DRG B81A - Andere Erkrankungen des Nervensystems, mehr als ein Belegungstag mit komplexer Diagnose und Alter < 16 Jahre oder bestimmte Diagnose

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.975
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.162)
Verlegungsabschlag 0.176


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 51 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.07%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 11'590.40 CHF

Median: 10'296.00 CHF

Standardabweichung: 6'726.25

Homogenitätskoeffizient: 0.63

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G08 Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis 4 7.84 %
G92 Toxische Enzephalopathie 3 5.88 %
I675 Moyamoya-Syndrom 27 52.94 %
I676 Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems 3 5.88 %
Q040 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 1 1.96 %
Q043 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 9 17.65 %
Q046 Angeborene Gehirnzysten 2 3.92 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 1.96 %
Q049 Angeborene Fehlbildung des Gehirns, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A082 Enteritis durch Adenoviren 1 2.08 %
B370 Candida-Stomatitis 1 2.08 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 2.08 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 6.25 %
D333 Gutartige Neubildung: Hirnnerven 1 2.08 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 2.08 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 2.08 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 2.08 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
E725 Störungen des Glyzinstoffwechsels 1 2.08 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 2.08 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 2.08 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
E86 Volumenmangel 1 2.08 %
E876 Hypokaliämie 1 2.08 %
F109 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Nicht näher bezeichnete psychische und Verhaltensstörung 1 2.08 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 2.08 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 2.08 %
F729 Schwere Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 4 8.33 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 2 4.17 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 1 2.08 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 2.08 %
F911 Störung des Sozialverhaltens bei fehlenden sozialen Bindungen 1 2.08 %
G259 Extrapyramidale Krankheit oder Bewegungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 2.08 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 2.08 %
G408 Sonstige Epilepsien 5 10.42 %
G442 Spannungskopfschmerz 1 2.08 %
G510 Fazialisparese 1 2.08 %
G521 Krankheiten des N. glossopharyngeus [IX. Hirnnerv] 2 4.17 %
G522 Krankheiten des N. vagus [X. Hirnnerv] 1 2.08 %
G523 Krankheiten des N. hypoglossus [XII. Hirnnerv] 2 4.17 %
G528 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Hirnnerven 2 4.17 %
G802 Infantile hemiplegische Zerebralparese 1 2.08 %
G809 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 4 8.33 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 2.08 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 6.25 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 1 2.08 %
H471 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 2 4.17 %
H501 Strabismus concomitans divergens 1 2.08 %
H532 Diplopie 1 2.08 %
H571 Augenschmerzen 1 2.08 %
H650 Akute seröse Otitis media 1 2.08 %
H700 Akute Mastoiditis 1 2.08 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.08 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.17 %
I1500 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.08 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 2 4.17 %
I664 Verschluss und Stenose mehrerer und beidseitiger zerebraler Arterien 1 2.08 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 2.08 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J3800 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J3803 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Beidseitig, partiell 1 2.08 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 2 4.17 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.08 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 6.25 %
K590 Obstipation 1 2.08 %
L020 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel im Gesicht 1 2.08 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
M4149 Neuromyopathische Skoliose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 4 8.33 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 2.08 %
N300 Akute Zystitis 1 2.08 %
Q038 Sonstiger angeborener Hydrozephalus 1 2.08 %
Q043 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 1 2.08 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 2.08 %
Q221 Angeborene Pulmonalklappenstenose 2 4.17 %
Q320 Angeborene Tracheomalazie 1 2.08 %
Q383 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Zunge 2 4.17 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 2.08 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 2.08 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 2.08 %
Q681 Angeborene Deformität der Hand 1 2.08 %
Q763 Angeborene Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung 1 2.08 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 1 2.08 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 5 10.42 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
R040 Epistaxis 1 2.08 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 2.08 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 8.33 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 2 4.17 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 2 4.17 %
R202 Parästhesie der Haut 1 2.08 %
R230 Zyanose 1 2.08 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 2.08 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
R292 Abnorme Reflexe 1 2.08 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 2 4.17 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 2 4.17 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 2.08 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
R51 Kopfschmerz 1 2.08 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 2 4.17 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 4 8.33 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 2 4.17 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 4 8.33 %
R908 Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems 1 2.08 %
S020 Schädeldachfraktur 1 2.08 %
S060 Gehirnerschütterung 1 2.08 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 1 2.08 %
S064 Epidurale Blutung 1 2.08 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 1 2.08 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 1 2.08 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 2.08 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 2.08 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 4.17 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
Z090 Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen anderer Krankheitszustände 4 8.33 %
Z137 Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien 1 2.08 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 2.08 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 2.08 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 2 4.17 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 2 4.17 %
Z4585 Anpassung und Handhabung eines Trachealstents 1 2.08 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 4.17 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 2.08 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 4.17 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 8.33 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z930 Vorhandensein eines Tracheostomas 1 2.08 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 5 10.42 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 4.17 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 13 27.08 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 2 1.40 % 2
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 1 0.70 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 0.70 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 6 4.20 % 8
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 0.70 % 2
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.70 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.70 % 1
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.70 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.70 % 1
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 13 9.09 % 13
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 1 0.70 % 2
88.71.12 Schädelsonographie über der Fontanelle 1 0.70 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 0.70 % 2
88.71.99 Diagnostischer Ultraschall von Kopf und Hals, sonstige 1 0.70 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 1.40 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 29 20.28 % 32
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.70 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 3 2.10 % 4
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.70 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.70 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 6 4.20 % 7
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 1 0.70 % 1
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 2 1.40 % 3
92.11.00 Positronenemissionstomographie des Gehirns 21 14.69 % 21
93.89.30 Durchschnittlicher Einsatz von 15 Therapieeinheiten (jeweils von mindestens 30 Minuten) pro Woche 1 0.70 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 9 6.29 % 16
93.92.11 Inhalationsanästhesie 3 2.10 % 3
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.70 % 1
93.92.13 Analgosedierung 2 1.40 % 2
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 1 0.70 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.70 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 1.40 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.70 % 1
95.03.99 Ausgedehnte Augenuntersuchung, sonstige 1 0.70 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 1 0.70 % 1
96.35 Gastrische Gavage 1 0.70 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 4 2.80 % 4
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 0.70 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 3 2.10 % 3
99.A2.10 Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Kindern ohne weitere Massnahmen 2 1.40 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 2.80 % 4
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.70 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 2.10 % 3
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 0.70 % 1
99.BA.12 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mehr als 72 Stunden 1 0.70 % 1