DRG B03B - Operative Eingriffe bei nicht akuter Para- / Tetraplegie od. Eingriffe b. zerebraler Lähmung, Muskeldystrophie, Neuropathie mit äuss. schw. CC, od. Eingriffe an Wirbelsäule u. Rückenmark, und kompliz. Proz.

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.132
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 8.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.474)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 17 (0.184)
Verlegungsabschlag 0.153


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 184 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.26%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 165 (89.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.27%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 24'181.86 CHF

Median: 21'247.74 CHF

Standardabweichung: 11'208.39

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C701 Bösartige Neubildung: Rückenmarkhäute 3 1.63 %
C719 Bösartige Neubildung: Gehirn, nicht näher bezeichnet 1 0.54 %
C720 Bösartige Neubildung: Rückenmark 8 4.35 %
C721 Bösartige Neubildung: Cauda equina 1 0.54 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.54 %
C794 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems 10 5.43 %
D321 Gutartige Neubildung: Rückenmarkhäute 52 28.26 %
D333 Gutartige Neubildung: Hirnnerven 1 0.54 %
D334 Gutartige Neubildung: Rückenmark 21 11.41 %
D337 Gutartige Neubildung: Sonstige näher bezeichnete Teile des Zentralnervensystems 2 1.09 %
D361 Gutartige Neubildung: Periphere Nerven und autonomes Nervensystem 24 13.04 %
D421 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Rückenmarkhäute 1 0.54 %
D434 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Rückenmark 3 1.63 %
G061 Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom 4 2.17 %
G548 Sonstige Krankheiten von Nervenwurzeln und Nervenplexus 1 0.54 %
G578 Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität 1 0.54 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.54 %
G8341 Inkomplettes Cauda- (equina-) Syndrom 1 0.54 %
G930 Hirnzysten 2 1.09 %
G950 Syringomyelie und Syringobulbie 1 0.54 %
G951 Vaskuläre Myelopathien 1 0.54 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 2 1.09 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 13 7.07 %
G968 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Zentralnervensystems 1 0.54 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 4 2.17 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 4 2.17 %
M7920 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.54 %
M7926 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.54 %
M8903 Neurodystrophie [Algodystrophie]: Unterarm 1 0.54 %
M8907 Neurodystrophie [Algodystrophie]: Knöchel und Fuß 1 0.54 %
Q056 Thorakale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 0.54 %
Q057 Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 0.54 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 5 2.72 %
Q760 Spina bifida occulta 1 0.54 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 1 0.54 %
T851 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 7 3.80 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.67 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.67 %
A403 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae 1 0.67 %
B07 Viruswarzen 1 0.67 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.67 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 0.67 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.67 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.67 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.33 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 4.67 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
C182 Bösartige Neubildung: Colon ascendens 1 0.67 %
C253 Bösartige Neubildung: Ductus pancreaticus 1 0.67 %
C349 Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
C435 Bösartiges Melanom des Rumpfes 1 0.67 %
C436 Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter 1 0.67 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 1 0.67 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 1 0.67 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 4 2.67 %
C718 Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.67 %
C723 Bösartige Neubildung: N. opticus [II. Hirnnerv] 1 0.67 %
C729 Bösartige Neubildung: Zentralnervensystem, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.67 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 6 4.00 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.67 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
D171 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 1 0.67 %
D177 Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen 4 2.67 %
D1801 Hämangiom: Haut und Unterhaut 1 0.67 %
D334 Gutartige Neubildung: Rückenmark 1 0.67 %
D361 Gutartige Neubildung: Periphere Nerven und autonomes Nervensystem 1 0.67 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.67 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.67 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
D680 Willebrand-Jürgens-Syndrom 2 1.33 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.67 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.67 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 2.67 %
E041 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten 1 0.67 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 2 1.33 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.67 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 4.67 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.33 %
E343 Kleinwuchs, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.67 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.67 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.67 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.67 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.67 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.67 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 7 4.67 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 1.33 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.67 %
E875 Hyperkaliämie 1 0.67 %
E876 Hypokaliämie 4 2.67 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.67 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.67 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 1.33 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.67 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 0.67 %
F230 Akute polymorphe psychotische Störung ohne Symptome einer Schizophrenie 1 0.67 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.67 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.67 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 2.00 %
F402 Spezifische (isolierte) Phobien 1 0.67 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.67 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.67 %
F432 Anpassungsstörungen 2 1.33 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G002 Streptokokkenmeningitis 1 0.67 %
G003 Staphylokokkenmeningitis 1 0.67 %
G009 Bakterielle Meningitis, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G038 Meningitis durch sonstige näher bezeichnete Ursachen 1 0.67 %
G061 Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom 1 0.67 %
G119 Hereditäre Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G129 Spinale Muskelatrophie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.67 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.67 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.67 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.67 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.67 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.67 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
G550 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Neubildungen {C00-D48} 4 2.67 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 3 2.00 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 6 4.00 %
G571 Meralgia paraesthetica 1 0.67 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 0.67 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
G700 Myasthenia gravis 1 0.67 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
G8203 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.67 %
G8209 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.67 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 1.33 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.67 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 0.67 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th1-Th6 2 1.33 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 4 2.67 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 1 0.67 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 0.67 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 6 4.00 %
G8341 Inkomplettes Cauda- (equina-) Syndrom 1 0.67 %
G8349 Cauda- (equina-) Syndrom, nicht näher bezeichnet 3 2.00 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 1 0.67 %
G930 Hirnzysten 2 1.33 %
G950 Syringomyelie und Syringobulbie 2 1.33 %
G951 Vaskuläre Myelopathien 1 0.67 %
G952 Rückenmarkkompression, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
G9588 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes 1 0.67 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 4 2.67 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.67 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 6 4.00 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 4 2.67 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 7 4.67 %
H542 Mittelschwere Sehbeeinträchtigung, binokular 1 0.67 %
H652 Chronische seröse Otitis media 1 0.67 %
H660 Akute eitrige Otitis media 1 0.67 %
H700 Akute Mastoiditis 1 0.67 %
H728 Sonstige Trommelfellperforationen 1 0.67 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 1 0.67 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 2.00 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.67 %
I1011 Maligne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.67 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 43 28.67 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.33 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 4.67 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 4 2.67 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.33 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.67 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.67 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.67 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 1.33 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 2.67 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.67 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.67 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J118 Grippe mit sonstigen Manifestationen, Viren nicht nachgewiesen 1 0.67 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.67 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.67 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
K045 Chronische apikale Parodontitis 1 0.67 %
K1021 Maxillärer Abszess mit Angabe einer Ausbreitung nach retromaxillär oder in die Fossa canina 1 0.67 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 6 4.00 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.67 %
K580 Reizdarmsyndrom mit Diarrhoe 1 0.67 %
K590 Obstipation 4 2.67 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.67 %
L539 Erythematöse Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 0.67 %
L923 Fremdkörpergranulom der Haut und der Unterhaut 1 0.67 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.67 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 0.67 %
M2555 Gelenkschmerz: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.67 %
M349 Systemische Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
M350 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.67 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 1.33 %
M4626 Wirbelosteomyelitis: Lumbalbereich 1 0.67 %
M4785 Sonstige Spondylose: Thorakolumbalbereich 1 0.67 %
M4796 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.67 %
M4802 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 2 1.33 %
M4804 Spinal(kanal)stenose: Thorakalbereich 3 2.00 %
M4805 Spinal(kanal)stenose: Thorakolumbalbereich 1 0.67 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 3 2.00 %
M4807 Spinal(kanal)stenose: Lumbosakralbereich 1 0.67 %
M4954 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Thorakalbereich 2 1.33 %
M4959 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.67 %
M510 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Myelopathie {G99.2} 1 0.67 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 2 1.33 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 2 1.33 %
M530 Zervikozephales Syndrom 1 0.67 %
M5384 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens: Thorakalbereich 1 0.67 %
M5412 Radikulopathie: Zervikalbereich 1 0.67 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.67 %
M5417 Radikulopathie: Lumbosakralbereich 2 1.33 %
M543 Ischialgie 1 0.67 %
M544 Lumboischialgie 4 2.67 %
M545 Kreuzschmerz 3 2.00 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.67 %
M6249 Muskelkontraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.67 %
M7910 Myalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.67 %
M7925 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.67 %
M7960 Schmerzen in den Extremitäten: Mehrere Lokalisationen 1 0.67 %
M7967 Schmerzen in den Extremitäten: Knöchel und Fuß 1 0.67 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 2 1.33 %
M8159 Idiopathische Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.33 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.33 %
M8904 Neurodystrophie [Algodystrophie]: Hand 1 0.67 %
M961 Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.67 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 3 2.00 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 1.33 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.67 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 10 6.67 %
N40 Prostatahyperplasie 1 0.67 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 1.33 %
O095 Schwangerschaftsdauer: 34. Woche bis 36 vollendete Wochen 1 0.67 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 1 0.67 %
O325 Betreuung der Mutter bei Mehrlingsschwangerschaft mit Lage- und Einstellungsanomalie eines oder mehrerer Feten 1 0.67 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 1 0.67 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 1 0.67 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.67 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.67 %
Q052 Lumbale Spina bifida mit Hydrozephalus 1 0.67 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 4 2.67 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 2 1.33 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.67 %
Q278 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des peripheren Gefäßsystems 1 0.67 %
Q675 Angeborene Deformitäten der Wirbelsäule 1 0.67 %
Q760 Spina bifida occulta 1 0.67 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 1 0.67 %
Q828 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut 1 0.67 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 5 3.33 %
Q874 Marfan-Syndrom 1 0.67 %
Q875 Sonstige angeborene Fehlbildungssyndrome mit sonstigen Skelettveränderungen 1 0.67 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.67 %
R201 Hypästhesie der Haut 3 2.00 %
R202 Parästhesie der Haut 2 1.33 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 5 3.33 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.67 %
R260 Ataktischer Gang 2 1.33 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 4 2.67 %
R278 Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen 1 0.67 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.33 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.67 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.67 %
R33 Harnverhaltung 3 2.00 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 0.67 %
R51 Kopfschmerz 3 2.00 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.67 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.67 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.67 %
R839 Abnorme Liquorbefunde: Nicht näher bezeichneter abnormer Befund 1 0.67 %
S2782 Verletzung: Ductus thoracicus 1 0.67 %
S4081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Schulter und des Oberarmes: Schürfwunde 1 0.67 %
S5081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Schürfwunde 1 0.67 %
S700 Prellung der Hüfte 1 0.67 %
T796 Traumatische Muskelischämie 2 1.33 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.00 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 5 3.33 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.67 %
T839 Nicht näher bezeichnete Komplikation durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Urogenitaltrakt 1 0.67 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.67 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
T911 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 1 0.67 %
T983 Folgen von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
U602 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie B 1 0.67 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 2 1.33 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 1.33 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.67 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 2.67 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 1.33 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 21 14.00 %
Z372 Zwillinge, beide lebendgeboren 1 0.67 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.67 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 1 0.67 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z852 Bösartige Neubildung anderer Atmungs- und intrathorakaler Organe in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 1 0.67 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.67 %
Z905 Verlust der Niere(n) 2 1.33 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 3.33 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 5 3.33 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 0.67 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.67 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 1 0.67 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.67 %
Z9488 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 1 0.67 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.67 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.67 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 1.33 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.67 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 2 1.33 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 3 2.00 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.33 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.09 Sonstiger therapeutischer Ultraschall 4 0.33 % 4
00.31 Computergesteuerte Chirurgie mit CT/CTA 4 0.33 % 4
00.32 Computergesteuerte Chirurgie mit MR/MRA 1 0.08 % 1
00.33 Computergesteuerte Chirurgie mit Fluoroskopie 1 0.08 % 1
00.35 Computergesteuerte Chirurgie mit mehreren Datenquellen 1 0.08 % 1
00.39 Sonstige computergesteuerte Chirurgie 1 0.08 % 1
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 0.08 % 1
00.4A.07 Einsetzen von 7 Coils 1 0.08 % 1
00.94.11 Monitoring des Nervus accessorius im Rahmen einer anderen Operation 1 0.08 % 1
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 79 6.43 % 79
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 53 4.31 % 54
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 40 3.25 % 40
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 8 0.65 % 8
00.97.20 Nachprogrammierung eines implantierten Neurostimulators zur spinalen Stimulation 3 0.24 % 4
00.99.10 Reoperation 14 1.14 % 15
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 113 9.19 % 115
00.99.30 Lasertechnik 6 0.49 % 6
00.99.40 Minimalinvasive Technik 3 0.24 % 3
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 6 0.49 % 6
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 6 0.49 % 6
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3 0.24 % 3
00.99.92 Intraoperative Anwendung der Verfahren 1 0.08 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.08 % 1
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 3 0.24 % 3
02.12.00 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten, n.n.bez. 1 0.08 % 1
02.42.10 Ersetzen eines Ventrikelshunts, zentraler Teil 1 0.08 % 3
03.02 Relaminektomie 12 0.98 % 13
03.09.00 Sonstige Exploration und Dekompression am Spinalkanal, n.n.bez. 1 0.08 % 1
03.09.14 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 10 0.81 % 10
03.09.15 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 6 0.49 % 6
03.09.16 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 3 0.24 % 3
03.09.19 Zugang zur Halswirbelsäule, sonstige 1 0.08 % 1
03.09.21 Zugang zur Brustwirbelsäule, ventral, 1 Segment 1 0.08 % 1
03.09.23 Zugang zur Brustwirbelsäule, ventral, 3 und mehr Segmente 1 0.08 % 1
03.09.24 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 43 3.50 % 44
03.09.25 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 19 1.55 % 19
03.09.26 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 2 0.16 % 2
03.09.29 Zugang zur Brustwirbelsäule, sonstige 1 0.08 % 1
03.09.31 Zugang zur Lendenwirbelsäule, ventral, 1 Segment 2 0.16 % 2
03.09.32 Zugang zur Lendenwirbelsäule, ventral, 2 Segmente 1 0.08 % 1
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 51 4.15 % 52
03.09.35 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 2 Segmente 6 0.49 % 6
03.09.36 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 9 0.73 % 9
03.09.37 Zugang zur Lendenwirbelsäule, Zugang zum Os sacrum und zum Os coccygis 7 0.57 % 7
03.09.39 Zugang zur Lendenwirbelsäule, sonstige 1 0.08 % 1
03.09.41 Inzision des Spinalkanals zur Drainage epiduraler Flüssigkeit 3 0.24 % 3
03.09.43 Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten zur Drainage von subduraler Flüssigkeit 2 0.16 % 2
03.09.49 Inzision des Spinalkanals, Rückenmarks und Rückenmarkhäute, sonstige 6 0.49 % 6
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 20 1.63 % 20
03.09.99 Sonstige Exploration und Dekompression am Spinalkanal, sonstige 5 0.41 % 5
03.31 Lumbalpunktion 1 0.08 % 2
03.32.20 Offene Biopsie an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten 3 0.24 % 3
03.32.99 Biopsie an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten, sonstige 1 0.08 % 1
03.4X.10 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmark (intramedullär) 32 2.60 % 32
03.4X.11 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmarkhäuten und Knochen 46 3.74 % 46
03.4X.12 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an intraspinalen Nervenwurzeln und Ganglien 20 1.63 % 20
03.4X.19 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten, sonstige 29 2.36 % 30
03.4X.20 Exzision oder Destruktion einer sonstigen Läsion an Rückenmark (intramedullär) 3 0.24 % 4
03.4X.21 Exzision oder Destruktion einer sonstigen Läsion an Rückenmarkhäuten 24 1.95 % 24
03.4X.22 Exzision oder Destruktion einer sonstigen Läsion an intraspinalen Nervenwurzeln und Ganglien 7 0.57 % 7
03.4X.29 Exzision oder Destruktion einer sonstigen Läsion an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten, sonstige 9 0.73 % 9
03.51 Plastische Rekonstruktion an einer spinalen Meningozele 2 0.16 % 2
03.59.11 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Durchtrennung eines Filum terminale 6 0.49 % 6
03.59.12 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Verschluss einer spinalen Fistel 7 0.57 % 7
03.59.13 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Spinale Duraplastik 30 2.44 % 32
03.6 Lösung von Adhäsionen an Rückenmark und Nervenwurzeln 14 1.14 % 14
03.71 Subarachnoido-peritonealer Shunt am Spinalkanal 1 0.08 % 1
03.79 Sonstiger Shunt am Spinalkanal 2 0.16 % 2
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 0.08 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 2 0.16 % 2
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 4 0.33 % 4
03.93.11 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines temporären epiduralen Neurostimulators, Mehrelektrodensystems, Teststimulation 1 0.08 % 1
03.93.20 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystems, Dauerstimulation, perkutan 1 0.08 % 1
03.93.21 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Mehrelektrodensystems, Dauerstimulation, perkutan 3 0.24 % 3
03.93.22 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Einzelelektrodensystems, Dauerstimulation, offen chirurgisch 3 0.24 % 3
03.93.23 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines permanenten epiduralen Neurostimulators, Mehrelektrodensystems, Dauerstimulation, offen chirurgisch 6 0.49 % 6
03.94.00 Entfernen der Elektrode(n) eines spinalen Neurostimulators, n.n.bez. 1 0.08 % 1
03.94.11 Entfernung der Elektrode(n) eines epiduralen Neurostimulators, Stabelektrode, Mehrelektrodensystem 1 0.08 % 1
03.94.30 Entfernung der Elektrode(n) eines subduralen Neurostimulators zur Vorderwurzelstimulation 1 0.08 % 1
03.95 Spinaler Blut-Patch 1 0.08 % 1
03.99.29 Sonstige Operationen am spinalen Liquorsystem 5 0.41 % 5
03.99.31 Revision (ohne Ersetzen) der Elektrode(n) eines epiduralen Neurostimulators, Stabelektrode, Mehrelektrodensystem 1 0.08 % 1
03.99.41 Entfernung eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion 1 0.08 % 1
03.99.99 Sonstige Operation an Rückenmark und Strukturen des Spinalkanals, sonstige 1 0.08 % 1
04.07.99 Sonstige Exzision oder Avulsion von kranialen oder peripheren Nerven, sonstige 1 0.08 % 1
04.19.10 Anwendung eines Endoskopiesystems bei Eingriffen am Nervensystem 5 0.41 % 5
04.49.14 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen am Plexus lumbosacralis, Leiste und Beckenboden 2 0.16 % 2
18.02 Inzision am äusseren Gehörgang 1 0.08 % 1
24.0 Inzision an Zahnfleisch und Alveolarkamm 1 0.08 % 1
27.0 Drainage an Gesicht und Mundboden 1 0.08 % 1
32.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Lunge 1 0.08 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.08 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 0.16 % 2
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.08 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 1 0.08 % 1
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 1 0.08 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 1 0.08 % 1
40.63 Verschluss einer Fistel des Ductus thoracicus 1 0.08 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 1 0.08 % 1
54.95 Inzision des Peritoneums 1 0.08 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.08 % 4
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.08 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 0.33 % 4
74.1X.20 Tiefe zervikale Sectio caesarea, sekundär 1 0.08 % 1
77.09.20 Sequestrektomie an der Wirbelsäule, ohne Einlage eines Medikamententrägers 1 0.08 % 1
77.69.11 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an Wirbelkörpern 2 0.16 % 2
77.81.11 Sonstige partielle Knochenresektion an einer Rippe 1 0.08 % 1
77.89.22 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, sonstige Teile 3 0.24 % 3
77.91.11 Totale Resektion einer Rippe 1 0.08 % 1
78.49.80 Knochentransplantation und Verwendung von Knochenersatzmaterial an der Wirbelsäule, n.n.bez. 1 0.08 % 1
78.50.11 Knochenfixation an der Wirbelsäule 1 0.08 % 1
78.50.20 Osteosyntheseverfahren nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition, n.n.bez. 1 0.08 % 1
78.50.27 Osteosynthese durch sonstige Platte nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.08 % 1
78.50.31 Osteosynthese durch Schrauben an der Wirbelsäule 1 0.08 % 1
78.50.37 Osteosynthese durch dorsales Schrauben-Plattensystem an der Wirbelsäule 1 0.08 % 1
78.50.39 Osteosyntheseverfahren an der Wirbelsäule, sonstige 2 0.16 % 2
80.50 Exzision oder Destruktion eines Discus intervertebralis, n.n.bez. 1 0.08 % 1
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 4 0.33 % 4
80.51.11 Exzision zweier Disci intervertebrales, offen chirurgisch 1 0.08 % 1
80.59.10 Sonstige Diskusdestruktion, Entfernung eines freien Sequesters 2 0.16 % 2
81.08 Lumbale und lumbosakrale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.08 % 1
81.62.00 Spondylodese oder Reoperation einer Spondylodese von 2-3 Wirbeln, n.n.bez. 1 0.08 % 1
81.65.12 Vertebroplastik, 3 Wirbelkörper 1 0.08 % 1
83.21.11 Offene Biopsie an den Weichteilen 1 0.08 % 1
84.51.10 Einsetzen von interkorporellen Cages, 1 Segment 1 0.08 % 1
86.05.30 Entfernen von Neurostimulatoren, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 2 0.16 % 2
86.09.99 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.08 % 1
86.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an Haut und Subkutangewebe 1 0.08 % 1
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 5 0.41 % 5
86.22.29 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision mit Einlegen eines Medikamententrägers, andere Lokalisation 1 0.08 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 4 0.33 % 4
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 4 0.33 % 4
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 1 0.08 % 2
86.99.11 Revision (ohne Ersetzen) von Pulsgenerator eines epiduralen Neurostimulators 3 0.24 % 3
86.99.12 Revision (ohne Ersetzen) von Pulsgenerator eines peripheren Neurostimulators 1 0.08 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 2 0.16 % 2
87.21.99 Kontrast-Myelographie, sonstige 1 0.08 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 2 0.16 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.08 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 6 0.49 % 6
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.08 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.08 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 27 2.20 % 27
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 6 0.49 % 6
88.44 Arteriographie anderer intrathorakaler Gefässe 1 0.08 % 1
88.49.99 Arteriographie anderer bezeichneter Lokalisationen, sonstige 1 0.08 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.16 % 2
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 19 1.55 % 19
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.08 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 10 0.81 % 10
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 0.08 % 1
88.96 Sonstige intraoperative Kernspintomographie 1 0.08 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.08 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 53 4.31 % 63
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 2 0.16 % 2
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 1 0.08 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.08 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 0.24 % 3
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 13 1.06 % 13
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 12 0.98 % 12
89.15.99 Sonstige nicht invasive neurologische Funktionsstudien, sonstige 2 0.16 % 2
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 0.08 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 4 0.33 % 7
89.84 Immunhistochemie von Histologie 2 0.16 % 2
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 8 0.65 % 8
92.05.14 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), Myokard 1 0.08 % 1
92.24.13 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, mit bildgestützter Einstellung, 3D-geplante Bestrahlung 1 0.08 % 3
92.29.86 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung 1 0.08 % 1
92.29.89 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, sonstige 1 0.08 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 3 0.24 % 3
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.08 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.08 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 4 0.33 % 4
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.08 % 1
93.95.10 Hyperbare Sauerstofftherapie, routinemässig, bis 2 Stunden, ohne Überwachung 1 0.08 % 8
93.95.19 Hyperbare Sauerstofftherapie, routinemässig, sonstige 1 0.08 % 3
93.95.99 Hyperbare Oxygenation, sonstige 1 0.08 % 2
93.A2.09 Multimodale Schmerztherapie, sonstige 1 0.08 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 5 0.41 % 5
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.08 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.08 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.08 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.24 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.16 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 9 0.73 % 9
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 6 0.49 % 6
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 0.16 % 2
96.04 Einsetzen eines endotrachealen Tubus 7 0.57 % 7
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 3 0.24 % 3
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 3 0.24 % 3
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 2 0.16 % 2
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.08 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.08 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 0.16 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 0.08 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 0.08 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.08 % 1
99.61 Vorhofskardioversion 1 0.08 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 5 0.41 % 5
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 23 1.87 % 23
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 0.24 % 3
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.08 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 13 1.06 % 13
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.08 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 6 0.49 % 6