DRG B20B - Kraniotomie oder grosse Wirbelsäulen-Operation mit komplexer Prozedur oder komplexer Diagnose, Alter < 16 Jahre oder mit intraoperativem neurophysiologischen Monitoring

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.059
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.69)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 18 (0.232)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 403 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.57%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%
Anzahl Fälle: 349 (86.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.56%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%
Anzahl Fälle: 31 (7.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.48%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.24%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 32'779.61 CHF

Median: 31'874.80 CHF

Standardabweichung: 12'856.66

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B004 Enzephalitis durch Herpesviren {G05.1} 1 0.25 %
C700 Bösartige Neubildung: Hirnhäute 2 0.50 %
C710 Bösartige Neubildung: Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel 5 1.24 %
C711 Bösartige Neubildung: Frontallappen 15 3.72 %
C712 Bösartige Neubildung: Temporallappen 22 5.46 %
C713 Bösartige Neubildung: Parietallappen 8 1.99 %
C714 Bösartige Neubildung: Okzipitallappen 1 0.25 %
C715 Bösartige Neubildung: Hirnventrikel 3 0.74 %
C716 Bösartige Neubildung: Zerebellum 4 0.99 %
C717 Bösartige Neubildung: Hirnstamm 4 0.99 %
C718 Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend 8 1.99 %
C719 Bösartige Neubildung: Gehirn, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
C724 Bösartige Neubildung: N. vestibulocochlearis [VIII. Hirnnerv] 1 0.25 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 19 4.71 %
D1802 Hämangiom: Intrakraniell 9 2.23 %
D320 Gutartige Neubildung: Hirnhäute 51 12.66 %
D321 Gutartige Neubildung: Rückenmarkhäute 2 0.50 %
D329 Gutartige Neubildung: Meningen, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
D330 Gutartige Neubildung: Gehirn, supratentoriell 12 2.98 %
D331 Gutartige Neubildung: Gehirn, infratentoriell 5 1.24 %
D333 Gutartige Neubildung: Hirnnerven 55 13.65 %
D353 Gutartige Neubildung: Ductus craniopharyngealis 2 0.50 %
D361 Gutartige Neubildung: Periphere Nerven und autonomes Nervensystem 1 0.25 %
D420 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hirnhäute 1 0.25 %
D430 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, supratentoriell 2 0.50 %
D431 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, infratentoriell 1 0.25 %
D444 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ductus craniopharyngealis 3 0.74 %
G048 Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis 1 0.25 %
G060 Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom 1 0.25 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 0.50 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 0.50 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
G500 Trigeminusneuralgie 2 0.50 %
G911 Hydrocephalus occlusus 1 0.25 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 1 0.25 %
G930 Hirnzysten 7 1.74 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 1 0.25 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.25 %
I600 Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend 4 0.99 %
I601 Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend 17 4.22 %
I602 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend 10 2.48 %
I603 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend 6 1.49 %
I604 Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend 4 0.99 %
I606 Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend 3 0.74 %
I607 Subarachnoidalblutung, von nicht näher bezeichneter intrakranieller Arterie ausgehend 1 0.25 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 3 0.74 %
I609 Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet 1 0.25 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 9 2.23 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 4 0.99 %
I612 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet 5 1.24 %
I613 Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm 2 0.50 %
I614 Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn 3 0.74 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 2 0.50 %
I616 Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen 1 0.25 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 2 0.50 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 33 8.19 %
I675 Moyamoya-Syndrom 11 2.73 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 2 0.50 %
Q012 Okzipitale Enzephalozele 1 0.25 %
Q02 Mikrozephalie 1 0.25 %
Q046 Angeborene Gehirnzysten 2 0.50 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 0.25 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 4 0.99 %
Q2828 Sonstige angeborene arteriovenöse Fehlbildungen der zerebralen Gefäße 1 0.25 %
S021 Schädelbasisfraktur 2 0.50 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 1 0.25 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 1 0.25 %
S0638 Sonstige umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzungen 1 0.25 %
S064 Epidurale Blutung 4 0.99 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 1 0.25 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 1 0.25 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.28 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.28 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 3 0.85 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.28 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.28 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.28 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.28 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.56 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.28 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.28 %
C155 Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel 1 0.28 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 3 0.85 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 3 0.85 %
C348 Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.28 %
C349 Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet 3 0.85 %
C433 Bösartiges Melanom sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 0.28 %
C437 Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.28 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 1 0.28 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 1 0.28 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 1 0.28 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 2 0.56 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 2 0.56 %
C712 Bösartige Neubildung: Temporallappen 1 0.28 %
C713 Bösartige Neubildung: Parietallappen 1 0.28 %
C714 Bösartige Neubildung: Okzipitallappen 1 0.28 %
C717 Bösartige Neubildung: Hirnstamm 1 0.28 %
C724 Bösartige Neubildung: N. vestibulocochlearis [VIII. Hirnnerv] 1 0.28 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 2 0.56 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.28 %
C783 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Atmungsorgane 1 0.28 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.28 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 3 0.85 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.28 %
C965 Multifokale und unisystemische Langerhans-Zell-Histiozytose 1 0.28 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.28 %
D126 Gutartige Neubildung: Kolon, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
D1801 Hämangiom: Haut und Unterhaut 1 0.28 %
D1802 Hämangiom: Intrakraniell 1 0.28 %
D320 Gutartige Neubildung: Hirnhäute 5 1.41 %
D321 Gutartige Neubildung: Rückenmarkhäute 3 0.85 %
D333 Gutartige Neubildung: Hirnnerven 1 0.28 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 2 0.56 %
D420 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hirnhäute 1 0.28 %
D467 Sonstige myelodysplastische Syndrome 1 0.28 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.28 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.28 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.28 %
D571 Sichelzellenanämie ohne Krisen 1 0.28 %
D62 Akute Blutungsanämie 5 1.41 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.28 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
D680 Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 0.28 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 0.28 %
D6823 Hereditärer Faktor-VII-Mangel 1 0.28 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 3 0.85 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 0.56 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.28 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.28 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.28 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 3 0.85 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 12 3.39 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 2.26 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.28 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.28 %
E230 Hypopituitarismus 4 1.13 %
E232 Diabetes insipidus 7 1.98 %
E271 Primäre Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.28 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 3 0.85 %
E348 Sonstige näher bezeichnete endokrine Störungen 1 0.28 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.28 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.28 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 0.56 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 0.85 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.28 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.28 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 12 3.39 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 0.56 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 1.13 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.28 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 0.28 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 0.56 %
E876 Hypokaliämie 13 3.67 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 0.56 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 6 1.69 %
F061 Organische katatone Störung 1 0.28 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 3 0.85 %
F069 Nicht näher bezeichnete organische psychische Störung aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 2 0.56 %
F078 Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns 1 0.28 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 2 0.56 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 3 0.85 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.28 %
F122 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.28 %
F142 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom 1 0.28 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 4 1.13 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 3 0.85 %
F328 Sonstige depressive Episoden 3 0.85 %
F330 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig leichte Episode 1 0.28 %
F332 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome 1 0.28 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.28 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.28 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.28 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.28 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.28 %
F812 Rechenstörung 1 0.28 %
G030 Nichteitrige Meningitis 1 0.28 %
G049 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
G08 Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis 1 0.28 %
G251 Arzneimittelinduzierter Tremor 1 0.28 %
G259 Extrapyramidale Krankheit oder Bewegungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 23 6.50 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 14 3.95 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 2 0.56 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 2 0.56 %
G406 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 0.28 %
G408 Sonstige Epilepsien 9 2.54 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 5 1.41 %
G431 Migräne mit Aura [Klassische Migräne] 1 0.28 %
G442 Spannungskopfschmerz 1 0.28 %
G4549 Transiente globale Amnesie [amnestische Episode]: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 0.28 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.28 %
G500 Trigeminusneuralgie 3 0.85 %
G508 Sonstige Krankheiten des N. trigeminus 1 0.28 %
G510 Fazialisparese 34 9.60 %
G511 Entzündung des Ganglion geniculi 1 0.28 %
G513 Spasmus (hemi)facialis 1 0.28 %
G514 Faziale Myokymie 1 0.28 %
G518 Sonstige Krankheiten des N. facialis 2 0.56 %
G519 Krankheit des N. facialis, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
G540 Läsionen des Plexus brachialis 1 0.28 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.28 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.28 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 3 0.85 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.28 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 25 7.06 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.28 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 3 0.85 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 4 1.13 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 5 1.41 %
G910 Hydrocephalus communicans 2 0.56 %
G911 Hydrocephalus occlusus 2 0.56 %
G9121 Sekundärer Normaldruckhydrozephalus 1 0.28 %
G9129 Normaldruckhydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 5 1.41 %
G919 Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 2 0.56 %
G930 Hirnzysten 3 0.85 %
G935 Compressio cerebri 23 6.50 %
G936 Hirnödem 23 6.50 %
G9388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns 3 0.85 %
G950 Syringomyelie und Syringobulbie 2 0.56 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 4 1.13 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.13 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 5 1.41 %
G9781 Postoperativer (zerebellärer) Mutismus 1 0.28 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 2 0.56 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.28 %
H028 Sonstige näher bezeichnete Affektionen des Augenlides 1 0.28 %
H041 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 2 0.56 %
H052 Exophthalmus 2 0.56 %
H055 Verbliebener (alter) Fremdkörper nach perforierender Verletzung der Orbita 1 0.28 %
H104 Chronische Konjunktivitis 1 0.28 %
H113 Blutung der Konjunktiva 1 0.28 %
H160 Ulcus corneae 1 0.28 %
H168 Sonstige Formen der Keratitis 1 0.28 %
H250 Cataracta senilis incipiens 1 0.28 %
H356 Netzhautblutung 1 0.28 %
H438 Sonstige Affektionen des Glaskörpers 1 0.28 %
H46 Neuritis nervi optici 1 0.28 %
H471 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
H475 Affektionen sonstiger Teile der Sehbahn 1 0.28 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 2 0.56 %
H491 Lähmung des N. trochlearis [IV. Hirnnerv] 3 0.85 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 4 1.13 %
H501 Strabismus concomitans divergens 1 0.28 %
H524 Presbyopie 1 0.28 %
H532 Diplopie 5 1.41 %
H534 Gesichtsfelddefekte 16 4.52 %
H538 Sonstige Sehstörungen 2 0.56 %
H543 Leichte Sehbeeinträchtigung, binokular 1 0.28 %
H544 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, monokular 1 0.28 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 0.28 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 1 0.28 %
H581 Sehstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.28 %
H728 Sonstige Trommelfellperforationen 1 0.28 %
H810 Ménière-Krankheit 1 0.28 %
H812 Neuropathia vestibularis 1 0.28 %
H813 Sonstiger peripherer Schwindel 1 0.28 %
H818 Sonstige Störungen der Vestibularfunktion 1 0.28 %
H819 Störung der Vestibularfunktion, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
H838 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Innenohres 1 0.28 %
H901 Einseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 3 0.85 %
H902 Hörverlust durch Schallleitungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 0.56 %
H904 Einseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 3 0.85 %
H905 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 3 0.85 %
H911 Presbyakusis 1 0.28 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 2 0.56 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 6 1.69 %
H931 Tinnitus aurium 4 1.13 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 0.85 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.28 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 69 19.49 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.28 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 0.85 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.28 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 0.56 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.28 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 0.28 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.28 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 3 0.85 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 0.56 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 1.13 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.28 %
I601 Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend 1 0.28 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 1 0.28 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 5 1.41 %
I612 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 4 1.13 %
I618 Sonstige intrazerebrale Blutung 2 0.56 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 2 0.56 %
I6209 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
I633 Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien 1 0.28 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 2 0.56 %
I670 Dissektion zerebraler Arterien 3 0.85 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 36 10.17 %
I6711 Zerebrale arteriovenöse Fistel (erworben) 5 1.41 %
I675 Moyamoya-Syndrom 1 0.28 %
I676 Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems 1 0.28 %
I6780 Vasospasmen bei Subarachnoidalblutung 4 1.13 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.28 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 0.28 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 0.28 %
I694 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 2 0.56 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 3 0.85 %
I725 Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien 3 0.85 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.28 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 2 0.56 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
J040 Akute Laryngitis 1 0.28 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
J111 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, Viren nicht nachgewiesen 1 0.28 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.56 %
J320 Chronische Sinusitis maxillaris 1 0.28 %
J324 Chronische Pansinusitis 1 0.28 %
J3801 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Einseitig, partiell 1 0.28 %
J3802 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Einseitig, komplett 1 0.28 %
J410 Einfache chronische Bronchitis 1 0.28 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.28 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.28 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.28 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.28 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.28 %
K132 Leukoplakie und sonstige Affektionen des Mundhöhlenepithels, einschließlich Zunge 1 0.28 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 0.56 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 6 1.69 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.28 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 2 0.56 %
K5238 Sonstige Colitis indeterminata 1 0.28 %
K590 Obstipation 4 1.13 %
K635 Polyp des Kolons 1 0.28 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 0.28 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.28 %
K835 Biliäre Zyste 1 0.28 %
K904 Malabsorption durch Intoleranz, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.28 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.56 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
L301 Dyshidrosis [Pompholyx] 1 0.28 %
L409 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 3 0.85 %
L8909 Dekubitus 1. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.28 %
M0690 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.28 %
M1000 Idiopathische Gicht: Mehrere Lokalisationen 1 0.28 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 2 0.56 %
M4014 Sonstige sekundäre Kyphose: Thorakalbereich 1 0.28 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.28 %
M542 Zervikalneuralgie 2 0.56 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.28 %
M6289 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.56 %
M703 Sonstige Bursitis im Bereich des Ellenbogens 1 0.28 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.28 %
M852 Hyperostose des Schädels 1 0.28 %
M8698 Osteomyelitis, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.28 %
M9688 Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-System nach medizinischen Maßnahmen 1 0.28 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 0.56 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.28 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.28 %
N281 Zyste der Niere, erworben 1 0.28 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 5 1.41 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.28 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.28 %
N40 Prostatahyperplasie 2 0.56 %
P291 Herzrhythmusstörung beim Neugeborenen 1 0.28 %
P922 Trinkunlust beim Neugeborenen 1 0.28 %
Q038 Sonstiger angeborener Hydrozephalus 1 0.28 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 2 0.56 %
Q233 Angeborene Mitralklappeninsuffizienz 1 0.28 %
Q278 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des peripheren Gefäßsystems 1 0.28 %
Q2821 Angeborene arteriovenöse Fistel der zerebralen Gefäße 1 0.28 %
Q999 Chromosomenanomalie, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 4 1.13 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.28 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.28 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.28 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 22 6.21 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 2 0.56 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 2 0.56 %
R201 Hypästhesie der Haut 3 0.85 %
R202 Parästhesie der Haut 2 0.56 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 2 0.56 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 2 0.56 %
R260 Ataktischer Gang 6 1.69 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.85 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 4 1.13 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
R278 Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen 5 1.41 %
R295 Neurologischer Neglect 12 3.39 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 3 0.85 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.28 %
R33 Harnverhaltung 3 0.85 %
R35 Polyurie 4 1.13 %
R400 Somnolenz 6 1.69 %
R401 Sopor 3 0.85 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 3 0.85 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 5 1.41 %
R413 Sonstige Amnesie 1 0.28 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 6 1.69 %
R42 Schwindel und Taumel 5 1.41 %
R430 Anosmie 1 0.28 %
R440 Akustische Halluzinationen 1 0.28 %
R443 Halluzinationen, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
R470 Dysphasie und Aphasie 19 5.37 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 6 1.69 %
R478 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 5 1.41 %
R480 Dyslexie und Alexie 1 0.28 %
R488 Sonstige und nicht näher bezeichnete Werkzeugstörungen 3 0.85 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.28 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 3 0.85 %
R51 Kopfschmerz 10 2.82 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.28 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.28 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 0.28 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.28 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 2 0.56 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.28 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.28 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 1 0.28 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 1 0.28 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.28 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 0.28 %
S0183 Offene Wunde (jeder Teil des Kopfes) mit Verbindung zu einer intrakraniellen Verletzung 1 0.28 %
S0187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 2 0.56 %
S020 Schädeldachfraktur 6 1.69 %
S021 Schädelbasisfraktur 4 1.13 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 1 0.28 %
S027 Multiple Frakturen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 0.28 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 0.28 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.28 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 2 0.56 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 1 0.28 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 1 0.28 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
S098 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Kopfes 1 0.28 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.28 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 2 0.56 %
S500 Prellung des Ellenbogens 1 0.28 %
S800 Prellung des Knies 1 0.28 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.28 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 11 3.11 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.28 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.56 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.56 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.85 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 1 0.28 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.28 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.28 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.28 %
T8901 Komplikationen einer offenen Wunde: Fremdkörper (mit oder ohne Infektion) 1 0.28 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.28 %
T983 Folgen von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.28 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.28 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.28 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 0.28 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 3 0.85 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 6 1.69 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 13 3.67 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 0.56 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 70 19.77 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 2 0.56 %
Z043 Untersuchung und Beobachtung nach anderem Unfall 1 0.28 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.28 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.28 %
Z420 Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie des Kopfes oder des Halses 5 1.41 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.28 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.28 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 14 3.95 %
Z489 Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
Z515 Palliativbehandlung 1 0.28 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.28 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 0.56 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.28 %
Z740 Probleme mit Bezug auf: Hilfsbedürftigkeit wegen eingeschränkter Mobilität 1 0.28 %
Z741 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der Hilfestellung bei der Körperpflege 1 0.28 %
Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen 1 0.28 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 0.56 %
Z852 Bösartige Neubildung anderer Atmungs- und intrathorakaler Organe in der Eigenanamnese 1 0.28 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 2 0.56 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.28 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 13 3.67 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 12 3.39 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.28 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 1.13 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 0.28 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.28 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 3 0.85 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.28 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.28 %
Z899 Extremitätenverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.28 %
Z900 Verlust von Teilen des Kopfes oder des Halses 2 0.56 %
Z901 Verlust der Mamma(e) [Brustdrüse] 1 0.28 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 2 0.56 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.28 %
Z908 Verlust sonstiger Organe 1 0.28 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 0.56 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 0.85 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 8 2.26 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.56 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 6 1.69 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 2 0.56 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.28 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.28 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.28 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.28 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 4 1.13 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 1 0.28 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 4 1.13 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 8 2.26 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.09 Sonstiger therapeutischer Ultraschall 6 0.16 % 6
00.10 Implantation einer chemotherapeutischen Substanz 1 0.03 % 1
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 7 0.19 % 7
00.31 Computergesteuerte Chirurgie mit CT/CTA 15 0.41 % 15
00.32 Computergesteuerte Chirurgie mit MR/MRA 42 1.14 % 42
00.33 Computergesteuerte Chirurgie mit Fluoroskopie 2 0.05 % 2
00.35 Computergesteuerte Chirurgie mit mehreren Datenquellen 19 0.51 % 19
00.39 Sonstige computergesteuerte Chirurgie 4 0.11 % 4
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 10 0.27 % 11
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 0.03 % 1
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 1 0.03 % 1
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 3 0.08 % 3
00.4A.01 Einsetzen von 1 Coil 1 0.03 % 1
00.4A.02 Einsetzen von 2 Coils 1 0.03 % 1
00.4A.03 Einsetzen von 3 Coils 2 0.05 % 2
00.4A.04 Einsetzen von 4 Coils 2 0.05 % 3
00.4A.05 Einsetzen von 5 Coils 2 0.05 % 2
00.4A.06 Einsetzen von 6 Coils 4 0.11 % 4
00.4A.07 Einsetzen von 7 Coils 3 0.08 % 3
00.4A.09 Einsetzen von 9 Coils 1 0.03 % 1
00.4A.14 Einsetzen von 14 Coils 1 0.03 % 1
00.4A.15 Einsetzen von 15 Coils 1 0.03 % 1
00.4B.19 PTKI an Arterien an anderer Lokalisation 5 0.14 % 5
00.4C.11 Einsetzen von 1 medikamentenfreisetzendem Ballon 1 0.03 % 1
00.4D Assistierende Stent- und Ballonsysteme 3 0.08 % 3
00.66.21 Koronarangioplastik [PTCA] mit medikamentenfreisetzenden Ballons 1 0.03 % 1
00.90.99 Art eines Gewebetransplantates und Art der Organkonservierung, sonstige 4 0.11 % 4
00.91.10 Autogenes Transplantat, ohne externe In-vitro-Aufbereitung 1 0.03 % 1
00.94.00 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, n.n.bez. 1 0.03 % 1
00.94.11 Monitoring des Nervus accessorius im Rahmen einer anderen Operation 4 0.11 % 4
00.94.12 Monitoring des Nervus hypoglossus im Rahmen einer anderen Operation 2 0.05 % 2
00.94.17 Monitoring des Nervus facialis im Rahmen einer anderen Operation 39 1.06 % 39
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 210 5.69 % 210
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 6 0.16 % 6
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 248 6.72 % 248
00.94.32 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 8 bis 12 Stunden 21 0.57 % 21
00.94.39 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr Stunden 2 0.05 % 2
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 31 0.84 % 31
00.99.10 Reoperation 24 0.65 % 24
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 219 5.93 % 220
00.99.40 Minimalinvasive Technik 2 0.05 % 2
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 188 5.09 % 188
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 48 1.30 % 48
00.99.80 Hybridtherapie 1 0.03 % 1
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 4 0.11 % 4
00.99.91 Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 5 0.14 % 5
00.99.92 Intraoperative Anwendung der Verfahren 6 0.16 % 6
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 0.03 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 0.05 % 2
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 24 0.65 % 24
01.01 Zisternenpunktion 2 0.05 % 2
01.10 Monitoring des intrakraniellen Drucks 8 0.22 % 8
01.13.10 Stereotaktische geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn 1 0.03 % 1
01.13.99 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn, sonstige 1 0.03 % 1
01.14.00 Offene Biopsie am Gehirn, n.n.bez. 1 0.03 % 1
01.14.99 Offene Biopsie am Gehirn, sonstige 3 0.08 % 3
01.15 Biopsie am Schädel 1 0.03 % 1
01.22 Entfernen der Elektrode(n) eines intrakraniellen Neurostimulators 1 0.03 % 1
01.23.10 Rekraniotomie mit Einbringen einer Drainage 1 0.03 % 1
01.23.20 Rekraniotomie mit Entfernen von alloplastischem Material oder Medikamententrägers aus dem Schädelknochen 2 0.05 % 2
01.23.29 Rekraniotomie mit Entfernen von sonstigen Material 2 0.05 % 2
01.23.99 Rekraniotomie, sonstige 21 0.57 % 21
01.24.10 Sonstige Kraniotomie mit Dekompression 3 0.08 % 3
01.24.11 Sonstige Kraniotomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 4 0.11 % 4
01.24.20 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, n.n.bez. 19 0.51 % 19
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 49 1.33 % 50
01.24.22 Stereotaktisch geführte Schädeleröffnung über die Kalotte als Zugang 11 0.30 % 11
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 151 4.09 % 151
01.24.30 Zugang zur Schädelbasis, n.n.bez. 2 0.05 % 2
01.24.34 Zugang zur Schädelbasis, transsphenoidal 8 0.22 % 8
01.24.36 Zugang zur Schädelbasis, transmastoidal 4 0.11 % 4
01.24.37 Zugang zur Schädelbasis, translabyrinthär 2 0.05 % 2
01.24.39 Zugang zur Schädelbasis, sonstige 48 1.30 % 48
01.24.3B Zugang zur Schädelbasis, transorbital 1 0.03 % 1
01.24.99 Sonstige Kraniotomie, sonstige 4 0.11 % 4
01.25.00 Sonstige Kraniektomie, n.n.bez. 1 0.03 % 1
01.25.10 Sonstige Kraniektomie mit Dekompression 6 0.16 % 6
01.25.11 Sonstige Kraniektomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 1 0.03 % 1
01.25.99 Sonstige Kraniektomie, sonstige 5 0.14 % 5
01.27.99 Entfernung von Katheter(n) aus Schädelhöhle oder Hirngewebe, sonstige 1 0.03 % 1
01.31.10 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Hämatoms (Hygroms) 2 0.05 % 2
01.31.99 Inzision an den Hirnhäuten, sonstige 2 0.05 % 2
01.39.10 Sonstige Inzision am Gehirn zur Entleerung eines intrazerebralen Hämatoms 12 0.33 % 12
01.39.11 Sonstige Inzision am Gehirn zur Entleerung eines intrazerebralen Abszesses 1 0.03 % 1
01.39.30 Sonstige Inzision am Gehirn, Entfernung eines intrazerebralen Fremdkörpers 1 0.03 % 1
01.39.40 Anlegen einer externen Drainage am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 22 0.60 % 23
01.39.99 Sonstige Inzision am Gehirn, sonstige 1 0.03 % 1
01.51.10 Exzision von Tumorgewebe an den Hirnhäuten mit Präparation von infiltriertem Nachbargewebe 58 1.57 % 58
01.51.99 Exzision von Läsion oder Gewebe an den Hirnhäuten, sonstige 11 0.30 % 11
01.53.99 Lobektomie am Gehirn, sonstige 3 0.08 % 3
01.59.10 Sonstige Exzision von hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 92 2.49 % 92
01.59.11 Sonstige Exzision von nicht hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 19 0.51 % 20
01.59.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe am Gehirn, sonstige 18 0.49 % 18
01.59.20 Sonstige Destruktion von hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 1 0.03 % 1
01.59.21 Sonstige Destruktion von nicht hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 1 0.03 % 1
01.59.29 Sonstige Destruktion von Läsion oder Gewebe am Gehirn, sonstige 1 0.03 % 1
01.59.99 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Gehirn, sonstige 1 0.03 % 1
01.6X.11 Exzision und Destruktion von Tumorgewebe an der Kalotte 1 0.03 % 1
01.6X.20 Exzision und Destruktion vom sonstigem erkrankten Gewebe an der Schädelbasis 1 0.03 % 1
01.6X.22 Exzision und Destruktion von sonstigem erkrankten Gewebe an der Kalotte mit Hirnhäuten 1 0.03 % 1
02.02 Elevation von Frakturfragmenten vom Schädel 2 0.05 % 2
02.03 Bildung eines Schädelknochenlappens 2 0.05 % 2
02.04.10 Knochentransplantation an den Schädel, Schädeldach 3 0.08 % 3
02.05.00 Einsetzen einer Schädelknochenplatte, n.n.bez. 1 0.03 % 1
02.05.10 Einsetzen eines CAD-Implantats an Hirnschädel ohne Beteiligung des Gesichtsschädels, einfacher Defekt 1 0.03 % 1
02.05.11 Einsetzen eines CAD-Implantats an Hirnschädel ohne Beteiligung des Gesichtsschädels, grosser oder komplexer Defekt 1 0.03 % 1
02.05.41 Wiedereinsetzen einer autologen Schädelknochenplatte 10 0.27 % 10
02.05.99 Einsetzen einer Schädelknochenplatte, sonstige 2 0.05 % 2
02.06.20 Rekonstruktion des Hirnschädels ohne Beteiligung des Gesichtsschädels, mit einfachem Implantat (Knochenzement, alloplastisches Material) 12 0.33 % 12
02.06.30 Rekonstruktion von Hirn- und Gesichtsschädel, mit einfachem Implantat (Knochenzement, alloplastisches Material) 5 0.14 % 5
02.06.99 Sonstige Osteoplastik am Schädel (Kranioplastik), sonstige 4 0.11 % 4
02.11 Einfache Naht an der Dura mater des Gehirns 3 0.08 % 3
02.12.10 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten ohne Kranioplastik 73 1.98 % 73
02.12.20 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten mit Kranioplastik 28 0.76 % 28
02.12.21 Sonstige Duraplastik mit Kranioplastik an der Konvexität 12 0.33 % 12
02.12.31 Duraplastik an der Frontobasis mit gestieltem Lappen 1 0.03 % 1
02.12.99 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten, sonstige 5 0.14 % 5
02.2 Ventrikulostomie 6 0.16 % 6
02.34 Ventrikelshunt zu Bauchhöhle und Bauchorganen 2 0.05 % 2
02.39 Sonstige Operationen zum Einrichten einer Ventrikeldrainage 5 0.14 % 5
02.43 Entfernen eines Ventrikelshunts 2 0.05 % 2
02.51.11 EDAS (Encephalo-duro-arterio-synangiose) 6 0.16 % 6
02.51.12 EDS (Encephalo-duro-synangiose), Auflegen von invertierter Dura auf Grosshirnrinde 2 0.05 % 2
02.51.13 EDS (Encephalo-duro-synangiose), Auflegen einer Arterie sowie invertierter Dura auf die Grosshirnrinde 5 0.14 % 5
02.51.14 EMS (Encephalo-myo-synangiose) 10 0.27 % 10
02.51.15 EGPS (Encephalo-galea-periost-synangiose) 10 0.27 % 10
02.91 Lösung von kortikalen Adhäsionen 4 0.11 % 4
02.93.11 Implantation oder Ersetzen von temporären Mikroelektroden zur multilokulären Ableitung und Stimulation 1 0.03 % 1
02.94 Einsetzen oder Ersetzen von Crutchfield-Klemme oder Halotraktion 1 0.03 % 1
02.99.20 Umwandlung eines Liquorshunts (oder Hirnwasserableitung) in eine Mehrfachableitung 1 0.03 % 1
02.99.29 Sonstige Revision und Entfernung von Liquorableitungen 1 0.03 % 1
02.99.30 Implantation oder Wechsel einer intrakraniellen Messsonde 9 0.24 % 10
02.99.99 Sonstige Operation an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten, sonstige 1 0.03 % 1
03.02 Relaminektomie 1 0.03 % 1
03.09.14 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 4 0.11 % 4
03.09.15 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 1 0.03 % 1
03.09.25 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 1 0.03 % 1
03.09.49 Inzision des Spinalkanals, Rückenmarks und Rückenmarkhäute, sonstige 4 0.11 % 4
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 7 0.19 % 7
03.31 Lumbalpunktion 8 0.22 % 8
03.4X.11 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmarkhäuten und Knochen 2 0.05 % 2
03.4X.22 Exzision oder Destruktion einer sonstigen Läsion an intraspinalen Nervenwurzeln und Ganglien 1 0.03 % 1
03.59.13 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Spinale Duraplastik 1 0.03 % 1
03.79 Sonstiger Shunt am Spinalkanal 1 0.03 % 1
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 1 0.03 % 1
04.01.10 Exzision eines Akustikusneurinoms durch Kraniotomie 49 1.33 % 49
04.01.11 Exzision eines Akustikusneurinoms, Translabyrinthärer Zugang 6 0.16 % 6
04.19.10 Anwendung eines Endoskopiesystems bei Eingriffen am Nervensystem 14 0.38 % 14
04.41 Dekompression an der Wurzel des N. trigeminus 2 0.05 % 2
04.42.10 Sonstige Dekompression an kranialen Nerven, intrakraniell 3 0.08 % 3
04.42.20 Sonstige Dekompression an kranialen Nerven, extrakraniell 2 0.05 % 2
04.42.99 Sonstige Dekompression an kranialen Nerven, sonstige 1 0.03 % 1
07.61 Partielle Exzision der Hypophyse, transfrontaler Zugang 1 0.03 % 1
07.62 Partielle Exzision an der Hypophyse, transsphenoidaler Zugang 2 0.05 % 2
07.72 Inzision an der Hypophyse 1 0.03 % 1
07.79 Sonstige Operation an der Hypophyse 1 0.03 % 1
16.09 Sonstige Orbitotomie 1 0.03 % 1
16.98.19 Sonstige Rekonstruktion der Orbitawand 1 0.03 % 1
16.98.99 Sonstige Operationen an der Orbita, sonstige 1 0.03 % 1
19.3 Sonstige Operationen an den Gehörknöchelchen 2 0.05 % 2
19.56.21 Tympanoplastik mit Anlage einer Ohrradikalhöhle (offene Kavität), mit Implantation einer alloplastischen, allogenen oder xenogenen Prothese 1 0.03 % 1
19.9X.11 Verkleinerung einer Radikalhöhle 1 0.03 % 1
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 16 0.43 % 16
20.42.22 Mastoidektomie, subtotale Resektion des Felsenbeins (subtotale Petrosektomie), mit Obliteration von Fettgewebe 3 0.08 % 3
20.42.23 Mastoidektomie, subtotale Resektion des Felsenbeins (subtotale Petrosektomie), mit Obliteration von Muskelgewebe 2 0.05 % 2
20.42.31 Mastoidektomie, partielle Resektion des Felsenbeins, ohne Obliteration 1 0.03 % 1
20.49 Sonstige Mastoidektomie 1 0.03 % 1
20.59 Sonstige Exzision am Mittelohr 1 0.03 % 1
20.79.21 Labyrinthektomie, transmastoidal 3 0.08 % 3
20.79.23 Labyrinthdestruktion, transmastoidal 1 0.03 % 1
20.79.99 Sonstige Inzision, Exzision und Destruktion am Innenohr, sonstige 1 0.03 % 1
20.99.99 Sonstige Operationen an Innen- und Mittelohr, sonstige 1 0.03 % 1
21.21 Rhinoskopie 2 0.05 % 2
21.5 Submuköse Resektion des Nasenseptums 1 0.03 % 1
21.69.99 Sonstige Konchektomie, sonstige 1 0.03 % 1
21.99.99 Sonstige Nasenoperationen, sonstige 1 0.03 % 1
22.2X.10 Infundibulotomie ohne Kieferhöhlenfensterung 1 0.03 % 1
22.52 Sphenoidotomie 2 0.05 % 2
22.79.11 Rekonstruktion oder Kranialisation einer Stirnhöhlenwand 1 0.03 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 3 0.08 % 3
33.24.15 Bronchoskopie mit Endobronchial Ultrasound EBUS Bronchoskop mit transbronchiale Nadelaspiration 1 0.03 % 1
38.61 Sonstige Exzision von intrakraniellen Gefässen 5 0.14 % 5
38.81 Sonstiger chirurgischer Verschluss von intrakraniellen Gefässen 3 0.08 % 3
38.82.10 Sonstiger chirurgischer Verschluss von extrakraniellen Arterien an Kopf und Hals 1 0.03 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 24 0.65 % 24
38.93.00 Venöse Katheterisation, n.n.bez. 1 0.03 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 5 0.14 % 5
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 4 0.11 % 4
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.03 % 1
39.28 Extrakraniell-intrakranieller Gefäss-Bypass 9 0.24 % 9
39.2A Intra-intrakranieller Gefäss-Bypass 6 0.16 % 6
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 6 0.16 % 6
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 2 0.05 % 2
39.31.19 Naht einer Arterie an Kopf und Hals, sonstige 1 0.03 % 1
39.51.11 Aneurysma-Clipping intrakraniell 39 1.06 % 41
39.51.99 Aneurysma-Clipping, sonstige 2 0.05 % 2
39.52.11 Sonstige Korrektur eines Aneurysmas von intrakraniellen Blutgefässen 1 0.03 % 1
39.59.31 Sonstige plastische Rekonstruktion eines intrakraniellen Gefässes 1 0.03 % 1
39.72.11 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit Partikeln oder Metallspiralen 18 0.49 % 18
39.72.12 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit embolisierenden Flüssigkeiten, ablösbaren Ballons oder Schirmen 1 0.03 % 1
39.72.13 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen durch Stents als Flow-Diverter 2 0.05 % 2
39.72.31 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von einem Mikrokatheter 3 0.08 % 3
39.72.32 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von zwei Mikrokathetern 1 0.03 % 1
39.77.10 Perkutane Ballonangioplasie an intrakraniellem(n) Gefäss(en) 3 0.08 % 3
39.79.89 Kathetertechnischer Verschluss mittels Radiofrequenz an sonstigen Gefässen, sonstige 1 0.03 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 0.05 % 2
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.03 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 0.14 % 5
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.03 % 1
76.11.11 Offene Biopsie (mit Inzision) an Gesichtsschädelknochen 1 0.03 % 1
76.79.10 Sonstige offene Reposition einer Fraktur des Orbitadaches 1 0.03 % 1
76.92.99 Einsetzen von synthetischem Implantat an Gesichtsschädelknochen, sonstige 1 0.03 % 1
77.69.21 Débridement an der Wirbelsäule 1 0.03 % 1
77.79 Knochenentnahme für Transplantation an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen 1 0.03 % 1
77.89.20 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, Densresektion 1 0.03 % 1
77.89.22 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, sonstige Teile 3 0.08 % 3
78.09.98 Sonstige Knochentransplantation an andere näher bezeichnete Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen (z.B. autogene Spongiosa, kortikospongiöser Span, nicht gefässgestieltes Transplantat) 1 0.03 % 1
78.49.81 Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen) an der Wirbelsäule 1 0.03 % 1
78.50.27 Osteosynthese durch sonstige Platte nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.03 % 1
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 1 0.03 % 1
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 1 0.03 % 1
81.05 Dorsale und dorsolumbale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.03 % 1
81.63.10 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal 1 0.03 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 0.03 % 1
81.92.32 Injektion / Infusion eines Medikamentes in periphere Gelenke zur Schmerzbehandlung mit BV 2 0.05 % 2
83.43.99 Exzision von Muskel oder Faszie zur Transplantation, sonstige 3 0.08 % 3
86.01 Aspiration an Haut und Subkutangewebe 3 0.08 % 3
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 2 0.05 % 2
86.22.10 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision am Kopf (ausser Lippe und Mund) 2 0.05 % 3
86.22.90 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision am Kopf (außer Lippe und Mund) 1 0.03 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 4 0.11 % 4
86.3X.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.03 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.03 % 1
86.76.10 Grossflächige Dehnungsplastik am Kopf (ausser Lippe und Mund) 1 0.03 % 1
86.77.10 Sonstige lokale Lappenplastik am Kopf (außer Lippe und Mund) 1 0.03 % 1
86.83.15 Gewebereduktionsplastik an der Bauchregion 1 0.03 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 87 2.36 % 125
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 19 0.51 % 19
87.04.11 Computertomographie des Halses 13 0.35 % 14
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.03 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 10 0.27 % 10
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 7 0.19 % 7
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 3 0.08 % 3
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 2 0.05 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 3 0.08 % 3
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 23 0.62 % 26
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.03 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 0.03 % 1
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 38 1.03 % 47
88.44 Arteriographie anderer intrathorakaler Gefässe 1 0.03 % 1
88.59 Intraoperative Fluoreszenzangiographie der Gefässe 4 0.11 % 4
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 6 0.16 % 30
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 6 0.16 % 30
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 0.03 % 1
88.79.21 Sonographie des äusseren männlichen Genitalsystems 1 0.03 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 75 2.03 % 75
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 0.08 % 3
88.90.20 Stereotaxiegesteuerte Intervention 1 0.03 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 158 4.28 % 198
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 5 0.14 % 5
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 17 0.46 % 26
88.96 Sonstige intraoperative Kernspintomographie 10 0.27 % 13
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 37 1.00 % 42
88.97.11 MRI-Spektroskopie 15 0.41 % 17
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 9 0.24 % 10
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 29 0.79 % 37
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.03 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.03 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 0.05 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 8 0.22 % 8
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.03 % 1
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 4 0.11 % 4
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 28 0.76 % 32
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 8 0.22 % 8
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 6 0.16 % 6
89.15.60 Neuro-psychologische und psychosoziale Diagnostik, einfach 3 0.08 % 3
89.15.81 Neuropsychologische Behandlung, 51 bis max. 120 Minuten 3 0.08 % 3
89.15.99 Sonstige nicht invasive neurologische Funktionsstudien, sonstige 2 0.05 % 2
89.19.10 Intensive nichtinvasive Video-EEG-Intensivdiagnostik 1 0.03 % 1
89.19.30 Video- und radiotelemetriertes elektroenzephalographisches Monitoring mit permanenter Überwachung 2 0.05 % 2
89.19.99 Video- und radiotelemetriertes elektroenzephalographisches Monitoring, sonstige 1 0.03 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 0.03 % 1
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 3 0.08 % 3
89.65 Messung der systemisch-arteriellen Blutgase 2 0.05 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 13 0.35 % 21
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.03 % 1
89.84 Immunhistochemie von Histologie 2 0.05 % 3
89.86 Molekularpathologie von Histopathologie 1 0.03 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 21 0.57 % 22
92.11.00 Positronenemissionstomographie des Gehirns 5 0.14 % 5
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 2 0.05 % 2
92.19.08 Sonstige Szintigraphie anderer Lokalisationen 1 0.03 % 1
93.11 Unterstützende Übung 1 0.03 % 1
93.24 Training im Gebrauch einer Orthese oder Prothese 1 0.03 % 1
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 3 0.08 % 3
93.83 Ergotherapie 9 0.24 % 9
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 7 0.19 % 7
93.89.10 Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation, mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 1 0.03 % 1
93.89.80 Durchschnittlicher Einsatz von 15 Therapieeinheiten (jeweils von mindestens 30 Minuten) pro Woche 1 0.03 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 8 0.22 % 9
93.92.11 Inhalationsanästhesie 3 0.08 % 3
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 0.03 % 1
93.96.99 Sonstige Sauerstoffanreicherung, sonstige 2 0.05 % 3
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 2 0.05 % 2
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 6 0.16 % 6
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.03 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.03 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.03 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.03 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 21 0.57 % 22
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 9 0.24 % 9
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.03 % 1
95.22 Elektrookulographie [EOG] 1 0.03 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 3 0.08 % 3
95.41 Audiometrie 3 0.08 % 3
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 23 0.62 % 24
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.03 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 6 0.16 % 6
97.39 Entfernen einer anderen therapeutischen Vorrichtung an Kopf und Hals 1 0.03 % 1
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 1 0.03 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 16 0.43 % 17
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 2 0.05 % 2
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 0.03 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 2 0.05 % 2
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 8 0.22 % 8
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 5 0.14 % 5
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.03 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.03 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 0.05 % 2
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 4 0.11 % 4
99.75 Verabreichung einer neuroprotektiven Substanz 7 0.19 % 7
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.03 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 0.05 % 2
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 20 0.54 % 20
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 156 4.23 % 156
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 29 0.79 % 29
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 48 1.30 % 48
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 8 0.22 % 8
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 72 1.95 % 72
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 17 0.46 % 17
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 10 0.27 % 10
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 8 0.22 % 8
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 9 0.24 % 9
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 2 0.05 % 2
99.BA.11 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis höchstens 72 Stunden 1 0.03 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 2 0.05 % 2
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.03 % 1