DRG L63A - Infektionen der Harnorgane mit äusserst schweren CC, Alter < 6 Jahre, mehr als ein Belegungstag

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.077
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 15 (0.177)
Verlegungsabschlag 0.138


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 30 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.07%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 13'216.06 CHF

Median: 9'878.34 CHF

Standardabweichung: 9'141.60

Homogenitätskoeffizient: 0.59

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 19 63.33 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 2 6.67 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 2 6.67 %
N136 Pyonephrose 2 6.67 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 5 16.67 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 3.33 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 3 10.00 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 3.33 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 3 10.00 %
B368 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 3.33 %
B370 Candida-Stomatitis 3 10.00 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 10.00 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 19 63.33 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.67 %
D1801 Hämangiom: Haut und Unterhaut 1 3.33 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 3.33 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 3 10.00 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.33 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 3.33 %
E208 Sonstiger Hypoparathyreoidismus 1 3.33 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 2 6.67 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 3.33 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 3.33 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 3.33 %
E86 Volumenmangel 2 6.67 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 13.33 %
E873 Alkalose 1 3.33 %
E875 Hyperkaliämie 1 3.33 %
E876 Hypokaliämie 2 6.67 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 2 6.67 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 3.33 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 2 6.67 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 2 6.67 %
G030 Nichteitrige Meningitis 1 3.33 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 6.67 %
G808 Sonstige infantile Zerebralparese 2 6.67 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 3.33 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 3.33 %
H503 Intermittierender Strabismus concomitans 1 3.33 %
H520 Hypermetropie 1 3.33 %
H538 Sonstige Sehstörungen 2 6.67 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 1 3.33 %
H660 Akute eitrige Otitis media 1 3.33 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
H903 Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung 1 3.33 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.33 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.33 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 3.33 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 3.33 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 4 13.33 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 2 6.67 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 3.33 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 6.67 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 3.33 %
K590 Obstipation 1 3.33 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
L208 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 1 3.33 %
M2435 Pathologische Luxation und Subluxation eines Gelenkes, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 2 6.67 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 3.33 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 3 10.00 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 2 6.67 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 3.33 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 3.33 %
P271 Bronchopulmonale Dysplasie mit Ursprung in der Perinatalperiode 1 3.33 %
P612 Anämie bei Prämaturität 1 3.33 %
P960 Angeborene Niereninsuffizienz 2 6.67 %
Q02 Mikrozephalie 3 10.00 %
Q040 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 1 3.33 %
Q043 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 2 6.67 %
Q046 Angeborene Gehirnzysten 1 3.33 %
Q052 Lumbale Spina bifida mit Hydrozephalus 1 3.33 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 1 3.33 %
Q078 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Nervensystems 1 3.33 %
Q210 Ventrikelseptumdefekt 1 3.33 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 3.33 %
Q263 Partielle Fehleinmündung der Lungenvenen 1 3.33 %
Q300 Choanalatresie 1 3.33 %
Q315 Angeborene Laryngomalazie 3 10.00 %
Q318 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes 1 3.33 %
Q320 Angeborene Tracheomalazie 2 6.67 %
Q431 Hirschsprung-Krankheit 1 3.33 %
Q442 Atresie der Gallengänge 2 6.67 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 3 10.00 %
Q604 Nierenhypoplasie, beidseitig 1 3.33 %
Q613 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
Q614 Nierendysplasie 1 3.33 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 10 33.33 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 1 3.33 %
Q622 Angeborener Megaureter 9 30.00 %
Q623 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 2 6.67 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 11 36.67 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 3.33 %
Q642 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 1 3.33 %
Q660 Pes equinovarus congenitus 1 3.33 %
Q664 Pes calcaneovalgus congenitus 1 3.33 %
Q668 Sonstige angeborene Deformitäten der Füße 1 3.33 %
Q673 Plagiozephalie 1 3.33 %
Q682 Angeborene Deformität des Knies 1 3.33 %
Q703 Schwimmhautbildung an den Zehen 1 3.33 %
Q718 Sonstige Reduktionsdefekte der oberen Extremität(en) 1 3.33 %
Q743 Arthrogryposis multiplex congenita 1 3.33 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 1 3.33 %
Q766 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Rippen 1 3.33 %
Q780 Osteogenesis imperfecta 1 3.33 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 3.33 %
Q875 Sonstige angeborene Fehlbildungssyndrome mit sonstigen Skelettveränderungen 1 3.33 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 3 10.00 %
Q900 Trisomie 21, meiotische Non-disjunction 1 3.33 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 1 3.33 %
Q998 Sonstige näher bezeichnete Chromosomenanomalien 1 3.33 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 4 13.33 %
R011 Herzgeräusch, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 3.33 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 2 6.67 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 3.33 %
R572 Septischer Schock 1 3.33 %
R620 Verzögertes Erreichen von Entwicklungsstufen 1 3.33 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 4 13.33 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 7 23.33 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 10.00 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 3.33 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 3.33 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 3.33 %
Z094 Nachuntersuchung nach Frakturbehandlung 1 3.33 %
Z278 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 1 3.33 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 3.33 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 2 6.67 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 3.33 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 3.33 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.67 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 6.67 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 3.33 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 2 6.67 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 2 6.67 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 10.00 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 3 6.67 % 3
33.22 Fiberoptische Bronchoskopie 1 2.22 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 5 11.11 % 5
58.31.11 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Destruktion 1 2.22 % 1
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 1 2.22 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 2.22 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 2.22 % 1
93.39.20 Therapeutisch-funktionelle Lagerung auf neurophysiologischer Grundlage 1 2.22 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 4.44 % 2
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 2 4.44 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 2.22 % 1
96.35 Gastrische Gavage 2 4.44 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 4.44 % 2
96.A1.21 Atemunterstützung durch Anwendung von High-flow-Nasenkanülen (HFNC-System) bei Neugeborenen und Säuglingen 1 2.22 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 2.22 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 2 4.44 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 4.44 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 4 8.89 % 4
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 4 8.89 % 4
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 2.22 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 2.22 % 1
99.59 Sonstige Impfung 1 2.22 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 4.44 % 2
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 2.22 % 1
99.84.13 Kontaktisolation, 15 bis 21 Tage 1 2.22 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 2.22 % 1