DRG L08A - Komplexe Eingriffe an der Urethra mit aufwendiger Prozedur

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.132
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.36)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 10 (0.101)
Verlegungsabschlag 0.116


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 163 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.36%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 144 (88.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.33%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 13'008.42 CHF

Median: 11'241.17 CHF

Standardabweichung: 6'543.89

Homogenitätskoeffizient: 0.67

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C680 Bösartige Neubildung: Urethra 1 0.61 %
N201 Ureterstein 1 0.61 %
N350 Posttraumatische Harnröhrenstriktur 7 4.29 %
N351 Postinfektiöse Harnröhrenstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 82 50.31 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 33 20.25 %
N360 Harnröhrenfistel 11 6.75 %
N361 Harnröhrendivertikel 1 0.61 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 23 14.11 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.61 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 2 1.23 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.81 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.42 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.61 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.81 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.81 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 4.84 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 3 2.42 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.81 %
C680 Bösartige Neubildung: Urethra 1 0.81 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.81 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.81 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.81 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.81 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.81 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 2.42 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 14 11.29 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.81 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.81 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 1.61 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 4.84 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 1.61 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.81 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.81 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 1.61 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 3.23 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 1.61 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.81 %
F640 Transsexualismus 3 2.42 %
F648 Sonstige Störungen der Geschlechtsidentität 1 0.81 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.81 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.81 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.81 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 1.61 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
G568 Sonstige Mononeuropathien der oberen Extremität 1 0.81 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 0.81 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.81 %
G809 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 7.26 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 25 20.16 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 6 4.84 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 1.61 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.81 %
I456 Präexzitations-Syndrom 1 0.81 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 4 3.23 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.81 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 1 0.81 %
K137 Sonstige und nicht näher bezeichnete Läsionen der Mundschleimhaut 2 1.61 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.81 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.81 %
K590 Obstipation 1 0.81 %
L238 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien 1 0.81 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.81 %
L929 Granulomatöse Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.61 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.61 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.81 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.81 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.81 %
N1880 Einseitige chronische Nierenfunktionsstörung 1 0.81 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.81 %
N200 Nierenstein 1 0.81 %
N201 Ureterstein 1 0.81 %
N211 Urethrastein 1 0.81 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.81 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.81 %
N308 Sonstige Zystitis 1 0.81 %
N350 Posttraumatische Harnröhrenstriktur 1 0.81 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 2 1.61 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
N360 Harnröhrenfistel 1 0.81 %
N361 Harnröhrendivertikel 3 2.42 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 2 1.61 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 17 13.71 %
N3943 Extraurethrale Harninkontinenz 1 0.81 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.81 %
N40 Prostatahyperplasie 4 3.23 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.81 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 1.61 %
N481 Balanoposthitis 3 2.42 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 4 3.23 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 0.81 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 1.61 %
P942 Angeborene Muskelhypotonie 1 0.81 %
Q120 Cataracta congenita 1 0.81 %
Q131 Fehlen der Iris (angeboren) 1 0.81 %
Q150 Angeborenes Glaukom 1 0.81 %
Q245 Fehlbildung der Koronargefäße 1 0.81 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 0.81 %
Q540 Glanduläre Hypospadie 1 0.81 %
Q542 Penoskrotale Hypospadie 2 1.61 %
Q548 Sonstige Formen der Hypospadie 1 0.81 %
Q552 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 2 1.61 %
Q556 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 1 0.81 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.81 %
Q898 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen 1 0.81 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 1 0.81 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
R300 Dysurie 1 0.81 %
R301 Tenesmus vesicae 1 0.81 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 1.61 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 2 1.61 %
S312 Offene Wunde des Penis 1 0.81 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 3.23 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.61 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.61 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.81 %
T832 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 1 0.81 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.81 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.81 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.81 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 2 1.61 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 1.61 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 2.42 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 14 11.29 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 1.61 %
Z302 Sterilisierung 2 1.61 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 4 3.23 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 2.42 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.81 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.81 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.81 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 24 19.35 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 2 1.61 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 2 1.61 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.81 %
Z905 Verlust der Niere(n) 3 2.42 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 0.81 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.81 %
Z908 Verlust sonstiger Organe 1 0.81 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 3.23 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 4 3.23 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.81 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.81 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.81 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 1 0.81 %
Z929 Medizinische Behandlung, nicht näher bezeichnet, in der Eigenanamnese 1 0.81 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 5 4.03 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.81 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 3 2.42 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 1.61 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 5 4.03 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 5 4.03 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.81 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 3 2.42 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 2.42 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.91.10 Autogenes Transplantat, ohne externe In-vitro-Aufbereitung 1 0.25 % 1
00.99.10 Reoperation 42 10.69 % 44
24.39.11 Schleimhautentnahme von der Wange für Transplantation 17 4.33 % 17
27.49.00 Sonstige Exzision in der Mundhöhle, n.n.bez. 1 0.25 % 1
27.49.10 Exzision an der Wange 2 0.51 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.25 % 7
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.25 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.25 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 29 7.38 % 29
57.32 Sonstige Zystoskopie 8 2.04 % 8
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 29 7.38 % 29
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.51 % 2
58.22 Sonstige Urethroskopie 2 0.51 % 2
58.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision, offen chirurgisch 3 0.76 % 3
58.39.32 Urethrektomie als selbstständiger Eingriff beim Mann, einfach 1 0.25 % 1
58.39.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.25 % 1
58.43.20 Verschluss einer urethrokutanen Fistel 8 2.04 % 8
58.43.99 Verschluss einer anderen Urethrafistel, sonstige 1 0.25 % 1
58.44 Reanastomose der Urethra 5 1.27 % 5
58.45.21 Plastische Rekonstruktion bei Hypospadie oder Epispadie, beim Mann, sonstige Verfahren 6 1.53 % 6
58.46.99 Sonstige Rekonstruktion der Urethra, sonstige 2 0.51 % 2
58.47 Urethrale Meatoplastik 4 1.02 % 4
58.49.10 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Präputial- oder Penishaut 42 10.69 % 42
58.49.11 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut, sonstige Rekonstruktion 100 25.45 % 100
58.49.20 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, erste Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut 1 0.25 % 1
58.49.21 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, erste Sitzung, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut 3 0.76 % 3
58.49.29 Sonstige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweizeitig, erste Sitzung, sonstige Rekonstruktion 1 0.25 % 1
58.49.31 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut 1 0.25 % 1
58.49.33 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut 1 0.25 % 1
58.49.39 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, zweite Sitzung, sonstige 2 0.51 % 2
58.49.40 Revision einer plastischen Rekonstruktion an der Urethra 8 2.04 % 8
58.49.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Urethra, sonstige 1 0.25 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 6 1.53 % 6
58.6 Dilatation der Urethra 3 0.76 % 3
58.91 Inzision am Periurethralgewebe 1 0.25 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 2 0.51 % 3
60.29.10 Sonstige transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion von Prostatagewebe 2 0.51 % 2
61.49 Sonstige plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis 2 0.51 % 2
62.2 Exzision oder Destruktion einer Läsion am Hoden 1 0.25 % 1
62.5 Orchidopexie 3 0.76 % 3
62.99.10 Exploration bei Kryptorchismus, inguinal 1 0.25 % 1
63.73 Vasektomie 2 0.51 % 2
64.0 Zirkumzision 2 0.51 % 2
64.2 Lokale Exzision oder Destruktion einer Läsion am Penis 3 0.76 % 3
64.44.11 Rekonstruktion des Penis, Korrektur einer penoskrotalen Transposition oder eines vergrabenen Penis (concealed penis oder buried penis) 1 0.25 % 1
64.49 Sonstige plastische Rekonstruktion am Penis 1 0.25 % 1
86.22.97 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 1 0.25 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 0.25 % 2
86.71 Herauspräparieren und Vorbereiten von gestielten oder freien Lappen 1 0.25 % 1
86.74.27 Kleinflächige Verschiebe-Rotationsplastik an der Leisten- und Genitalregion 2 0.51 % 2
86.91 Exzision von Haut zur Transplantation 5 1.27 % 5
87.76.10 Zystographie 2 0.51 % 2
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 2 0.51 % 2
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 2 0.51 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.25 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.25 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.25 % 1
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 1 0.25 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.25 % 1
89.39.09 Sonstige nicht-operative Messungen und Untersuchungen, sonstige 1 0.25 % 1
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 1 0.25 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.25 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.25 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.25 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.25 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 0.51 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 0.51 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 0.25 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.25 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.25 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.25 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.25 % 1