DRG G09C - Beidseitige Eingriffe bei Leisten- und Schenkelhernien, mehr als ein Belegungstag

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.714
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 5 (0.125)
Verlegungsabschlag 0.121


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 215 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.22%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 152 (70.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.16%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 60 (27.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 7.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.46%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'776.85 CHF

Median: 7'687.88 CHF

Standardabweichung: 2'239.05

Homogenitätskoeffizient: 0.78

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
K4000 Doppelseitige Hernia inguinalis mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 10 4.65 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 176 81.86 %
K4021 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 6 2.79 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 8 3.72 %
K4031 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.47 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 4 1.86 %
K4091 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 6 2.79 %
K419 Hernia femoralis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.93 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.47 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.47 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.74 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.74 %
B679 Sonstige und nicht näher bezeichnete Echinokokkose 1 0.74 %
C442 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges 1 0.74 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.74 %
C621 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 1 0.74 %
D122 Gutartige Neubildung: Colon ascendens 1 0.74 %
D125 Gutartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.74 %
D170 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.74 %
D171 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 2 1.47 %
D172 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut der Extremitäten 1 0.74 %
D175 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der intraabdominalen Organe 1 0.74 %
D176 Gutartige Neubildung des Fettgewebes des Samenstrangs 5 3.68 %
D177 Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen 2 1.47 %
D1808 Hämangiom: Sonstige Lokalisationen 1 0.74 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 1 0.74 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 1 0.74 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 1.47 %
D680 Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 0.74 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 0.74 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.74 %
E031 Angeborene Hypothyreose ohne Struma 1 0.74 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.74 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 2.21 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.74 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.74 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 3.68 %
E230 Hypopituitarismus 1 0.74 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.74 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 1.47 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 5 3.68 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.74 %
E876 Hypokaliämie 1 0.74 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.74 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.74 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.74 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.74 %
G219 Sekundäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.74 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.74 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
G578 Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität 1 0.74 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.74 %
H408 Sonstiges Glaukom 1 0.74 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 2 1.47 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 8.09 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 23 16.91 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.47 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.74 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 3 2.21 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 0.74 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.47 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.74 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.74 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.74 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 3 2.21 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerzen 1 0.74 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.74 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 0.74 %
I861 Skrotumvarizen 1 0.74 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.74 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.74 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.74 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 7 5.15 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 3 2.21 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 16 11.76 %
K4091 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 3 2.21 %
K419 Hernia femoralis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän 5 3.68 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.74 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 15 11.03 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.74 %
K4390 Epigastrische Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.74 %
K4398 Sonstige Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.74 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 1.47 %
K643 Hämorrhoiden 4. Grades 1 0.74 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 7 5.15 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.74 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 0.74 %
L928 Sonstige granulomatöse Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.74 %
M0589 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.74 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.74 %
M6208 Muskeldiastase: Sonstige 1 0.74 %
M7928 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.74 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.74 %
N042 Nephrotisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 1 0.74 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 1.47 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.74 %
N40 Prostatahyperplasie 8 5.88 %
N432 Sonstige Hydrozele 1 0.74 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 2 1.47 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 0.74 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 1 0.74 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 2 1.47 %
N834 Prolaps oder Hernie des Ovars und der Tuba uterina 2 1.47 %
P072 Neugeborenes mit extremer Unreife 1 0.74 %
P271 Bronchopulmonale Dysplasie mit Ursprung in der Perinatalperiode 1 0.74 %
P288 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Atmung beim Neugeborenen 1 0.74 %
P835 Angeborene Hydrozele 4 2.94 %
Q210 Ventrikelseptumdefekt 1 0.74 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 2 1.47 %
Q399 Angeborene Fehlbildung des Ösophagus, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 4 2.94 %
Q540 Glanduläre Hypospadie 1 0.74 %
Q552 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 1 0.74 %
Q660 Pes equinovarus congenitus 1 0.74 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.74 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.74 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.74 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.47 %
R12 Sodbrennen 1 0.74 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.74 %
R33 Harnverhaltung 4 2.94 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.74 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 0.74 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 0.74 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.74 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 2 1.47 %
S3784 Verletzung: Samenleiter 1 0.74 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 6 4.41 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.74 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 1 0.74 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.74 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.74 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 0.74 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 2.21 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.74 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 11 8.09 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.74 %
Z302 Sterilisierung 3 2.21 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.74 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.74 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.74 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 2 1.47 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 2 1.47 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 12 8.82 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.74 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 2 1.47 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 2.21 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.74 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.74 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.74 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 0.74 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 4 2.94 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 1.47 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.74 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.47 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.10 Reoperation 11 1.91 % 12
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 2 0.35 % 2
00.99.40 Minimalinvasive Technik 6 1.04 % 6
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 0.17 % 1
00.9A.20 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, n.n.bez. 5 0.87 % 5
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 50 8.67 % 52
00.9A.22 Nicht resorbierbares Material mit antimikrobieller Beschichtung 5 0.87 % 5
00.9A.23 Nicht resorbierbares Material mit Titanbeschichtung 9 1.56 % 10
00.9A.24 Nicht resorbierbares Material, mit sonstiger Beschichtung 5 0.87 % 5
00.9A.25 Composite-Material 11 1.91 % 11
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 43 7.45 % 43
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 5 0.87 % 5
00.9A.29 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, sonstige 1 0.17 % 1
04.03.33 Durchtrennung oder Quetschen (Crushing) von Nerven des Rumpfes und der unteren Extremität 1 0.17 % 1
04.81.11 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.17 % 1
38.59.32 (Isolierte) Crossektomie, V. saphena parva 1 0.17 % 1
38.86.12 Sonstiger chirurgischer Verschluss der A. gastrica 1 0.17 % 1
38.89 Sonstiger chirurgischer Verschluss von Venen der unteren Extremität 1 0.17 % 1
39.92.99 Injektion eines sklerosierenden Agens in ein Gefäss, sonstige 1 0.17 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.17 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.17 % 1
47.11 Laparoskopische inzidente Appendektomie 1 0.17 % 1
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 1 0.17 % 1
49.46.10 Exzision von Hämorrhoiden, Stapler-Hämorrhoidopexie 1 0.17 % 1
53.01 Einseitige Operation einer direkten Inguinalhernie 4 0.69 % 4
53.02 Einseitige Operation einer indirekten Inguinalhernie 5 0.87 % 5
53.03 Einseitige Operation einer direkten Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese 5 0.87 % 5
53.04 Operation einer indirekten Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese 4 0.69 % 4
53.10 Beidseitige Operation von Inguinalhernien, n.n.bez. 5 0.87 % 5
53.11 Beidseitige Operation von direkten Inguinalhernien 41 7.11 % 41
53.12 Beidseitige Operation von indirekten Inguinalhernien 119 20.62 % 119
53.13 Beidseitige Operation von Inguinalhernien, einer direkten und einer indirekten 40 6.93 % 40
53.21 Einseitige Operation einer Femoralhernie mit Transplantat oder Prothese 2 0.35 % 2
53.29 Sonstige einseitige Operation einer Femoralhernie 5 0.87 % 5
53.41 Operation einer Umbilikalhernie mit Transplantat oder Prothese 3 0.52 % 3
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 14 2.43 % 14
53.61 Operation einer Narbenhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.17 % 1
53.69 Operation einer anderen Hernie der ventralen Bauchwand mit Transplantat oder Prothese 2 0.35 % 2
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 4 0.69 % 4
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 87 15.08 % 87
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.17 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.17 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 0.17 % 1
57.0X.00 Transurethrale Drainage der Harnblase, n.n.bez. 1 0.17 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.17 % 1
61.0X.99 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 1 0.17 % 1
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 2 0.35 % 2
61.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, sonstige 1 0.17 % 1
62.3X.10 Einseitige Orchidektomie, skrotal, ohne Epididymektomie 1 0.17 % 1
62.5 Orchidopexie 3 0.52 % 3
62.99.20 Operative Verlagerung eines Abdominalhodens 1 0.17 % 1
63.1 Exzision einer Varikozele und Hydrocele funiculi 1 0.17 % 1
63.3 Exzision von anderer Läsion oder Gewebe an Funiculus spermaticus und Epididymis 6 1.04 % 6
63.73 Vasektomie 2 0.35 % 2
63.82 Plastische Rekonstruktion eines chirurgisch durchtrennten Ductus deferens 1 0.17 % 1
63.94 Lösung von Adhäsionen am Funiculus spermaticus 1 0.17 % 1
65.95 Lösung einer Torsion am Ovar 1 0.17 % 1
66.21 Beidseitige endoskopische Tubenligatur und Quetschung [zur Sterilisation] 1 0.17 % 1
83.14.15 Fasziotomie oder Aponeurotomie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.17 % 1
83.89.15 Verlängerung, Verkürzung und Doppelung einer Faszie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 2 0.35 % 2
86.04.16 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe der unteren Extremitäten 1 0.17 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.17 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 0.17 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 7 1.21 % 7
86.3X.20 Grossflächige Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 3 0.52 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.17 % 1
88.67 Phlebographie anderer bezeichneter Lokalisationen mit Kontrastmittel 1 0.17 % 1
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 0.17 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.17 % 1
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 1 0.17 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.17 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 0.35 % 2
96.A1.99 Mechanische Beatmung und Atemunterstützung Neugeborener und Säuglinge, sonstige 1 0.17 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.17 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 12 2.08 % 12
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.17 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 5 0.87 % 5