DRG B21A - Implantation eines Neurostimulators zur Hirnstimulation, Mehrelektrodensystem oder Einstellung neurologischer Stimulationsparameter

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 6.817
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 13.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.634)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 21 (0.136)
Verlegungsabschlag 0.176


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 104 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.15%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 102 (98.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.16%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 73'814.47 CHF

Median: 71'487.30 CHF

Standardabweichung: 18'390.15

Homogenitätskoeffizient: 0.80

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
F422 Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt 1 0.96 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.96 %
G2001 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 9 8.65 %
G2011 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 38 36.54 %
G2020 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 4 3.85 %
G2021 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 12 11.54 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 2 1.92 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 10 9.62 %
G242 Idiopathische nichtfamiliäre Dystonie 2 1.92 %
G248 Sonstige Dystonie 6 5.77 %
G250 Essentieller Tremor 11 10.58 %
G252 Sonstige näher bezeichnete Tremorformen 2 1.92 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.96 %
G546 Phantomschmerz 1 0.96 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.96 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 2 1.92 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 1 0.96 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
B353 Tinea pedis 1 1.16 %
B356 Tinea cruris 2 2.33 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.33 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.33 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.16 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 1 1.16 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 1.16 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 1.16 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.16 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 1.16 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 1.16 %
E031 Angeborene Hypothyreose ohne Struma 2 2.33 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.16 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 1 1.16 %
E049 Nichttoxische Struma, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 4.65 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.16 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 1.16 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 2.33 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 1.16 %
E876 Hypokaliämie 2 2.33 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 1.16 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 1.16 %
F051 Delir bei Demenz 1 1.16 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 2.33 %
F060 Organische Halluzinose 2 2.33 %
F063 Organische affektive Störungen 4 4.65 %
F064 Organische Angststörung 2 2.33 %
F067 Leichte kognitive Störung 8 9.30 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 4 4.65 %
F078 Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns 4 4.65 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 1.16 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 1.16 %
F21 Schizotype Störung 1 1.16 %
F220 Wahnhafte Störung 1 1.16 %
F320 Leichte depressive Episode 4 4.65 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 1.16 %
F328 Sonstige depressive Episoden 4 4.65 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 4.65 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 2.33 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
F432 Anpassungsstörungen 1 1.16 %
F710 Mittelgradige Intelligenzminderung: Keine oder geringfügige Verhaltensstörung 1 1.16 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 1.16 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 3 3.49 %
G241 Idiopathische familiäre Dystonie 1 1.16 %
G243 Torticollis spasticus 3 3.49 %
G244 Idiopathische orofaziale Dystonie 1 1.16 %
G245 Blepharospasmus 1 1.16 %
G248 Sonstige Dystonie 1 1.16 %
G249 Dystonie, nicht näher bezeichnet 2 2.33 %
G250 Essentieller Tremor 2 2.33 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 8 9.30 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 1.16 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 13 15.12 %
G471 Krankhaft gesteigertes Schlafbedürfnis 1 1.16 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 4.65 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 2 2.33 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 8 9.30 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 1 1.16 %
G562 Läsion des N. ulnaris 1 1.16 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 1.16 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 2 2.33 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 1.16 %
G936 Hirnödem 1 1.16 %
G9388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns 2 2.33 %
G9583 Spinale Spastik der quergestreiften Muskulatur 1 1.16 %
H500 Strabismus concomitans convergens 1 1.16 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.16 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 25 29.07 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.16 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 2.33 %
I350 Aortenklappenstenose 1 1.16 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 6 6.98 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 1.16 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 1.16 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.16 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 1.16 %
I951 Orthostatische Hypotonie 6 6.98 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.16 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 1.16 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.16 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 1.16 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 1.16 %
K117 Störungen der Speichelsekretion 2 2.33 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.16 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 1.16 %
K317 Polyp des Magens und des Duodenums 1 1.16 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
K590 Obstipation 10 11.63 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.33 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 1.16 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 2.33 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
L409 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
L738 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 1 1.16 %
L817 Pigmentpurpura 1 1.16 %
M1387 Sonstige näher bezeichnete Arthritis: Knöchel und Fuß 1 1.16 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 1.16 %
M1997 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 1.16 %
M2555 Gelenkschmerz: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.16 %
M4509 Spondylitis ankylosans: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.16 %
M4786 Sonstige Spondylose: Lumbalbereich 1 1.16 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 1.16 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 1.16 %
M544 Lumboischialgie 1 1.16 %
M545 Kreuzschmerz 1 1.16 %
M5489 Sonstige Rückenschmerzen: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.16 %
M6289 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.16 %
M768 Sonstige Enthesopathien der unteren Extremität mit Ausnahme des Fußes 1 1.16 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.16 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.16 %
N311 Neurogene Reflexblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.16 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 1.16 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 1.16 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 6 6.98 %
N3942 Dranginkontinenz 7 8.14 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 1.16 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.16 %
R05 Husten 1 1.16 %
R060 Dyspnoe 1 1.16 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.16 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 3.49 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 2 2.33 %
R251 Tremor, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
R260 Ataktischer Gang 1 1.16 %
R295 Neurologischer Neglect 1 1.16 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.33 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 1.16 %
R33 Harnverhaltung 2 2.33 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 1.16 %
R400 Somnolenz 2 2.33 %
R401 Sopor 1 1.16 %
R430 Anosmie 3 3.49 %
R443 Halluzinationen, nicht näher bezeichnet 2 2.33 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 2 2.33 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 1.16 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 1.16 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 7 8.14 %
R478 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 2 2.33 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 1.16 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 1.16 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 1.16 %
R619 Hyperhidrose, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 1.16 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 1.16 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 1.16 %
R898 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus anderen Körperorganen, -systemen und -geweben: Sonstige abnorme Befunde 1 1.16 %
S460 Verletzung der Muskeln und der Sehnen der Rotatorenmanschette 1 1.16 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.16 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.16 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.16 %
T851 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 2 2.33 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 1 1.16 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 1.16 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.16 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 2.33 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 3.49 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 2.33 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 11 12.79 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 1.16 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 10 11.63 %
Z4582 Überprüfung der Funktionsparameter einer Medikamentenpumpe 1 1.16 %
Z462 Versorgen mit und Anpassen von anderen medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln für das Nervensystem oder für spezielle Sinnesorgane 4 4.65 %
Z514 Vorbereitung auf eine nachfolgende Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.49 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 1.16 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 3.49 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 2.33 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.16 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 1.16 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 1.16 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 1.16 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 1.16 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 1.16 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.33 Computergesteuerte Chirurgie mit Fluoroskopie 2 0.25 % 2
00.35 Computergesteuerte Chirurgie mit mehreren Datenquellen 36 4.55 % 36
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 8 1.01 % 8
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 1 0.13 % 1
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 9 1.14 % 9
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 2 0.25 % 2
00.97.10 Nachprogrammierung eines implantierten Neurostimulators zur zentralen Stimulation 3 0.38 % 3
00.99.10 Reoperation 3 0.38 % 3
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 3 0.38 % 3
00.99.30 Lasertechnik 1 0.13 % 1
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 42 5.30 % 42
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 12 1.52 % 12
01.22 Entfernen der Elektrode(n) eines intrakraniellen Neurostimulators 1 0.13 % 1
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 26 3.28 % 26
01.24.22 Stereotaktisch geführte Schädeleröffnung über die Kalotte als Zugang 66 8.33 % 66
02.06.00 Sonstige Osteoplastik am Schädel, n.n.bez. 1 0.13 % 1
02.06.20 Rekonstruktion des Hirnschädels ohne Beteiligung des Gesichtsschädels, mit einfachem Implantat (Knochenzement, alloplastisches Material) 1 0.13 % 1
02.93.10 Implantation oder Ersetzen von temporären Mikroelektroden zur monolokulären Ableitung und Stimulation 1 0.13 % 1
02.93.11 Implantation oder Ersetzen von temporären Mikroelektroden zur multilokulären Ableitung und Stimulation 34 4.29 % 34
02.93.20 Implantation oder Ersetzen von permanenten Mikroelektroden zur monolokulären Ableitung und Stimulation 24 3.03 % 24
02.93.21 Implantation oder Ersetzen von permanenten Mikroelektroden zur multilokulären Ableitung und Stimulation 74 9.34 % 76
02.93.99 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines intrakraniellen Neurostimulators, sonstige 8 1.01 % 8
02.99.90 Sonstige stereotaktische Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 2 0.25 % 2
03.31 Lumbalpunktion 1 0.13 % 1
04.43.99 Entlastung am Karpaltunnel, sonstige 1 0.13 % 1
33.24.15 Bronchoskopie mit Endobronchial Ultrasound EBUS Bronchoskop mit transbronchiale Nadelaspiration 1 0.13 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.13 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.13 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.13 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.13 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.13 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.25 % 3
60.29.20 Sonstige transurethrale Prostatektomie, sonstige transurethrale Destruktion von Prostatagewebe 1 0.13 % 1
86.05.30 Entfernen von Neurostimulatoren, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 1 0.13 % 1
86.94.10 Einsetzen von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Einzelelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 2 0.25 % 2
86.95.10 Einsetzen von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 91 11.49 % 91
86.95.20 Ersetzen von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 4 0.51 % 4
86.98.10 Einsetzen von aufladbarem Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem 7 0.88 % 7
87.03 Computertomographie des Schädels 32 4.04 % 69
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 1 0.13 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.13 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 6 0.76 % 6
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 11 1.39 % 11
88.90.20 Stereotaxiegesteuerte Intervention 6 0.76 % 6
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 16 2.02 % 17
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.13 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 0.25 % 2
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.13 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 0.25 % 2
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 1 0.13 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 0.25 % 3
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.13 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.13 % 1
89.15.40 Neurologische Untersuchung bei Bewegungsstörungen, Untersuchung der Pharmakosensitivität mit quantitativer Testung 9 1.14 % 10
89.15.90 Komplexdiagnostik vor tiefer Hirnstimulation 9 1.14 % 9
89.15.99 Sonstige nicht invasive neurologische Funktionsstudien, sonstige 1 0.13 % 1
89.17.10 Polysomnograhie 2 0.25 % 2
89.17.12 Aktimetrie und Aktigraphie 3 0.38 % 3
89.18.10 Multipler Schlaflatenztest (MSLT) 2 0.25 % 2
89.19.20 Invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik bei Epilepsie 2 0.25 % 2
89.1A.00 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, n.n.bez. 8 1.01 % 8
89.1A.10 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, bis einschliesslich 5 Tage 10 1.26 % 10
89.1A.11 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, mehr als 5 Tage 28 3.54 % 28
89.1A.99 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, sonstige 4 0.51 % 4
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.13 % 1
89.38.25 Single Breath Test 1 0.13 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 1 0.13 % 1
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 8 1.01 % 9
93.90.11 CPAP Ersteinstellung 1 0.13 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 0.25 % 2
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 0.13 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.13 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.25 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.13 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 30 3.79 % 30
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 4 0.51 % 4
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 11 1.39 % 13
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.13 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 8 1.01 % 8
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 32 4.04 % 32
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 4 0.51 % 4
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 28 3.54 % 28
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 12 1.52 % 12
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.13 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 0.13 % 1