DRG A15C - Knochenmarktransplantation oder Stammzelltransfusion, autolog, Alter > 17 Jahre

Prä-MDC

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.848
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 18.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.471)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 27 (0.189)
Verlegungsabschlag 0.144


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 217 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.2%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 215 (99.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 31'341.38 CHF

Median: 27'996.13 CHF

Standardabweichung: 11'833.84

Homogenitätskoeffizient: 0.73

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C621 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 21 9.68 %
C810 Noduläres lymphozytenprädominantes Hodgkin-Lymphom 1 0.46 %
C811 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 1 0.46 %
C822 Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.46 %
C831 Mantelzell-Lymphom 8 3.69 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 10 4.61 %
C837 Burkitt-Lymphom 1 0.46 %
C844 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert 1 0.46 %
C857 Sonstige näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms 1 0.46 %
C864 Blastisches NK-Zell-Lymphom 1 0.46 %
C865 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom 2 0.92 %
C8800 Makroglobulinämie Waldenström: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 0.92 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 135 62.21 %
C9001 Multiples Myelom: In kompletter Remission 18 8.29 %
C9010 Plasmazellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.46 %
C9020 Extramedulläres Plasmozytom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 1.38 %
C9200 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.46 %
C9201 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In kompletter Remission 1 0.46 %
D467 Sonstige myelodysplastische Syndrome 1 0.46 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.46 %
E853 Sekundäre systemische Amyloidose 2 0.92 %
E858 Sonstige Amyloidose 1 0.46 %
M348 Sonstige Formen der systemischen Sklerose 1 0.46 %
M8415 Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose]: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.46 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A020 Salmonellenenteritis 1 0.47 %
A045 Enteritis durch Campylobacter 3 1.40 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 6 2.79 %
A048 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Darminfektionen 8 3.72 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 13 6.05 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 31 14.42 %
A408 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 1 0.47 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 3 1.40 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 11 5.12 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 3 1.40 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 2 0.93 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 3 1.40 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 15 6.98 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 1.40 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 14 6.51 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 5 2.33 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 2 0.93 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 2 0.93 %
B028 Zoster mit sonstigen Komplikationen 1 0.47 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.47 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.47 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.47 %
B370 Candida-Stomatitis 32 14.88 %
B3781 Candida-Ösophagitis 2 0.93 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.47 %
B449 Aspergillose, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
B59 Pneumozystose {J17.3} 1 0.47 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 2.79 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.47 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.40 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 23 10.70 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 14 6.51 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.86 %
B972 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.93 %
B974 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 3.72 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 2.33 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 8 3.72 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 0.47 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 4 1.86 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 9 4.19 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 14 6.51 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 5 2.33 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 7 3.26 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 4 1.86 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.47 %
D175 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der intraabdominalen Organe 1 0.47 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.47 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 111 51.63 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 2 0.93 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.47 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 3 1.40 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.93 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 1.40 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 0.47 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 1.40 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.47 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.47 %
D693 Idiopathische thrombozytopenische Purpura 1 0.47 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 153 71.16 %
D6960 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.47 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 8 3.72 %
D7011 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 15 6.98 %
D7012 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 1 0.47 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 98 45.58 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 68 31.63 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 2 0.93 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 4 1.86 %
D703 Sonstige Agranulozytose 2 0.93 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 0.47 %
D801 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 1 0.47 %
D823 Immundefekt mit hereditär defekter Reaktion auf Epstein-Barr-Virus 1 0.47 %
D893 Immunrekonstitutionssyndrom 1 0.47 %
E033 Postinfektiöse Hypothyreose 1 0.47 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 0.93 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.47 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 0.93 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 9 4.19 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.47 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.47 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.47 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 1 0.47 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.47 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 7 3.26 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 11 5.12 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 11 5.12 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 10 4.65 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 4 1.86 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 12 5.58 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.47 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.47 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 2.79 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.47 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 1.86 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 43 20.00 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 15 6.98 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 7 3.26 %
E853 Sekundäre systemische Amyloidose 1 0.47 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 2 0.93 %
E858 Sonstige Amyloidose 1 0.47 %
E86 Volumenmangel 2 0.93 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 0.47 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.47 %
E872 Azidose 2 0.93 %
E875 Hyperkaliämie 2 0.93 %
E876 Hypokaliämie 75 34.88 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 27 12.56 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
E883 Tumorlyse-Syndrom 1 0.47 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.47 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.47 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 0.93 %
F131 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Schädlicher Gebrauch 1 0.47 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.47 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
F432 Anpassungsstörungen 9 4.19 %
F438 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 1 0.47 %
F500 Anorexia nervosa 1 0.47 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 3 1.40 %
G08 Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis 1 0.47 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.93 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.47 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.47 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 5 2.33 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 0.47 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.47 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.47 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 1 0.47 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 15 6.98 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 2 0.93 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.47 %
H000 Hordeolum und sonstige tiefe Entzündung des Augenlides 5 2.33 %
H010 Blepharitis 1 0.47 %
H041 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 0.47 %
H250 Cataracta senilis incipiens 1 0.47 %
H356 Netzhautblutung 1 0.47 %
H438 Sonstige Affektionen des Glaskörpers 1 0.47 %
H612 Zeruminalpfropf 1 0.47 %
H659 Nichteitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 2 0.93 %
H818 Sonstige Störungen der Vestibularfunktion 1 0.47 %
H903 Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung 1 0.47 %
H904 Einseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 1 0.47 %
H910 Ototoxischer Hörverlust 2 0.93 %
H931 Tinnitus aurium 1 0.47 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 4.19 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 25 11.63 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.40 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 3.26 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.47 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 0.47 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.47 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 5 2.33 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 3 1.40 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.47 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 0.93 %
I270 Primäre pulmonale Hypertonie 1 0.47 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 0.47 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.47 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.47 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 2 0.93 %
I427 Kardiomyopathie durch Arzneimittel oder sonstige exogene Substanzen 1 0.47 %
I431 Kardiomyopathie bei Stoffwechselkrankheiten 2 0.93 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.47 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.47 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.47 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.47 %
I458 Sonstige näher bezeichnete kardiale Erregungsleitungsstörungen 1 0.47 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 3 1.40 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 7 3.26 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.47 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 5 2.33 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.47 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.47 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 0.93 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
I513 Intrakardiale Thrombose, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
I517 Kardiomegalie 1 0.47 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.47 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.47 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 2 0.93 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 2 0.93 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.47 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 3 1.40 %
J014 Akute Pansinusitis 1 0.47 %
J028 Akute Pharyngitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 0.47 %
J029 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 2 0.93 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 6 2.79 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 0.47 %
J128 Pneumonie durch sonstige Viren 1 0.47 %
J150 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae 1 0.47 %
J151 Pneumonie durch Pseudomonas 1 0.47 %
J155 Pneumonie durch Escherichia coli 1 0.47 %
J168 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete Infektionserreger 2 0.93 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 1 0.47 %
J173 Pneumonie bei parasitären Krankheiten 1 0.47 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 4 1.86 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 < 35 % des Sollwertes 1 0.47 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.47 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 1.40 %
J81 Lungenödem 1 0.47 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.93 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.93 %
J938 Sonstiger Pneumothorax 1 0.47 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 0.47 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.47 %
J9699 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.47 %
K068 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gingiva und des zahnlosen Alveolarkammes 1 0.47 %
K1028 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Zustände der Kiefer 1 0.47 %
K112 Sialadenitis 1 0.47 %
K115 Sialolithiasis 1 0.47 %
K120 Rezidivierende orale Aphthen 1 0.47 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 1 0.47 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 37 17.21 %
K130 Krankheiten der Lippen 1 0.47 %
K20 Ösophagitis 1 0.47 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 5 2.33 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 1.40 %
K296 Sonstige Gastritis 3 1.40 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 4 1.86 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 42 19.53 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 6 2.79 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.47 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.47 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 0.93 %
K590 Obstipation 2 0.93 %
K599 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 0.47 %
K641 Hämorrhoiden 2. Grades 1 0.47 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.47 %
K719 Toxische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
K828 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gallenblase 1 0.47 %
K838 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gallenwege 1 0.47 %
K8530 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 0.47 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 7 3.26 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
K920 Hämatemesis 1 0.47 %
K921 Meläna 1 0.47 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
K928 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 2 0.93 %
K9321 Stadium 1 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-host-Krankheit {T86.01} 1 0.47 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.47 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 0.47 %
L081 Erythrasma 1 0.47 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 4 1.86 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 7 3.26 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.47 %
L400 Psoriasis vulgaris 3 1.40 %
L500 Allergische Urtikaria 1 0.47 %
L708 Sonstige Akne 1 0.47 %
L710 Periorale Dermatitis 1 0.47 %
L721 Trichilemmalzyste 1 0.47 %
L738 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 2 0.93 %
L739 Krankheit der Haarfollikel, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.47 %
L9912 Stadium 2 der akuten Haut-Graft-versus-host-Krankheit 1 0.47 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.47 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.47 %
M1317 Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert: Knöchel und Fuß 1 0.47 %
M2546 Gelenkerguss: Unterschenkel 1 0.47 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 0.47 %
M2556 Gelenkschmerz: Unterschenkel 1 0.47 %
M2557 Gelenkschmerz: Knöchel und Fuß 1 0.47 %
M4804 Spinal(kanal)stenose: Thorakalbereich 1 0.47 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.47 %
M4950 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.47 %
M4955 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Thorakolumbalbereich 2 0.93 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.47 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.47 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.47 %
M5499 Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.47 %
M7920 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.47 %
M7926 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.47 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 2 0.93 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.47 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 1.40 %
M8208 Osteoporose bei Plasmozytom {C90.0-}: Sonstige 1 0.47 %
M8209 Osteoporose bei Plasmozytom {C90.0-}: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.47 %
M8708 Idiopathische aseptische Knochennekrose: Sonstige 1 0.47 %
M8955 Osteolyse: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.47 %
M8958 Osteolyse: Sonstige 5 2.33 %
M8988 Sonstige näher bezeichnete Knochenkrankheiten: Sonstige 1 0.47 %
N048 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.47 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 0.93 %
N084 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 2 0.93 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 2 0.93 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 3 1.40 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 7 3.26 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 3 1.40 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 3 1.40 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 17 7.91 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.47 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.47 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 6 2.79 %
N40 Prostatahyperplasie 3 1.40 %
N814 Uterovaginalprolaps, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.47 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 0.47 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.93 %
R011 Herzgeräusch, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
R040 Epistaxis 4 1.86 %
R05 Husten 3 1.40 %
R060 Dyspnoe 1 0.47 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 2 0.93 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 2 0.93 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 29 13.49 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 4 1.86 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.47 %
R18 Aszites 3 1.40 %
R202 Parästhesie der Haut 2 0.93 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.47 %
R232 Gesichtsrötung [Flush] 1 0.47 %
R233 Spontane Ekchymosen 1 0.47 %
R234 Veränderungen des Hautreliefs 1 0.47 %
R238 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hautveränderungen 1 0.47 %
R263 Immobilität 1 0.47 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.47 %
R278 Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen 1 0.47 %
R300 Dysurie 1 0.47 %
R33 Harnverhaltung 1 0.47 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.47 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 2 0.93 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.47 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 4 1.86 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 3 1.40 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.47 %
R55 Synkope und Kollaps 3 1.40 %
R572 Septischer Schock 1 0.47 %
R600 Umschriebenes Ödem 12 5.58 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.47 %
R630 Anorexie 23 10.70 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 2 0.93 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 3 1.40 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 15 6.98 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 5 2.33 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.47 %
R701 Veränderte Plasmaviskosität 1 0.47 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 3 1.40 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.47 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.47 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.47 %
R845 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Atemwegen und Thorax: Abnorme mikrobiologische Befunde 5 2.33 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 5 2.33 %
R931 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Herzens und des Koronarkreislaufes 1 0.47 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.47 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 1 0.47 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 2 0.93 %
S312 Offene Wunde des Penis 1 0.47 %
T802 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.47 %
T806 Sonstige Serumreaktionen 1 0.47 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 3 1.40 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.47 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 17 7.91 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 6 2.79 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
T8601 Akute Graft-versus-host-Krankheit, Grad I und II 1 0.47 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.47 %
T938 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen der unteren Extremität 1 0.47 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 7 3.26 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 11 5.12 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 2 0.93 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 2 0.93 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 3 1.40 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 86 40.00 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 11 5.12 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 14 6.51 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 20 9.30 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 1 0.47 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.47 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 5 2.33 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 65 30.23 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 22 10.23 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 10 4.65 %
Z513 Bluttransfusion ohne angegebene Diagnose 1 0.47 %
Z740 Probleme mit Bezug auf: Hilfsbedürftigkeit wegen eingeschränkter Mobilität 1 0.47 %
Z748 Sonstige Probleme mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit 1 0.47 %
Z749 Problem mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit, nicht näher bezeichnet 1 0.47 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 12 5.58 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 23 10.70 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.47 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 4 1.86 %
Z862 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Eigenanamnese 1 0.47 %
Z863 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 0.47 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 9 4.19 %
Z873 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese 2 0.93 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 4 1.86 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.47 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.47 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 16 7.44 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 2 0.93 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 2.33 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 5 2.33 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 10 4.65 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 7 3.26 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.47 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.47 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 0.93 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 12 5.58 %
Z967 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 4 1.86 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 0.47 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.47 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.11 Infusion von Drotrecogin alfa (aktiviert) 2 0.14 % 2
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 34 2.36 % 34
00.4B.22 PTKI an der V. Cava 1 0.07 % 1
00.91.10 Autogenes Transplantat, ohne externe In-vitro-Aufbereitung 75 5.20 % 75
00.91.11 Autogenes Transplantat, mit externer In-vitro-Aufbereitung 1 0.07 % 1
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 0.07 % 1
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 1 0.07 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.07 % 1
20.01 Myringotomie mit Paukenröhrcheneinlage 1 0.07 % 1
21.01 Stillung einer Epistaxis durch vordere Nasentamponade 2 0.14 % 2
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 0.07 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 0.07 % 1
33.24.11 Bronchoskopie (fiberoptisch) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.07 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.07 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.07 % 1
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 1 0.07 % 1
37.8A.11 Implantation eines Einkammer-Schrittmachers 1 0.07 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 59 4.09 % 65
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 4 0.28 % 4
39.75.99 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, sonstige 1 0.07 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.07 % 8
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 2 0.14 % 5
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 0.14 % 9
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 1 0.07 % 1
41.00.18 Transplantation von Knochenmark Stammzellen, Stammzellboost nach erfolgter Transplantation von hämatopoetischen Stammzellen, nach In-vitro-Aufbereitung 1 0.07 % 1
41.01.01 Transplantation von Knochenmark Stammzellen, autolog, ohne In-vitro-Aufbereitung 2 0.14 % 2
41.04.01 Autologe hämatopoetische Stammzelltransplantation, ohne in-vitro-Aufbereitung 179 12.42 % 179
41.07.01 Autologe hämatopoetische Stammzelltransplantation, nach in-vitro-Aufbereitung 35 2.43 % 35
41.31 Knochenmarkbiopsie 20 1.39 % 20
41.91.00 Knochenmarkentnahme beim Spender für Transplantation, allogen und autolog 1 0.07 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 0.14 % 2
45.23 Koloskopie 1 0.07 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.07 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 0.21 % 3
77.65.99 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe am Femur, sonstige 1 0.07 % 1
78.45 Sonstige plastische Rekonstruktion am Femur 1 0.07 % 1
78.65.08 Knochenimplantatentfernung am Femur: sonstiges Osteosynthesematerial 1 0.07 % 1
80.36.10 Perkutane (Nadel-) Biopsie am Knie 1 0.07 % 2
84.55.16 Einsetzen von Knochenersatzmaterial, Femur 1 0.07 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.07 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 1 0.07 % 1
86.07.20 Revision (ohne Wechsel) eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.07 % 1
86.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an Haut und Subkutangewebe 1 0.07 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.07 % 1
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 1 0.07 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 6 0.42 % 6
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 0.14 % 2
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.07 % 1
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 1 0.07 % 1
88.55 Koronare Arteriographie mit einem einzigen Katheter 1 0.07 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 18 1.25 % 20
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 11 0.76 % 11
88.79.79 Duplex-Sonographie, Venen, sonstige 1 0.07 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 3 0.21 % 3
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.07 % 1
88.97.12 Ganzkörper-MRI 8 0.56 % 8
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 4 0.28 % 5
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.07 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 0.07 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.14 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 0.21 % 3
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 0.14 % 2
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 3 0.21 % 3
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, häufiger während des Aufenthaltes 1 0.07 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 34 2.36 % 38
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 1 0.07 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.07 % 2
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.07 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.07 % 1
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 7 0.49 % 7
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 5 0.35 % 5
89.38.13 Kapnographie 1 0.07 % 1
89.38.21 Messung des CO (Kohlenmonoxyd)- Gehaltes in der Ausatmungsluft 9 0.62 % 10
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 2 0.14 % 2
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 0.07 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.07 % 1
93.59.52 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.07 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 0.07 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 9 0.62 % 9
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 0.14 % 2
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.07 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.07 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 6 0.42 % 6
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 4 0.28 % 4
95.41 Audiometrie 3 0.21 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.07 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 3 0.21 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 86 5.97 % 86
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 12 0.83 % 12
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 2 0.14 % 2
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 90 6.25 % 90
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 15 1.04 % 15
99.05.12 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 3 0.21 % 3
99.05.16 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 16 bis 18 Konzentrate 1 0.07 % 1
99.05.21 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 1 bis 3 Konzentrate 14 0.97 % 14
99.05.22 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 4 bis 5 Konzentrate 2 0.14 % 2
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 36 2.50 % 36
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 22 1.53 % 22
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 14 0.97 % 14
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 4 0.28 % 4
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 4 0.28 % 4
99.05.36 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 3 0.21 % 3
99.05.37 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 2 0.14 % 2
99.05.3F Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 37 bis 42 Konzentrate 1 0.07 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 2 0.14 % 2
99.09.00 Transfusion von Spenderlymphozyten 1 0.07 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 3 0.21 % 3
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 93 6.45 % 94
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 121 8.40 % 121
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 90 6.25 % 90
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 26 1.80 % 28
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 18 1.25 % 18
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 2 0.14 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.07 % 1
99.69 Sonstige Konversion des Herzrhythmus 1 0.07 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 6 0.42 % 6
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 9 0.62 % 9
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 7 0.49 % 7
99.84.13 Kontaktisolation, 15 bis 21 Tage 1 0.07 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 0.14 % 2
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 3 0.21 % 3
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 49 3.40 % 49
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 37 2.57 % 37
99.84.43 Einfache protektive Isolierung, 15 bis 21 Tage 6 0.42 % 6
99.84.50 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, n.n.bez. 1 0.07 % 1
99.84.51 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 7 Tage 24 1.67 % 24
99.A0.12 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, mit HLA-Typisierung 2 0.14 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.07 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.07 % 1
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 2 0.14 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.07 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 0.14 % 2