DRG D01B - Kochleaimplantation oder Implantation einer Kiefergelenkendoprothese

MDC 03 - Krankheiten und Störungen des Ohres, der Nase, des Mundes und des Halses

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.778
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.229)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 5 (0.134)
Verlegungsabschlag 0.13


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 160 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.41%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 117 (73.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.32%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 37 (23.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 4.56%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.28%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 29'745.81 CHF

Median: 28'183.50 CHF

Standardabweichung: 6'677.73

Homogenitätskoeffizient: 0.82

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
H654 Sonstige chronische nichteitrige Otitis media 1 0.62 %
H748 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes 1 0.62 %
H801 Otosklerose mit Beteiligung der Fenestra vestibuli, obliterierend 1 0.62 %
H808 Sonstige Otosklerose 2 1.25 %
H818 Sonstige Störungen der Vestibularfunktion 2 1.25 %
H830 Labyrinthitis 1 0.62 %
H832 Funktionsstörung des Labyrinths 2 1.25 %
H838 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Innenohres 3 1.88 %
H900 Beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung 5 3.12 %
H903 Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung 44 27.50 %
H904 Einseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 2 1.25 %
H905 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 28 17.50 %
H906 Kombinierter beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung 2 1.25 %
H912 Idiopathischer Hörsturz 1 0.62 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 27 16.88 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 23 14.38 %
H933 Krankheiten des N. vestibulocochlearis [VIII. Hirnnerv] 1 0.62 %
K071 Anomalien des Kiefer-Schädelbasis-Verhältnisses 1 0.62 %
K076 Krankheiten des Kiefergelenkes 4 2.50 %
Q165 Angeborene Fehlbildung des Innenohres 2 1.25 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 5 3.12 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.25 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B948 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten 1 1.14 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.14 %
D103 Gutartige Neubildung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Teile des Mundes 1 1.14 %
D333 Gutartige Neubildung: Hirnnerven 1 1.14 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.14 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 1.14 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.14 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.14 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 5.68 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 2.27 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
E8330 Familiäre hypophosphatämische Rachitis 1 1.14 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 1.14 %
E876 Hypokaliämie 1 1.14 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 1.14 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 1.14 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 4.55 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 1.14 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 3 3.41 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 1.14 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 1.14 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 2.27 %
G4732 Schlafbezogenes Hypoventilations-Syndrom 1 1.14 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 1 1.14 %
G710 Muskeldystrophie 1 1.14 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 1 1.14 %
H612 Zeruminalpfropf 1 1.14 %
H654 Sonstige chronische nichteitrige Otitis media 4 4.55 %
H728 Sonstige Trommelfellperforationen 1 1.14 %
H738 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Trommelfells 1 1.14 %
H808 Sonstige Otosklerose 2 2.27 %
H810 Ménière-Krankheit 3 3.41 %
H830 Labyrinthitis 1 1.14 %
H838 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Innenohres 1 1.14 %
H903 Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung 5 5.68 %
H904 Einseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 1 1.14 %
H905 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
H906 Kombinierter beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung 1 1.14 %
H907 Kombinierter einseitiger Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 1 1.14 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 4 4.55 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 3 3.41 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 4.55 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.14 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 10.23 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.14 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 2.27 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 2.27 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 2.27 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 1.14 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 1.14 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 1.14 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 2.27 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 1.14 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
J343 Hypertrophie der Nasenmuscheln 1 1.14 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 1.14 %
K072 Anomalien des Zahnbogenverhältnisses 1 1.14 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 2.27 %
K590 Obstipation 1 1.14 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 1 1.14 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
M1988 Sonstige näher bezeichnete Arthrose: Sonstige 1 1.14 %
P351 Angeborene Zytomegalie 1 1.14 %
Q079 Angeborene Fehlbildung des Nervensystems, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
Q164 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Mittelohres 1 1.14 %
Q165 Angeborene Fehlbildung des Innenohres 3 3.41 %
Q178 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Ohres 1 1.14 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 1.14 %
Q250 Offener Ductus arteriosus 1 1.14 %
Q256 Stenose der A. pulmonalis (angeboren) 1 1.14 %
Q300 Choanalatresie 1 1.14 %
Q315 Angeborene Laryngomalazie 1 1.14 %
Q385 Angeborene Fehlbildungen des Gaumens, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
Q431 Hirschsprung-Krankheit 1 1.14 %
Q552 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 1 1.14 %
Q556 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 1 1.14 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.27 %
Q892 Angeborene Fehlbildungen sonstiger endokriner Drüsen 1 1.14 %
Q898 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen 1 1.14 %
Q933 Deletion des kurzen Armes des Chromosoms 4 1 1.14 %
R061 Stridor 1 1.14 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.14 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 4.55 %
R42 Schwindel und Taumel 2 2.27 %
R529 Schmerz, nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 1.14 %
R942 Abnorme Ergebnisse von Lungenfunktionsprüfungen 1 1.14 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 2.27 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 1.14 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 1.14 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 1.14 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 1.14 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 1.14 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 5.68 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 1.14 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.14 %
Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen 1 1.14 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 1.14 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 2.27 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 3.41 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.14 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 2.27 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 1.14 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 1.14 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 1.14 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 19 21.59 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 7 7.95 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 4 4.55 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.90.31 Xenogenes Transplantat 1 0.23 % 1
00.94.10 Monitoring des Nervus recurrens im Rahmen einer anderen Operation 2 0.47 % 2
00.94.17 Monitoring des Nervus facialis im Rahmen einer anderen Operation 79 18.54 % 79
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 2 0.47 % 2
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 89 20.89 % 89
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 1 0.23 % 1
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 19 4.46 % 19
00.99.10 Reoperation 8 1.88 % 8
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 0.23 % 1
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 1 0.23 % 1
01.51.10 Exzision von Tumorgewebe an den Hirnhäuten mit Präparation von infiltriertem Nachbargewebe 1 0.23 % 1
04.01.10 Exzision eines Akustikusneurinoms durch Kraniotomie 1 0.23 % 1
04.92.31 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten peripheren Neurostimulators, Plattenelektrode, Mehrelektrodensystems, offen chirurgisch 1 0.23 % 1
18.11 Otoskopie 2 0.47 % 2
19.9X.12 Rekonstruktion des Mittelohrs, Reimplantation, Rekonstruktion der hinteren Gehörgangswand 2 0.47 % 2
20.01 Myringotomie mit Paukenröhrcheneinlage 1 0.23 % 1
20.09.10 Sonstige Myringotomie ohne Paukenröhrcheneinlage 1 0.23 % 1
20.1 Entfernen einer Paukendrainage 1 0.23 % 1
20.21 Inzision am Mastoid 1 0.23 % 1
20.23.10 Antrotomie 1 0.23 % 1
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 1 0.23 % 1
20.41 Einfache Mastoidektomie 1 0.23 % 1
20.42.22 Mastoidektomie, subtotale Resektion des Felsenbeins (subtotale Petrosektomie), mit Obliteration von Fettgewebe 2 0.47 % 2
20.79.21 Labyrinthektomie, transmastoidal 1 0.23 % 1
20.97 Implantation oder Ersatz einer einkanaligen Kochleaprothese 7 1.64 % 7
20.98 Implantation oder Ersatz einer mehrkanaligen Kochleaprothese 148 34.74 % 148
20.99.30 Entfernung eines Kochleaimplantats oder implantierbaren Hörgerätes 2 0.47 % 2
27.72 Exzision an der Uvula 1 0.23 % 1
76.31.99 Partielle Mandibulektomie, sonstige 1 0.23 % 1
76.5X.60 Implantation einer Endoprothese am Kiefergelenk 1 0.23 % 1
76.5X.71 Implantation einer Totalendoprothese am Kiefergelenk mit CAD-CAM gefertigten Komponenten ( L) 4 0.94 % 4
76.63.12 Osteoplastik [Osteotomie] zur Kinnverlagerung ohne Distraktion 1 0.23 % 1
76.65.10 Segmentale Osteoplastik [Osteotomie] der Maxilla, ohne Distraktion 2 0.47 % 2
76.91.10 Transplantat an Gesichtsschädelknochen 1 0.23 % 1
76.92.99 Einsetzen von synthetischem Implantat an Gesichtsschädelknochen, sonstige 2 0.47 % 3
83.43.99 Exzision von Muskel oder Faszie zur Transplantation, sonstige 4 0.94 % 4
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 3 0.70 % 3
86.83.15 Gewebereduktionsplastik an der Bauchregion 1 0.23 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 2 0.47 % 2
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 5 1.17 % 6
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 0.47 % 3
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.23 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 0.47 % 2
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.23 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.23 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.47 % 2
95.22 Elektrookulographie [EOG] 1 0.23 % 1
95.41 Audiometrie 2 0.47 % 2
95.46 Sonstige auditive und vestibuläre Funktionsprüfungen 1 0.23 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 3 0.70 % 3
99.59 Sonstige Impfung 1 0.23 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.47 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.23 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.23 % 1