DRG K63A - Angeborene Stoffwechselstörungen, mehr als ein Belegungstag, Alter < 16 Jahre oder äusserst schweren CC

MDC 10 - Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.476
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 7.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.47)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 20 (0.14)
Verlegungsabschlag 0.161


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 58 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.41%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 35 (60.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 17.24%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.27%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 21'696.38 CHF

Median: 11'438.01 CHF

Standardabweichung: 38'819.16

Homogenitätskoeffizient: 0.36

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D761 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose 4 6.90 %
D762 Hämophagozytäres Syndrom bei Infektionen 3 5.17 %
D763 Sonstige Histiozytose-Syndrome 1 1.72 %
D813 Adenosindesaminase[ADA]-Mangel 1 1.72 %
E700 Klassische Phenylketonurie 4 6.90 %
E701 Sonstige Hyperphenylalaninämien 1 1.72 %
E710 Ahornsirup- (Harn-) Krankheit 1 1.72 %
E711 Sonstige Störungen des Stoffwechsels verzweigter Aminosäuren 4 6.90 %
E720 Störungen des Aminosäuretransportes 2 3.45 %
E721 Störungen des Stoffwechsels schwefelhaltiger Aminosäuren 1 1.72 %
E722 Störungen des Harnstoffzyklus 5 8.62 %
E724 Störungen des Ornithinstoffwechsels 6 10.34 %
E740 Glykogenspeicherkrankheit [Glykogenose] 7 12.07 %
E744 Störungen des Pyruvatstoffwechsels und der Glukoneogenese 3 5.17 %
E748 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 1 1.72 %
E762 Sonstige Mukopolysaccharidosen 3 5.17 %
E770 Defekte der posttranslationalen Modifikation lysosomaler Enzyme 1 1.72 %
E800 Hereditäre erythropoetische Porphyrie 1 1.72 %
E802 Sonstige Porphyrie 1 1.72 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 3 5.17 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.45 %
E888 Sonstige näher bezeichnete Stoffwechselstörungen 1 1.72 %
E889 Stoffwechselstörung, nicht näher bezeichnet 2 3.45 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 2.04 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 2.04 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 2.04 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 5 10.20 %
A414 Sepsis durch Anaerobier 1 2.04 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 2.04 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 1 2.04 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
B348 Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 2.04 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 3 6.12 %
B441 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 2.04 %
B589 Toxoplasmose, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.04 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.04 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 8.16 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.04 %
C844 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert 1 2.04 %
C865 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom 1 2.04 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 2 4.08 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 2.04 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 2 4.08 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 2.04 %
D598 Sonstige erworbene hämolytische Anämien 1 2.04 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 2.04 %
D6118 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie 1 2.04 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 2.04 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.04 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 4 8.16 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 1 2.04 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 2.04 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 2.04 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
D6953 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II 1 2.04 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 6.12 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
D700 Angeborene Agranulozytose und Neutropenie 1 2.04 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 2 4.08 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 2.04 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.04 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 4.08 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.04 %
E1320 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.04 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 2 4.08 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.04 %
E232 Diabetes insipidus 1 2.04 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 6.12 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.04 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
E612 Magnesiummangel 1 2.04 %
E722 Störungen des Harnstoffzyklus 1 2.04 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 2.04 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 2.04 %
E8330 Familiäre hypophosphatämische Rachitis 1 2.04 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 2.04 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 4.08 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 2.04 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
E86 Volumenmangel 1 2.04 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 6.12 %
E872 Azidose 5 10.20 %
E876 Hypokaliämie 5 10.20 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.04 %
E892 Hypoparathyreoidismus nach medizinischen Maßnahmen 1 2.04 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 2.04 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 1 2.04 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 2.04 %
F508 Sonstige Essstörungen 1 2.04 %
F708 Leichte Intelligenzminderung: Sonstige Verhaltensstörung 1 2.04 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 2.04 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 2 4.08 %
G26 Extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.04 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 2.04 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 2.04 %
G408 Sonstige Epilepsien 3 6.12 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 2.04 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 1 2.04 %
G92 Toxische Enzephalopathie 1 2.04 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
H500 Strabismus concomitans convergens 1 2.04 %
H578 Sonstige näher bezeichnete Affektionen des Auges und der Augenanhangsgebilde 1 2.04 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.12 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.08 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.08 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.04 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 2.04 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 2.04 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 2.04 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 4.08 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 2.04 %
I278 Sonstige näher bezeichnete pulmonale Herzkrankheiten 1 2.04 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 2.04 %
I431 Kardiomyopathie bei Stoffwechselkrankheiten 1 2.04 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 2.04 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 1 2.04 %
I778 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Arterien und Arteriolen 1 2.04 %
I81 Pfortaderthrombose 1 2.04 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 2.04 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 2 4.08 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 2.04 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 3 6.12 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 1 2.04 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
J351 Hyperplasie der Gaumenmandeln 1 2.04 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 2.04 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 2.04 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 2.04 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 2.04 %
J981 Lungenkollaps 1 2.04 %
J986 Krankheiten des Zwerchfells 1 2.04 %
J991 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen diffusen Bindegewebskrankheiten 1 2.04 %
K029 Zahnkaries, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
K050 Akute Gingivitis 1 2.04 %
K137 Sonstige und nicht näher bezeichnete Läsionen der Mundschleimhaut 1 2.04 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 2.04 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 8.16 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 2.04 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 2.04 %
K319 Krankheit des Magens und des Duodenums, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 2.04 %
K590 Obstipation 2 4.08 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 2.04 %
K7273 Hepatische Enzephalopathie Grad 3 1 2.04 %
K744 Sekundäre biliäre Zirrhose 1 2.04 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 2.04 %
K758 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Leberkrankheiten 1 2.04 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 2.04 %
K766 Portale Hypertonie 3 6.12 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 2.04 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.04 %
K921 Meläna 1 2.04 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 2.04 %
L22 Windeldermatitis 1 2.04 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.04 %
M316 Sonstige Riesenzellarteriitis 1 2.04 %
M348 Sonstige Formen der systemischen Sklerose 1 2.04 %
M7969 Schmerzen in den Extremitäten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.04 %
N059 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 4.08 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 2.04 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 3 6.12 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 3 6.12 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 2.04 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 2.04 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 2.04 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 2.04 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 8.16 %
P835 Angeborene Hydrozele 1 2.04 %
Q02 Mikrozephalie 1 2.04 %
Q040 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 1 2.04 %
Q046 Angeborene Gehirnzysten 1 2.04 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 2.04 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 2.04 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 8 16.33 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 2.04 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 2.04 %
R162 Hepatomegalie verbunden mit Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.04 %
R18 Aszites 2 4.08 %
R258 Sonstige und nicht näher bezeichnete abnorme unwillkürliche Bewegungen 1 2.04 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 2.04 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 2.04 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 2.04 %
R55 Synkope und Kollaps 1 2.04 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 4.08 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 2.04 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 4 8.16 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 4 8.16 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 2 4.08 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 4.08 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 2.04 %
R680 Hypothermie, nicht in Verbindung mit niedriger Umgebungstemperatur 1 2.04 %
R749 Abnormer Wert nicht näher bezeichneter Serumenzyme 1 2.04 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 2.04 %
T368 Vergiftung: Sonstige systemisch wirkende Antibiotika 1 2.04 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.04 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.04 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.04 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.04 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 2.04 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 2.04 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 2.04 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 1 2.04 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 8.16 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 4.08 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 10.20 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 2.04 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 6 12.24 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 4 8.16 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 2.04 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 2.04 %
Z742 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der Hilfeleistung im Haushalt, wenn kein anderer Haushaltsangehöriger die Betreuung übernehmen kann 1 2.04 %
Z862 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Eigenanamnese 1 2.04 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 2.04 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 2.04 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 2.04 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 2.04 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 2.04 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 5 10.20 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 2.04 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 2.04 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 4.08 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 1 2.04 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 2.04 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 2.04 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.10 Reoperation 1 0.59 % 1
03.31 Lumbalpunktion 3 1.78 % 4
20.09.10 Sonstige Myringotomie ohne Paukenröhrcheneinlage 1 0.59 % 1
20.31.11 Oto-akustische Emissionen 1 0.59 % 1
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.59 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.59 % 3
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 1.18 % 2
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 2 1.18 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.59 % 2
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.59 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 6 3.55 % 10
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 4 2.37 % 4
44.99.90 Sonstige endoskopische Magenoperationen 1 0.59 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 2 1.18 % 2
45.13.20 Telemetrische Kapselendoskopie des Dünndarms 1 0.59 % 1
45.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dünndarm 1 0.59 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 1.18 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.59 % 1
50.13.10 Transvenöse oder transarterielle [Nadel-] Biopsie an der Leber 1 0.59 % 2
50.13.99 Transjuguläre Leberbiopsie, sonstige 1 0.59 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 4 2.37 % 4
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.59 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.59 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.59 % 1
88.72.19 Echokardiographie, transthorakal, sonstige 1 0.59 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 1.18 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 5 2.96 % 5
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.59 % 1
88.94.16 MRI-Fuss und Sprunggelenke, Fussgelenke 1 0.59 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.59 % 1
88.97.20 Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie (MRCP) 1 0.59 % 1
89.07.24 Teilweise Evaluation, ohne Aufnahme eines Patienten auf eine Warteliste zur Lebertransplantation 1 0.59 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 21 12.43 % 23
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.59 % 2
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 0.59 % 1
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 0.59 % 1
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 2 1.18 % 2
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 1 0.59 % 2
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.59 % 1
93.46 Sonstige Hauttraktion einer Extremität 1 0.59 % 1
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 0.59 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.78 % 3
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.59 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.78 % 3
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.59 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.59 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.59 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 3 1.78 % 3
94.8X.52 Einleiten behördlicher Massnahmen, mehr als 4 Stunden 1 0.59 % 1
95.41 Audiometrie 1 0.59 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.59 % 1
96.35 Gastrische Gavage 2 1.18 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 18 10.65 % 18
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 2.37 % 4
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.59 % 1
99.04.16 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 31 TE bis 40 TE 1 0.59 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.59 % 1
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 1 0.59 % 1
99.05.39 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 16 bis 18 Konzentrate 1 0.59 % 1
99.05.3H Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 49 bis 54 Konzentrate 1 0.59 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 2 1.18 % 2
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 2 1.18 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 8 4.73 % 8
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 2 1.18 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 0.59 % 1
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 3 1.78 % 17
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 1 0.59 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.59 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 2 1.18 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 3 1.78 % 3
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 0.59 % 1
99.84.49 Einfache protektive Isolierung, mehr Tage 1 0.59 % 1
99.A0.11 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung 1 0.59 % 1
99.A1.13 Komplexdiagnostik bei Knochenmarkversagen mit HLA-Typisierung 1 0.59 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.59 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.59 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 2.37 % 4
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.59 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 1.78 % 3