 1 0.50 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
M2559 Gelenkschmerz: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.50 %
M4509 Spondylitis ankylosans: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.50 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 3 1.51 %
M545 Kreuzschmerz 2 1.01 %
M6085 Sonstige Myositis: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.50 %
M6290 Muskelkrankheit, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.50 %
M7965 Schmerzen in den Extremitäten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.50 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.50 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 1.51 %
M8219 Osteoporose bei endokrinen Störungen {E00-E34}: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.50 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 4 2.01 %
N119 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 3 1.51 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.50 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 2 1.01 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 5 2.51 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 3 1.51 %
N139 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
N1510 Nierenabszess 1 0.50 %
N161 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Neubildungen 1 0.50 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.50 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 9 4.52 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 11 5.53 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.50 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 1.51 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 1.51 %
N200 Nierenstein 8 4.02 %
N201 Ureterstein 3 1.51 %
N210 Stein in der Harnblase 2 1.01 %
N23 Nicht näher bezeichnete Nierenkolik 1 0.50 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 3 1.51 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 3 1.51 %
N281 Zyste der Niere, erworben 2 1.01 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 12 6.03 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.50 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 1.01 %
N342 Sonstige Urethritis 1 0.50 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 20 10.05 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.50 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.50 %
N3943 Extraurethrale Harninkontinenz 1 0.50 %
N3981 Flankenschmerz-Hämaturie-Syndrom 1 0.50 %
N40 Prostatahyperplasie 13 6.53 %
N411 Chronische Prostatitis 1 0.50 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.50 %
N811 Zystozele 2 1.01 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.50 %
N952 Atrophische Kolpitis in der Postmenopause 1 0.50 %
O093 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 1 0.50 %
Q625 Duplikatur des Ureters 2 1.01 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.50 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.50 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 1.01 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.01 %
R12 Sodbrennen 1 0.50 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 5 2.51 %
R33 Harnverhaltung 3 1.51 %
R390 Urin-Extravasation 1 0.50 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.50 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.50 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.50 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.50 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
R51 Kopfschmerz 1 0.50 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 0.50 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 1.01 %
R749 Abnormer Wert nicht näher bezeichneter Serumenzyme 1 0.50 %
R829 Sonstige und nicht näher bezeichnete abnorme Urinbefunde 1 0.50 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 2 1.01 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 1 0.50 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.50 %
S3732 Verletzung der Harnröhre: Pars spongiosa 1 0.50 %
S5081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Schürfwunde 1 0.50 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.01 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.50 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.01 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 4 2.01 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 4 2.01 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 3 1.51 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.50 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 2 1.01 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 1 0.50 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 2 1.01 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 1.51 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 1.01 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 1.51 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 6 3.02 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 6 3.02 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 13 6.53 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 1.01 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.50 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 0.50 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.50 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.50 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 2 1.01 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 1 0.50 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 18 9.05 %
Z480 Kontrolle von Verbänden und Nähten 1 0.50 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 5 2.51 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.50 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 1.51 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 10 5.03 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 10 5.03 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 6 3.02 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 2 1.01 %
Z897 (Teilweiser) Verlust der unteren Extremität, beidseitig 1 0.50 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 1.01 %
Z905 Verlust der Niere(n) 2 1.01 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 2 1.01 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.50 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 20 10.05 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 4 2.01 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 1.01 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 0.50 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 1.01 %
Z934 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen des Magen-Darmtraktes 1 0.50 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 3 1.51 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 2 1.01 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 1.01 %
Z941 Zustand nach Herztransplantation 1 0.50 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.50 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 1.01 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 5 2.51 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.50 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 4 2.01 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 9 4.52 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 7 3.52 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 41 20.60 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.50 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.50 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.50 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.50 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 0.50 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.95.11 Basisschulung 1 0.12 % 1
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.12 % 1
00.99.10 Reoperation 10 1.25 % 10
00.99.30 Lasertechnik 4 0.50 % 4
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 1 0.12 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.12 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.12 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.12 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.12 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.12 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.12 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.12 % 1
55.01.10 Nephrotomie, perkutan-transrenal 9 1.12 % 9
55.01.99 Nephrotomie, sonstige 2 0.25 % 2
55.11 Pyelotomie 5 0.62 % 5
55.21 Nephroskopie 54 6.73 % 55
55.22 Pyeloskopie 45 5.61 % 45
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 8 1.00 % 8
55.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Niere 8 1.00 % 8
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 11 1.37 % 11
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 3 0.37 % 3
56.31 Ureteroskopie 126 15.71 % 126
56.32 Geschlossene perkutane Biopsie am Ureter 1 0.12 % 1
56.35 Endoskopie am Ileum-Conduit 1 0.12 % 1
56.39 Sonstige diagnostische Massnahmen am Ureter 3 0.37 % 3
56.91 Dilatation des Ureterostiums 3 0.37 % 3
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.12 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 22 2.74 % 23
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 4 0.50 % 4
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 1 0.12 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 37 4.61 % 41
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 1 0.12 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 2 0.25 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 115 14.34 % 116
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 64 7.98 % 66
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 2 0.25 % 2
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 3 0.37 % 3
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 4 0.50 % 5
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 2 0.25 % 2
81.91 Gelenkspunktion 1 0.12 % 1
81.92.24 Injektion / Infusion eines Medikamentes in/an Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie mit BV, an den Gelenken der Lendenwirbelsäule /ISG 1 0.12 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 1 0.12 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 2 0.25 % 2
87.71 Computertomographie der Niere 3 0.37 % 3
87.73 Intravenöse Urographie 1 0.12 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 105 13.09 % 111
87.75 Perkutane Pyelographie 1 0.12 % 1
87.76.00 Retrograde Urethrozystographie, n.n.bez. 1 0.12 % 1
87.76.10 Zystographie 3 0.37 % 3
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 0.12 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 23 2.87 % 25
88.01.20 Computertomographie Oberbauch 1 0.12 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 7 0.87 % 9
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.12 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 8 1.00 % 9
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.25 % 2
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 0.12 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 4 0.50 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 5 0.62 % 6
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.12 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.12 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.25 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.12 % 1
89.22 Zystomanometrie 1 0.12 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.12 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.12 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 3 0.37 % 3
89.85 Immunhistochemie von Zytopathologie 1 0.12 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 2 0.25 % 2
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.12 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.12 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 1 0.12 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 36 4.49 % 36
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 3 0.37 % 4
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.12 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 4 0.50 % 5
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 0.25 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 0.12 % 1
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 1 0.12 % 1
99.28.06 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in das Nierenbecken 1 0.12 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.12 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.12 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1