DRG B60Z - Nicht akute Paraplegie / Tetraplegie

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.997
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 12.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.487)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 25 (0.107)
Verlegungsabschlag 0.142


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 45 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.06%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 40 (88.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.06%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 17'694.22 CHF

Median: 13'528.38 CHF

Standardabweichung: 14'686.96

Homogenitätskoeffizient: 0.55

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G8212 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 3 6.67 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 10 22.22 %
G8222 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 4.44 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 4.44 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 2.22 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 20 44.44 %
G8252 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 2.22 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 6 13.33 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 2 4.65 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 2.33 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 6.98 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 16.28 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.33 %
C720 Bösartige Neubildung: Rückenmark 1 2.33 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 2.33 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 2.33 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 4.65 %
E1361 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.33 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.33 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 2.33 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.33 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 2.33 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 4.65 %
E86 Volumenmangel 1 2.33 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 4.65 %
E876 Hypokaliämie 2 4.65 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 2.33 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 4.65 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 2.33 %
F789 Andere Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 2.33 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 1 2.33 %
G121 Sonstige vererbte spinale Muskelatrophie 1 2.33 %
G122 Motoneuron-Krankheit 2 4.65 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 4 9.30 %
G379 Demyelinisierende Krankheit des Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 2 4.65 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 2.33 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 4.65 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 3 6.98 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 1 2.33 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 2.33 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 2.33 %
G8260 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 3 6.98 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 7 16.28 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 2 4.65 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th1-Th6 3 6.98 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 4 9.30 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 3 6.98 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 2.33 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 12 27.91 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 2.33 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.33 %
G950 Syringomyelie und Syringobulbie 1 2.33 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 7 16.28 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 2.33 %
G9588 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes 2 4.65 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.33 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 4.65 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.65 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 9.30 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.33 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.33 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 2.33 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 2.33 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 2.33 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 2 4.65 %
I429 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 4.65 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 4.65 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 2.33 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
J208 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 2.33 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.33 %
J9619 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 2 4.65 %
J981 Lungenkollaps 1 2.33 %
K590 Obstipation 1 2.33 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.33 %
L8905 Dekubitus 1. Grades: Sitzbein 1 2.33 %
L8908 Dekubitus 1. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 2.33 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 2.33 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 2.33 %
L8918 Dekubitus 2. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 2.33 %
L8919 Dekubitus 2. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 2.33 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 1 2.33 %
L8926 Dekubitus 3. Grades: Trochanter 1 2.33 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.33 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.33 %
M169 Koxarthrose, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
M2124 Flexionsdeformität: Hand 1 2.33 %
M352 Behçet-Krankheit 1 2.33 %
M4802 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 1 2.33 %
M500 Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie {G99.2} 1 2.33 %
M7961 Schmerzen in den Extremitäten: Schulterregion 1 2.33 %
M8188 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 2.33 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 2.33 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 2.33 %
N210 Stein in der Harnblase 1 2.33 %
N311 Neurogene Reflexblase, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.65 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.65 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 4.65 %
N40 Prostatahyperplasie 2 4.65 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 2.33 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 2.33 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 2.33 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 2.33 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 4.65 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 3 6.98 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 2.33 %
R15 Stuhlinkontinenz 2 4.65 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 2.33 %
R263 Immobilität 1 2.33 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 2.33 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 2.33 %
R400 Somnolenz 1 2.33 %
R42 Schwindel und Taumel 1 2.33 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 2.33 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 2.33 %
R51 Kopfschmerz 1 2.33 %
R520 Akuter Schmerz 1 2.33 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 2.33 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 4.65 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 2.33 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 2.33 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.33 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 6 13.95 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 2.33 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 2.33 %
T911 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 3 6.98 %
T919 Folgen einer nicht näher bezeichneten Verletzung des Halses und des Rumpfes 1 2.33 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 2.33 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 2.33 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 4.65 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 11.63 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 2 4.65 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 2 4.65 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 3 6.98 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 2 4.65 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 2.33 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 4.65 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 2.33 %
Z768 Personen, die das Gesundheitswesen aus sonstigen näher bezeichneten Gründen in Anspruch nehmen 1 2.33 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 2.33 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 2.33 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 4.65 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 2.33 %
Z930 Vorhandensein eines Tracheostomas 2 4.65 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 2.33 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 2.33 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 2.33 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 2.33 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 2.33 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 2.33 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.98.10 Wiederbefüllung und Programmierung einer vollständig implantierten, programmierbaren Infusionspumpe mit konstanter Flussrate bei variablem Tagesprofil 1 0.75 % 1
03.31 Lumbalpunktion 2 1.50 % 2
03.90.10 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Temporärer Katheter zur Testinfusion 2 1.50 % 2
04.81.24 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie an der Lendenwirbelsäule, mit BV 1 0.75 % 1
31.1 Temporäre Tracheostomie 1 0.75 % 1
31.41 Tracheoskopie durch ein künstliches Stoma 1 0.75 % 1
31.42.00 Laryngoskopie und andere Tracheoskopie, n.n.bez. 1 0.75 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.75 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.75 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.75 % 1
57.19.21 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Entfernung eines Steines 1 0.75 % 1
81.92.24 Injektion / Infusion eines Medikamentes in/an Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie mit BV, an den Gelenken der Lendenwirbelsäule /ISG 1 0.75 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 0.75 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 0.75 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.75 % 1
87.61.99 Oesophagusbreischluck, sonstige 2 1.50 % 2
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 1 0.75 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.75 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.75 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.75 % 1
88.72.99 Diagnostischer Ultraschall des Herzens, sonstige 1 0.75 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 3 2.26 % 3
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 2 1.50 % 2
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 9 6.77 % 10
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.75 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 0.75 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 5 3.76 % 5
89.14.00 Elektroenzephalographie, n.n.bez. 1 0.75 % 1
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 1 0.75 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 2 1.50 % 2
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 2 1.50 % 2
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 3 2.26 % 3
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 3 2.26 % 3
89.17.11 Kardiorespiratorische Polygraphie 2 1.50 % 2
89.22 Zystomanometrie 3 2.26 % 3
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 4 3.01 % 4
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 7 5.26 % 10
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 0.75 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 18 13.53 % 18
93.57.99 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 0.75 % 1
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 1 0.75 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 3 2.26 % 3
93.83 Ergotherapie 18 13.53 % 18
93.90.12 Kontrolle oder Optimierung einer früher eingestellten CPAP Therapie 1 0.75 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 2.26 % 3
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.75 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 1 0.75 % 1
96.05 Sonstige Intubation der Atemwege 1 0.75 % 1
97.37 Entfernen eines Tracheostomietubus 1 0.75 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.75 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.75 % 1
99.95 Dehnung des Präputiums 1 0.75 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 3 2.26 % 3
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 2 1.50 % 2
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 1 0.75 % 1
99.C1.17 Pflege-Komplexbehandlung, 46 bis 50 Aufwandspunkte 1 0.75 % 1